• Es gibt wohl kaum etwas Britischeres als das Zelebrieren der Tee-Zeremonie: die Tea Time. Beim Afternoon Tea macht es sich der Brite mit Schwarztee und Gebäck gemütlich, er genießt den Augenblick. Die britische Tea Time ist eine Lebensart, die in allen Gesellschaftsschichten gelebt wird. Je nach Region und Tageszeit fällt der Tee etwas anders aus. Aber ein paar Rezept-Klassiker wie Scones mit Clotted Cream und der Victoria Sponge Cake sind fast immer dabei.

    Weiterlesen
  • Mit meinem Erdbeer-Rhabarber-Streuselkuchen verhält es sich ein bisschen wie mit Pfingstrosen, die es ja leider nur einen kurzer Zeitraum – Ende April, Anfang Mai – gibt, und die wir deshalb umso mehr lieben. Auch Erdbeeren und Rhabarber gibt es zeitgleich nur in diesen wenigen Wochen und dabei ist die Symbiose aus beidem – süß trifft säuerlich – einfach himmlisch! Der Erdbeer-Rhabarber-Streuselkuchen gehört zu meinen absoluten Lieblingsrezepten und läutet für mich den Sommer ein. Denn meistens kommen beim Backen zum ersten Mal im Jahr Erdbeeren zum Einsatz.

    Weiterlesen
  • {Werbung*} Pssst: Heute verrate ich Euch, was mein Mann nächste Woche zum Geburtstag erhält: Ich habe ihm beim Atelier Rosemood ein wunderschönes Hardcover-Fotobuch mit Stoffeinband von unserer Schwedenreise anfertigen lassen – natürlich in Gelb, genauso wie unser schnuckeliges Schwedenhäusschen. Normalerweise bin ich ein Freund von „echten“ Fotoalben mit eingeklebten Bildern, aber Rosemood hat mich mit seiner tollen Qualität voll überzeugt.

    Weiterlesen
  • {enthält Werbung für 2-flowerpower*) 2019 war vermutlich das Jahr des Klimawandels. Ein Aspekt, der natürlich auch Wohntrends beeinflusst – hoffentlich nachhaltig. Ein aufgeräumter, minimalistischer Wohnstil war schon 2019 sehr angesagt und bleibt als „Megatrend“. Es verstärkt sich der Trend zu Naturmaterialien wie Steingut, Leinen und Korbgeflecht. Neu ist 2020, dass die Räume in warme Brauntöne getaucht sind – die Schwarz-Weiß-Welle ist vorbei.

    Weiterlesen
  • Auch wenn das Reisen momentan nicht auf unserer To-Do-Liste steht und es weitaus wichtigere Dinge in unser aller Leben gibt, möchte ich heute dennoch auf eine meiner vergangenen Reisen zurückblicken und mit Euch meine Tipps für einen Trip nach East Sussex in Südengland teilen. Denn für mich sind die Erinnerungen, gerade an all meine vergangenen Reisen, sehr wichtig und sie geben mir Trost, Kraft, Hoffnung und natürlich auch Vorfreude, dass wir bald wieder auf Reisen gehen und die Schönheiten unserer Welt noch mehr schätzen können. von Sabine

    Weiterlesen
  • In der Rubrik „Lady-Tipps“ präsentieren wir Euch kleine Fundstücke aus dem Internet, Ausstellungen, Aktionen, Bücher, Filme oder Läden. In den heutigen Lady-Tipps stellen wir Euch die chicen und wunderbar bequemen Sandalen von Avarcarlove vor – ein Label aus Menorca. Außerdem mit dabei sind die Serie „The English Game“ von Julian Fellowes sowie stilvolle Stoffmasken von unseren Lieblingslabels Linodi, Pippita und Co. von Dani und Alexandra

    Weiterlesen
  • Wer mir auf Instagram folgt, kennt meinen geliebten Toile-De-Jouy-Rock vermutlich schon. Ich habe ihn von der lieben Nadja geschenkt bekommen, die ihn selbst genäht hat. