Lady-Tipp: Farbtrends, Surprice Hotels & Lesekost

September 21st, 2014, Anna

pantone

In der Rubrik „Der Lady-Tipp“ präsentieren wir Euch kleine Fundstücke aus dem Internet, Ausstellungen, Aktionen, Bücher oder Läden. Auf der Suche nach leichter Lesekost für den Sommerurlaub ist Anna über das Buch „Gutes Personal ist schwer zu finden“ von Cécile David-Weill gestolpert. Trotz des leicht snobistisch wirkenden Titels ist es wirklich amüsant und mit viel Ironie geschrieben. Anlässlich der New York Fashion Week möchte Anna Euch außerdem die angesagtesten Farben für das Frühjahr 2015 vorstellen, die vom Pantone Color Institute zusammengestellt wurden. Schließlich hat Dani sogenannten Surprice Hotels getestet und berichtet von ihrer Erfahrung mit dem blinden Buchen eines Hotels. von Anna und Dani

Den gesamten Beitrag lesen »

Die Lady im Casino – ein Erfahrungsbericht

September 19th, 2014, Sophie

casino

Ich war letzte Woche zu Besuch im Casino Baden-Baden und muss ehrlich sagen: Die James-Bond-Filme lügen nicht. Wer die goldenen Schwingtüren des Foyers passiert, landet in einer Welt, die wie eine Mischung aus Las Vegas und The Great Gatsby wirkt. Doch wieviel ist Mythos und wieviel Wahrheit? Der Spielbankdirektor Thomas Schindler hat mir die heiligen Hallen gezeigt und verraten, worauf Ihr beim ersten Besuch im Casino achten sollte. von Sophie

Den gesamten Beitrag lesen »

Hawes & Curtis: Blusen made in Great Britain

September 12th, 2014, Dani

hawesandcurtis-4

Ich war vor ein paar Tagen im schönen Köln – erinnert Ihr Euch? Ich habe mich dort aber nicht nur mit der lieben Julia getroffen und leckeren Kuchen im Törtchen & Törtchen geschlemmt, sondern auch den britischen Hemdenhersteller Hawes & Curtis in der einzigen Filiale außerhalb Großbritanniens besucht. In einem spannenden Gespräch mit dem deutschen Geschäftsführer Michael Becker haben wir über nachhaltige Mode, Biobaumwolle und die wichtigsten deutschen Blusenhersteller diskutiert. Und natürlich hat er mir auch das Ladengeschäft präsentiert.

Den gesamten Beitrag lesen »

Outfitpost: Très français mit Petit-Bateau-Ringelpulli

September 10th, 2014, Dani

petitbateau-5a

Auch wenn ich im Süden von Deutschland lebe, liebe ich die Küstenregion des Landes und alles was dazu gehört: das Meer, den Wind, das Kreischen der Möwen, ein gutes Fischbrötchen und natürlich auch den maritimen Look. Wetterfestes Ölzeug und Wachsjacken finden sich in meinem Kleiderschrank darum genauso wie Gummistiefel, Segelschuhe und jede Menge Ringelpullover. Von Shirts in blau-weiß-gestreift kann ich einfach nicht genug haben und mindestens einmal in der Woche wird einer meiner Lieblinge ausgeführt. Seit Kurzem befindet sich nun ein chices neues Exemplar von Petit Bateau in meinem Besitz, das ich bei herrlichstem Spätsommerwetter zu einem dunkelblauen Faltenrock und Pretty Ballerinas kombiniert habe.

Den gesamten Beitrag lesen »

Pflichtprogramm für gepflegte Hände und Nägel

September 9th, 2014, Sybille

alessandro-1

Schon gewusst? Unsere Nägel wachsen während des ganzen Lebens und das etwa drei Millimeter im Monat. Beeinflusst wird das Wachstum vor allem durch Eure Ernährung, aber auch durch äußere Belastungen wie Reinigungsmittel. Damit Eure Nägel und Hände gut aussehen, müssen sie regelmäßig gepflegt werden. Es heißt nicht umsonst, dass Hände die Visitenkarte einer Erscheinung sind – ungepflegte Hände, schiefe oder zu lange Nägel und abgesplitterter Lack machen jedes noch so elegante Outfit kaputt. Ein paar grundsätzliche Empfehlungen zur Hand- und Nagelpflege habe ich heute darum für Euch zusammengestellt. von Sybille

Den gesamten Beitrag lesen »

Auf den Spuren Cézannes in Aix en Provence

September 6th, 2014, Anna

Cezanne 002

In meinem Sommerurlaub war ich dieses Jahr mit einer Freundin in der wunderschönen Provence und habe die Zeit nicht nur genutzt, um braun zu werden, sondern auch etwas über die Kultur, aber vor allen Dingen die Kunst aus dieser Gegend zu erfahren. So möchte ich Euch heute von meiner Reise in die Universitätsstadt Aix en Provence berichten, in welcher der Künstler Paul Cézanne 1839 geboren wurde und bis zu seinem Tod 1906 immer wieder lebte. Neben seinem Geburtshaus kann man dort auch sein letztes Atelier besichtigen. von Anna

Den gesamten Beitrag lesen »

Freitagsfund: Lederhandtasche von Lands’ End

September 5th, 2014, Dani

landsend-1

Mir ist das amerikanische Unternehmen Lands’ End seit einigen Jahren dank ihrer robusten Canvas-Taschen bekannt, die online bestellt und für wenig Geld mit den eigenen Initialen bestickt werden können. Die Taschen sind chic, praktisch und passen perfekt in die Preppy-Garderobe. Da der ehemalige Segler-Ausstatter jedoch auch wunderbar maritime Mode (Streifenpullis olé!) verkauft, schaue ich immer mal wieder im Onlineshop vorbei und bin kürzlich auf diese traumschöne dreifarbige Handtasche aus weichem Rindsleder im Colorblock-Design gestoßen.

Den gesamten Beitrag lesen »

Lovely Places: Konditorei Herr Max in Hamburg

September 4th, 2014, Dani

herrmax-8

Auf Rat meiner lieben Instagram-Mädels, habe ich bei meinem letzten Hamburg-Besuch der Konditorei & Café Herr Max einen Besuch abgestattet – und möchte den Tipp gleich an Euch weitergeben. Dahinter steckt nämlich die spannende Idee, eine klassische Konditorei mit einer außergewöhnlichen Patisserie zu vereinen. Doch auch wer nicht zur ausgeklügelten Torte greift, sondern nur ein Käffchen trinkt, wird sich im Herr Max sehr wohl fühlen. Das ehemalige Milchgeschäft verfügt noch über original Kacheln aus dem Jahr 1905 und jede Menge gemütliches Interior wie helle Stühle mit Korbgeflecht, große Kissen und bemalte Wandteller.

Den gesamten Beitrag lesen »