Kaffee kochen mit der French-Press (+Gewinnspiel)

french press

Ich als Kaffeejunkie habe schon einiges ausprobiert: Kaffeepads, Kapseln, Filter und sogar Instantkaffee. Aber nichts schmeckt mir so gut wie frisch gekochter Kaffee mit der French-Press Brühmethode. Dafür wird das Pulver direkt in die Kanne gegeben und der Sud zum Schluss auf den Boden gepresst. Das Aroma geht dadurch nicht verloren. Eine schwarze French-Press Kanne von stelton könnt Ihr diese Woche mit ein bisschen Glück auf dem Lady-Blog gewinnen.

Die French Press, auch Stempelkanne, Chambordkanne oder Cafetière genannt, ist gleichzeitig Kaffeekanne und Kaffeemaschine. Wobei man nicht von einer „Maschine“ im herkömmlichen Sinne sprechen kann. Die vermutlich um 1850 in Frankreich erfundene Stempelkanne belässt das – in der Regel etwas grobere Kaffeepulver – über einige Minuten im direkten Kontakt mit dem Kaffeewasser. Kleinere Pulverpartikel werden von dem recht grobmaschigen Metallfilter nicht erfasst und ausgefiltert. Der fertige Kaffee ist dadurch aromatischer und stärker als Kaffee, der mit der Papierfiltermethode hergestellt wird. Die bekannteste French Press stammt vom dänischen Unternehmen Bodum. Die Stempelkanne von stelton wurde hingegen der Erik Magnussen Kultkanne nachempfunden. Ihr könnt mit der Kanne also nicht nur Kaffee kochen, die doppelte Wand und ihr dichter Verschluss halten ihn auch lange heiß.

kaffee-3
kaffee-4
kaffee-6

Als erstes werden 2-3 Portionen grob gemahlener Kaffee mit Hilfe des beigefügten Löffels in die Kanne gegeben…

kaffee-7

…dann mit frisch abgekochten Wasser bis 4 cm unterhalb der Oberkante übergossen. Das Kaffeepulver vermischt sich mit dem Wasser und kann sein Aroma ungehindert abgeben.

kaffee

Die Dauer dieses Vorganges (drei bis sechs Minuten) und die Menge an Kaffeepulver bestimmen die Stärke Eures Kaffees.

kaffee-8

Rührt den Kaffee mit einem langen, nicht metallenen Löffel einmal um und drückt danach den Stempel auf den Kannenboden. Der Kaffeesatz ist nun von der Flüssigkeit getrennt.

kaffee-9a

Der fertige Kaffee kann aus der Kanne gegossen werden, ohne dass der Kaffeesud mit in die Tasse gelangt. Pro Kanne könnt Ihr etwa 8 Tassen Kaffee genießen.

kaffee-1

Wenn Ihr die schwarze stelton Stempelkanne (links) gewinnen wollt, dann werdet ein Fan vom Lady-Blog auf Facebook und beantworte bis zum nächsten Montag (25. März) die folgende Frage: Was gehört bei Euch zu einem typischen Frühstück? Zur Verfügung gestellt, wird Euch die Kanne vom Designversandhandel Arshabitandi.

Related Posts with Thumbnails

Tags: , ,

37 Antworten zu “Kaffee kochen mit der French-Press (+Gewinnspiel)”

  1. Marissa Sagte:

    Unter der Woche habe ich leider meistens kaum Zeit für ein Frühstück und trinke schnell nur einen Kaffee im Stehen. Aber am Wochenende gehören auf jeden Fall Croissants, die selbstgemachte Marmelade von meiner Mum und eine gute Zeitung dazu!

    LG, Marissa

  2. sylvia Sagte:

    unter der woche kaffee und müsli, am we rühreier und brötchen dazu

  3. Marion Ford Sagte:

    Zu einen schönen gemütlichem Frühstück gehört erst mal Kaffee dann frische Brötchen wurst , Käse Eier Marmelade Müsli und was das Herz begehrt

  4. Sary Sagte:

    Zu einem tollen Sonntagsfrühstück gehören:
    Kürbiskernbrot, Käse, Wurst, hartgekochte Eier, Lachs, Joghurt und Trauben, schöne Blumen auf dem Tisch und nicht zu vergessen die Menschen die man liebt und die einem ein tolles Morgenlächeln ins Gesicht zaubern. <3

  5. Theresa Sagte:

    Neben einem starken Kaffee gehört für mich ein frischer Früchtequark zu einem perfekten Start in den Tag!

