Dani
2021: Ein kleines Fazit und viele gute Weihnachtswünsche

Ihr Lieben! Die Wohnung erstrahlt in weihnachtlichem Glanze, Plätzchen und Früchtebrot warten in hübschen Blechdosen auf ihren Einsatz, Weihnachtskarten sind geschrieben, Geschenke verpackt und am Adventskranz leuchten schon vier rote Kerzen. Höchste Zeit also, uns in den wohlverdienten Weihnachtsurlaub zu verabschieden!

2021: Was für ein Jahr.

Was für ein Jahr. Als wir 2020 Revue passieren haben lassen, vermutete wohl keiner, dass es nur ein Vorgeschmack auf 2021 war. Denn Corona hat noch einmal richtig zugeschlagen, wir waren mehrere Male in Quarantäne und die vielzitierte Spaltung der Gesellschaft macht uns richtig Sorgen. Gleichzeitig gab es Dank der Impfungen so viel Hoffnung und den Sommer konnten wir fast „wie früher“ verbringen. Wir haben ihn für viele Open-Air-Verstaltungen und Restaurant-Besuche genutzt. Wir sind ins Theater gegangen, durften wieder singen, tanzen und haben unsere Liebe für den Garten und das Gärtnern entdeckt. Sybille hat eine tolle Reise in die Schweiz, Sabine nach Ostfriesland und an den Bodensee, Dani auf die Insel Pellworm in Nordfriesland und gleich zweimal in die Toskana unternommen. Eindrücklich in Erinnerung geblieben ist uns auch unser Einsatz in der von der Flutkatastrophe betroffenen Eifel.

Das waren Momente, in denen die Pandemie komplett in den Hintergrund getreten ist. Trotzdem sind wir jetzt alle etwas müde. Müde von den immer neuen Beschränkungen, den Endlosdiskussionen, den Statistiken und auch den Ängsten. – Darum, Ihr Lieben, nutzen wird die besinnliche Weihnachtszeit, um neue Kraft zu tanken und um das Jahr 2021 etwas sacken zu lassen. Machen wir es uns hübsch, holen den nerdy Weihnachtspulli oder das kleine Schwarze aus dem Kleiderschrank; decken wir das Silberbesteck, die Leinenservietten und das beste Porzellan auf! Unser größter Wunsch für 2022: Lasst uns doch alle wieder etwas mehr zusammenrücken, Dialoge führen und gemeinsam diese Pandemie hinter uns bringen. Wir verabschieden uns von Euch mit diesem hübschen Weihnachtslook von Sabine.

Sabines Weihnachtsoutfit für den Lady-Blog

Sabine hat sich dieses Jahr für eine schlichte Bluse mit Lochstickerei an den Ärmeln und am Kragen sowie einen weißen Zopfpullover entschieden; dazu trägt sie einen Samt-Rock in Petrol, der durch die Knöpfe besonders feierlich glitzert

Weihnachtsoutfit mit Kordrock von HOBBS

Die Bluse und der Rock stammen von einem ihrer Lieblingslabels: „HOBBS“ – das Londoner Unternehmen wurde 1981 gegründet und ist für zeitlose Schnitte, luxuriöse Materialien und traditionelle Handwerkskunst bekannt

nostalgische Erzgebirgsnussknacker

Freut sich auf ein paar harte Nüsse: Der nostalgische Erzgebirgsnussknacker von Sabine

Wir sehen und hören uns im Januar 2022 wieder!

Eure Ladybloggerinnen
Sybille, Sabine, Virginia und Dani


3 Kommentare
  • Katja sagt:

    Zusammenrücken! Was für ein schöner Wunsch für 2022. Ich wünsche Euch eine erholsame Weihnachtspause und freue mich auf viele weitere Kolumnen.
    Herzlichst,
    Katja

  • Lony sagt:

    Liebe Mädels,
    ich habe Euren wunderbaren Blog gerade erst entdeckt und bin schon richtig verliebt! Ich wünsche Euch von Herzen ein wunderschönes Weihnachtsfest und ja, lasst uns hoffen, dass irgendwann alles wieder gut wird!
    Herzliche Grüße sendet Euch Lony

  • Sandra T. sagt:

    Danke. Danke für Eure Bilder, Eure Texte, Eure wunderbaren Einwürfe, die den Alltag so sehr versüßen und ein wenig in den Hintergrund treten lassen. Danke für Tipps und Tricks und den Einsatz für eine natürlichere, plastikfreiere Welt. Danke für Inspiration und Einblicke in die so herrlich überflüssigen, aber dafür umso schöneren Dinge des Lebens. Danke für Reise-Ideen.

    Bleibt so offen, so kreativ, so fröhlich und so positiv gestimmt!

    Wir lesen uns wieder in 2022. Ganz herzlich, Sandra T.

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.