Burberry

Outfitpost: What’s in my Grace?

Sonntag, Juli 26th, 2015

bag-9

Unser Mädchen ist ein Lang- und Vielschläfer! Was kann man sich als junge Eltern mehr wünschen? Den Sonntag haben wir heute wieder gemütlich am See verbracht – mit lesen, picknicken, schwimmen und ab und an eine Runde mit dem Kinderwagen drehen. Mit dabei war „Grace“, meine neue Tasche von beliya, die ich Euch sehr gerne etwas genauer zeigen möchte. Und nicht nur das – zum ersten Mal gibt es hier auf dem Blog ein What’s-in-my-bag.

(mehr …)

Outfitpost: Schwarz-Silber am Luegsteinsee

Donnerstag, Juli 16th, 2015

clicc-1

Mit einem Baby lernt man ganz andere Dinge zu schätzen als zuvor. Ruhe ist plötzlich ebenso Luxus wie Schlaf und Zeit für sich. Zum Glück schläft unsere kleine Amalia noch sehr viel, sodass ich mir das eine oder andere freie Minütchen gönnen kann. Besonders gerne verbringe ich meine Zeit bei der momentanen Hitze am See und lese ein Buch. Zu einem luftigen schwarzen Seidenkleidchen von Laura Ashley habe ich dafür heute Accessoires in Silber kombiniert: Schleifensandalen und konfigurierbarer Perlenschmuck von CLICCESSORY.

(mehr …)

Der Lady-Blog testet: Der neue Duft von Burberry

Donnerstag, Juli 9th, 2015

burberry-1

Wer meine Love-List kennt, weiß: Der Duft Burberry Brit gehört seit Jahren zu meinen Lieblingsparfums. Sobald ein neues Parfum oder Eau de Toilette von Burberry erscheint, bin ich darum immer sehr gespannt und teste es liebend gerne aus. Seit Anfang Juli ist nun das Eau de Toilette My Burberry auf dem Markt und es hat m.E. das Potential zu einem echten Duft-Klassiker. My Burberry ist eine Hommage an den legendären Burberry-Trenchcoat.

(mehr …)

10 Accessoires, die es Wert waren, gekauft zu werden

Mittwoch, März 11th, 2015

accessoires

Wir predigen hier auf dem Blog häufig, dass es sinnvoll ist, in langlebige Investment-Pieces zu investieren. Im großen Angebot, das uns Onlineshops bieten, ist es jedoch nicht immer leicht, die richtige Wahl zu treffen. Ich habe deshalb eine Liste mit 10 Accessoires zusammengestellt, die es aus meiner Erfahrung unbedingt Wert waren, gekauft zu werden. Häufig waren diese Klassiker nicht günstig, bei mir sind sie jedoch ständig im Gebrauch und lassen sich vielfältig kombinieren. Spitzenreiter ist meine Ledertasche von The Bridge, die ich fast täglich ausführe.

(mehr …)

10 x Kleidung, die es Wert war, gekauft zu werden

Donnerstag, Februar 26th, 2015

kleidung_a

Wir predigen hier auf dem Blog häufig, dass es sinnvoll ist, in langlebige Investment-Pieces zu investieren. Im großen Angebot, das uns Onlineshops heute bieten, ist es jedoch nicht immer leicht, die richtige Wahl zu treffen. Ich habe deshalb eine Liste mit 10 Kleidungsstücken und Schuhen zusammengestellt, die es aus meiner Erfahrung unbedingt Wert waren, gekauft zu werden. Häufig sind die Produkte nicht günstig gewesen, bei mir sind sie allerdings wöchtlich oder täglich im Gebrauch und erweisen mir schon sehr lange gute Dienste. Spitzenreiter sind meine braunen Timberland-Segelschuhe, die ich nun bereits seit knapp zehn Jahren besitze.

(mehr …)

Mit Sybille beim Brooks-Jubiläum in Bielefeld

Freitag, November 28th, 2014

brooks-9

Ich bin kein Fan von Umstandsmode, das meiste gefällt mir einfach nicht. Aus diesem Grund bin ich momentan in den Läden auf der Suche nach „normaler“ Kleidung, die ich mit Babybäuchlein tragen kann. Auch bei der großen 25-Jahre-Jubiläumsparty vom Brooks-Store in Bielefeld habe ich mich gemeinsam mit der lieben Sybille nach einigen Neuzugängen für meinen Kleiderschrank umgesehen. Meine Lieblingskombination für den Winter: Ein weites Seidenkleid zu einem groben Strickcardigan – sieht auch bei Nichtschwangeren toll aus!

(mehr …)

Der Lady-Blog liebt: Pilotenbrille von Burberry

Sonntag, Juni 1st, 2014

brille

In der Serie „Der Lady-Blog liebt…“ lernt Ihr Lieblingsteile aus unserem Kleiderschrank und ihre Geschichte kennen. Ob neu und teuer oder alt und abgewetzt, ob Designerware, selbstgemacht oder von der Stange spielt keine Rolle, das einzige Kriterium: Wir lieben es. Dieses Mal möchte ich Euch meine neue Pilotenbrille von Burberry vorstellen. Sonnenbrillen und ich sind nicht die besten Freunde. Das soll nicht heißen, dass ich sie ungern trage, doch ähnlich wie ihre Leidensgenossen, die Handschuhe und Regenschirme, lasse ich sie sehr gerne an diversen Orten zurück: Straßenbahnen, Gartenbänken oder Hotelzimmern. Nachdem ich vor zwei Jahren mein Gucci-Brille auf einem Gartenfest liegen ließ, hat sich im letzten Jahr ein Fashion-Week-Besucher über meine Tiffany-Brille gefreut. Es wird also wieder Zeit für einen Neustart.

(mehr …)

Outfitpost: Mit Barbour & Jack Murphy in Hogwarts

Donnerstag, Mai 22nd, 2014

schule

Die George Heriot School am Lauriston Place in der Old Town von Edinburgh ist eine der führenden Privatschulen in Großbritannien. Normalerweise kann man die Schule auch nicht so ohne weiteres besichtigen. Da einige Schüler jedoch gerade ein Konzert aufführten, als wir an dem beeindruckenden Gebäude vorbeikamen, nutzten wir die offenen Tore für ein kleines Fotoshooting. Mein Outfit ist ein Klassiker: Wenn ich nicht gerade zu Regenjacke und Wanderschuhen griff, so waren meine Barbourjacke und Timbi-Boots ständige Begleiter auf dem Schottland-Trip. Um mich gegen den Wind und kurze Regenschauer zu schützen, habe ich mir gleich am ersten Tag außerdem einen zauberhaften Tweed-Hut vom irischen Label Jack Murphy gekauft. Ich kannte dieses wunderbare Modeunternehmen noch gar nicht – Ihr?

(mehr …)