• Prepster dieser Welt vereinigt Euch! Tommy Hilfiger und Lisa Birnbach gehen auf eine World Tournee: Der Modedesigner und die Bestsellerautorin von True Prep – It’s a Whole New Old World bringen eine 60-Teile-Prep-World-Kollektion unter’s Volk. Gestartet im Frühjahr 2011 steht die Kollektion an neun Preppy-Hotspots exklusiv und nur für kurze Zeit zum Verkauf. Die Idee: New York oder Tokyo – obwohl jede Stadt seinen eigenen Stil hat, sind sich Prepster überall auf der Welt recht ähnlich. In Deutschland wird der Store vom 21. bis 31. Juli auf Sylt aufpoppen.

    Weiterlesen
  • „Blumen sind ein besonders ehrwürdiges, wahrhaftig rituelles Geschenk: Sie sind teuer, verwelken schnell und haben keinerlei praktischen Nutzen“ schreibt der äthiopische Prinz Asfa-Wossen Asserate in „Manieren“, einer Betrachtung europäischer und deutscher Umgangsformen. Große Blumenkörbe sind als Zeichen der Liebe oder Bewunderung leider aus der Mode gekommen. Nichtsdestotrotz freut sich jede Lady über Blumen – über die richtigen Blumen.

    Weiterlesen
  • Ob Urlaubs- oder Geschäftsreise, Stadt– oder Strandurlaub: Reisen ist aufregend, bildend und entspannend – wenn man erst einmal dort ist. Der Weg zum Reiseziel ist jedoch häufig strapaziös, unkomfortabel und vor allem ein modischer Ausnahmezustand. Mit den folgenden Reise-Tipps und ein bisschen Planung kommt Ihr entspannt ans Ziel.

    Weiterlesen
  • Es ist die Hochzeit des Jahres: Wenn am 29. April in der Westminster Abbey die Glocken läuten und His Royal Highness Prince William of Wales seiner Verlobten Catherine Elizabeth Middleton das Ja-Wort gibt, werden das zwei Milliarden Fernsehzuschauer auf dem ganzen Globus verfolgen. In welchem Kleid Kate heiratet, ist ein Geheimnis. Sollte es vor der Hochzeit gelüftet werden, hat die zukünftige Prinzessin zwei Roben in Reserve. Doch eigentlich kommt für das Brautkleid nur eine Designerin in Frage: Vera Wang.

    Weiterlesen
  • Kaum jemand kannte seinen Körper besser als Marilyn Monroe. Vor allem wusste sie genau welche Wirkung er auf andere hat –  eine wichtige Voraussetzung für die Kontrolle der eigenen Körpersprache. Denn die schönsten Worte helfen nichts, wenn Euer Körper das Gegenteil spricht. 60 Prozent der Botschaften senden Menschen nur über ihren Körper aus – bewusst oder unterbewusst. Vieles was unterbewusst passiert, könnt Ihr jedoch steuern.

    Weiterlesen
  • Rotgepunktet, seidenweiß, senffarben, royalblau – In über 70 verschiedene, klassische und extravagante Farbtöne sind Sermoneta Gloves jede Saison getaucht. Doch der Handschuhfabrikat zeichnet sich nicht nur durch seine Farbpalette und seine schlanken Schnitte aus. Kaum ein anderer Hersteller legt so viel Wert auf Qualität: An die Hände der Ladies lässt das italienische Familienunternehmen nur feinstes Leder, Wildleder, Seide und Kaschmir.

    Weiterlesen
  • Er ist so viel mehr als nur ein Schutz vor Eis und Schnee. Ob mit gedeckten oder kräftigen Farben, mit kurzem oder langem Schaft, sportlich oder formell, ob als Sommerhandschuh oder gefüttert mit Kaschmir und Fell, ob als Golf-, Cabrio- oder Abendbekleidung: Der Handschuh ist neben dem Hut und der Perlenkette das Lady-Accessoire.

    Weiterlesen
  • Die Hamptons sind das amerikanische Sylt. Am Ostende der Insel Long Island gelegen, bilden sie eine der reizvollsten Küstenlandschaften Amerikas. Nur etwa 150 Kilometer ist die Region von New York City entfernt. Mit der Long Island Railroad oder dem Jitney könnt Ihr sie in etwa 2 Stunden erreichen. Doch erwartet Euch plötzich eine andere Welt: Ruhe, Sauberkeit, Wohlstand, Unterstatement. Der Name Hamptons leitet sich von einigen Dörfern und Kleinstädten ab, die an der Küste Long Islands verteilt sind wie Southampton, East Hampton und Westhampton.

    Weiterlesen
  • Als wir am Donnerstag Abend an dem Laden im Rockerfeller Center vorbeiliefen, war er bereits geschlossen. Die gelben Regenmäntel und die zauberhafte Schaufensterdekoration zogen mich allerdings so in ihren Bann, dass ich beschloss wiederzukommen. Mit seinem bunten Mix aus Seidenkleidchen, Fashionbüchern, Patchworkdecken, Möbelknäufen, Duschvorhängen und gemusterten Schürzen ist Anthropologie meine schönste New-York-Entdeckung.

    Weiterlesen