Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Teekanne von Kähler

In der Rubrik „Der Lady-Tipp“ präsentieren wir Euch kleine Fundstücke aus dem Internet, Ausstellungen, Aktionen, Bücher, Filme oder Läden. In unseren heutigen Lady-Tipps stellen wir Euch eine fabelhafte Teekanne aus Porzellan vor, die Teil der neuen Hammershøi-Serie von Kähler ist. Außerdem mit dabei sind Häkel-Dackel der niederländischen Designerin Anne-Claire Petit und die Ausstellung „Zum Kuckuck“ – Tiere im Bilderbuch“ in Rosenheim.

1. Teekanne von Kähler

Die Hammershøi-Serie des dänischen Labels Kähler ist einfach großartig, finde ich. Ob Vasen, Teller, Schalen, Kerzenständer oder Becher – ich würde am liebsten jedes einzelne Teil von Designer Hans-Christian Bauer erwerben. Die zurückhaltenden Farben, die natürlichen Materialien und das typische, dezente Rillendesign sind sehr elegant und fügen sich perfekt in nahezu jeden Wohnstil ein. Und nun könnte ich schon wieder schwach werden: Teil der neuen Hammershøi-Kollektion ist auch eine wunderschöne Teekanne aus Porzellan mit einem Messing-Henkel und einem integrierten Sieb, das die Ausgussgeschwindigkeit reguliert und den Teeaufguss in der Kanne hält. Wunderschön!

Teekanne Kähler

Die Teekanne ist in den Farben White und Anthracite erhältlich und kostet 99,90 Euro/Bild-Credits: Kähler Design

2. Dackel von Anne-Claire Petit

Dackel-Fans aufgepasst: Die Häkelspezialistin Anne-Claire Petit (hier von uns vorgestellt) hat jetzt drei Dackel in verschiedenen Größen (30, 38 oder 57 cm) im Angebot: Der dunkelbraune, der braun-melierte und der bunt-gepunktete Hund werden in fairem Handel aus natürlicher Baumwolle gefertigt. Jedes Häkeltier ist ein Unikat, das in liebevoller Handarbeit von der niederländischen Designerin und ihrem Team hergestellt wird. Mit ihren kurzen Beinchen und den lang gezogenen Körpern bezaubern die Dachshunde sicherlich nicht nur Kinder.

Dackel von Anne-Claire Petit

Dackel von Anne-Claire Petit

Die Dackel könnt Ihr z.B. bei Janik & Sylvester erwerben/Bild-Credits: Janik & Sylvester

3. Kinderbuch-Ausstellung

Zum Schluss möchte ich Euch noch eine wunderbare Ausstellung in der Städtischen Galerie in Rosenheim an’s Herz legen, die wir am Wochenende besucht haben: „Zum Kuckuck! Tiere im Bilderbuch“ präsentiert großen und kleinen Kindern eine Auswahl beliebter Klassiker und neuer Werke mit Tier-Illustrationen. Schmuse-Katzen, Angst-Hasen, Pech-Vögel, Brumm-Bären und Monster jeder Couleur sind ein wichtiger Teil der Kindheit, sie sollen Mut machen oder erziehen (die Häschenschule!). Sie bieten den Kindern ihre Freundschaft an oder erklären ihnen die Welt der Erwachsenen. Mit dabei sind Originale von Janosch oder Axel Scheffler („Der Grüffelo“), aber auch Rotraut Susanne Berner, Nadia Budde, Ole Könnecke, Michael Sowa…

Zum Kuckuck! Tiere im Bilderbuch Rosenheim

Die ausgestellten Illustrationen können im Rahmen der Ausstellung auch gleich angesehen werden – für die Kinder gibt es tolle „Schmökerhöhlen“

Daniela Uhrich und Autorin Susanne Straßer

Bei der Ausstellung hatte ich auch die Möglichkeit, die Kinderbuchautorin Susanne Straßer persönlich kennenzulernen

Zum Kuckuck! Tiere im Bilderbuch Rosenheim

Städtische Galerie Rosenheim
Max-Bram-Platz 2

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag, 10 bis 17 Uhr
Samstag und Sonntag, 13 bis 17 Uhr

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


2 Kommentare

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.