  6. Anna Sagte:

    Unter der Woche esse ich gern Haferflocken oder Porridge in einer kleinen Schale und trinke dazu eine große Kanne grünen Tee. (Kaffee kommt später :) ) Am Wochenende frühstücke ich erst später und ausgiebig, dabei wird dann alles aufgefahren, was passend erscheint: Frischkäse, Wurst, Käse weich gekochte Eier, Marmelade, Obst, frisch “hergestellte” Sachen wie Lachssalat, Orangensaft, Früchtequark etc. Dazu gibt es Brötchen, Croissants, Earl Grey, Kaffee; wenn jemand Zeit hat, Gäste und unabhängig davon einen schön gedeckten Tisch.
    Anna (die Stelton liebt :)

  7. Stefanie T Sagte:

    Brot, Butter und Honig

  8. Maxi Sagte:

    unter der Woche Marmeladenbrot, Tee und Orangensaft
    am Wochenende dann so richtig ausführlich mit gekochten Eiern und allem, was der Kühlschrank hergibt. Und wenn er mal nichts mehr hergibt, dann gerne auch mal Pancake-Essen-gehen :-)

  9. Claudia Sagte:

    Zu unserem Frühstück dürfen auf keinen Fall unsere vielen selbstgemachten Marmeladen fehlen, meist mehr als viererlei…

  10. Anja k Sagte:

    Einen schönen Milchkaffee …

  11. Kim Sagte:

    Frisch gemahlener und gebrühter Kaffe, Müsli mit Obst und Mandelmilch.

  12. Chrissi Sagte:

    Bin kein wirklicher Frühstücker, aber ein wirklich gutes Croissant am morgen- einfach nur himmlisch

  13. Sophia Christin Sagte:

    Bin vor einiger Zeit aufs Himbirchlermüsli von MyMuesli gekommen – am Abend vorher mit frisch geriebenen Äpfeln und Joghurt/Milch zubereitet….Ein wahrer Traum.

  14. Christine Sagte:

    Eigentlich frühstücken wir außer am Wochenende nicht. Aber manchmal überkommst mich aber und ich zaubere einen leckeren Kaiserschmarren. So einfach und so lecker. In wenigen Minuten zubereitet und wärmt einen am kalten morgen auch gleich schön auf.

  15. Lissy Sagte:

    Kaffee….

  16. J-D Sagte:

    Natürlich auch Kaffe. Nen Marmeladentoast ist auch was feines

  17. Jasmin Sagte:

    Meinen geliebten Kaffee, ein leckeres 4 Minuten Ei, Brötchen, Marmelade auch mal Wurst und gerne Honig… Lecker

  18. Laura Sagte:

    Zu einem typischen Frühstück gehören bei mir eine Tasse frisch aufgebrühter Kaffee und eine Scheibe selbstgebackenes Brot mit Himbeermarmelade – himmlisch!

  19. Eva Sagte:

    Unter der Woche meistens ein Müsli- selbst gemischt aus Haferflocken, Nüssen, Trockenfrüchten- mit etwas Obst und ein Espresso. Ab und zu als Alternative ein Marmeladebrot mit selbstgemachter Marmelade.

    Wenn es ausgiebiger sein soll, dann auch gerne mit Brötchen, Käseplatte und allem drum und dran.

  20. Marga Sagte:

    Ein prima Kaffee und Vollkornbrot mit lecker Käse

  21. groschenroman Sagte:

    Kaffee und Brot mit gaaaaaaaaaaaanz viel Butter und Marmelade.

  22. Anastasya Sagte:

    Ich liebe zum Frühstück einen großen, starken Kaffee und Hefezopf mit Marmelade.

  23. Caro Trost Sagte:

    Liebe Ladies,
    zu einem perfekten Frühstück gehört für mich immer auch die perfekte Begleitung. Ein Gegenüber mit dem man sich unterhalten und lachen kann – das ist das wichtigste!
    Ansonsten gibt mir Obst immer den perfekten Start in den Tag. An grauen und verregneten Tagen mag ich am liebsten Orangen oder Erdbeeren. Die erinnern mich dann an den Sommer. Ein Kaffee gehört auch immer dazu, ob in meiner geliebten XXL- Tasse oder in meinem To-Go Becher falls die Zeit mal knapp wird.

    Liebe Grüße, Caro

  24. Frau Schmidt Sagte:

    Zu einem perfekten Frühstück gehört bei mir ein Kaffee mit Milch, ein Marmeladenbrot, eine Zeitung – und die Uhr, die frühstens 09:00 Uhr anzeigt. Frühstens! Alles andere ist kein perfektes Frühstück :)

  25. Katrin Sagte:

    Unter der Woche muss ich meistens so früh raus, dass es nur für einen schönen frisch aufgebrühten Kaffee zum mitnehmen reicht, den ersten Snack gibt es dann später bei der Arbeit.
    Am We jedoch geniesse ich es mit meinem Mann ausführlich zu Frühstücken, über die vergangene Woche oder das kommende WE und über Gott und die Welt zu reden….
    Dazu gibt es Samstags Brezeln mit gesalzener Butter, frisch gekochte Eier (wachsweich), Kaffee und O-Saft Sonntags dann frische Brötchen mit Honig vom Imker und Marmelade von Mama!

    Liebe Grüße von Katrin, die sich schon jetzt wieder aufs Sonntagsfrühstück freut ;-)

  26. Christine Sagte:

    Liebe Ladys,
    zu einem typischen Frühstück gehört bei mir leider “viel zu wenig Zeit”!
    Aufgrund von Prüfungsvorbereitungen inkl. Kleinkind.
    Viel Zeit zum entspannt frühstücken wünscht Euch,
    Christine

  27. Laura Sagte:

    Kommt drauf an ob unter der Woche oder am Wochenende. Wochentags muss es meist schnell gehen, da gibt es Müsli, Cornflakes oder Porridge und einen Kaffee. Am Wochenende gehört sonntags auf jeden Fall Croissant dazu, samstags zumindest Semmeln mit Marmelade, Nutella oder Käse…

  28. Jutta Sagte:

    KAFFEE, KAFFEE, und nochmal KAFFEE.
    Nur am Wochenende gibt auf jeden Fall frische Brötchen, Butter und Marmelade. :-)

  29. Silvia Sagte:

    Cafe au lait, ein Croissant und ein leckeres Osterei im Moment.
    Am Wochenende auch ein leckeres Müsli mit vielen exotischen Früchten.

  30. mia w Sagte:

    Natürlich Kaffee….:-)
    frische, warme Brötchen, Butter, Schinken und andere Wurst, Tomaten und Gurken, Mozarella… manchmal ein Ei. Und das alles vorzugsweise am Wochenende im Bett auf einem Tablett :-D

  31. Chris Sagte:

    Kaffee, Brot mit Belag und Obst.

  32. Ingrid Sagte:

    …knusprige Brötchen, heißer Kaffee und die Tageszeitung

  33. Annabell Sagte:

    Leider komme ich unter der Woche nur sehr selten zum Frühstücken. Am Wochenende gehe ich dafür sehr gern mit Freunden Brunchen – mit frischen Brötchen (am Besten selbstgebacken), pochierten Eiern, Lachs und Orangensaft. Das PERFEKTE Frühstück für mich ist allerdings das traditionelle English Breakfast! Nicht jedermanns Sache – aber ich liebe es!

  34. Ada Sagte:

    Was gehört zum Frühstück? Spontaner Freundes-Besuch von nebenan, Croissants und Kaffee! :)

  35. Elke Sagte:

    Bei mir gibt es morgens immer Brot mit Käse oder Quark, einen Joghurt und Kaffee. Wenn wir mal unterwegs in einem Hotel sind, wird ganz ausgiebig gefrühstückt.Die Auswahl ist dort immer riesig und ich liebe so einFrühstück. Ist mir für zu Hause aber zuviel Arbeit.

  36. Carmen Zimmermann Sagte:

    Bei uns wird jeden Morgen ausgiebig gefrühstückt und das Frühstück ist bei uns die Hauptmahlzeit. Dazu gehört: Kaffee, O-saft, Brötchen, Butter, Käse, Ei, Wurst, Marmelade, Obst und Joghurt

  37. lessa Sagte:

    Richtig guter Kaffee! Und gute Laune :) Gibt’s dann noch ein weich gekochtes Ei, und ein Brötchen mit leckerem Käse, bin ich glücklich.

Kommentar hinterlassen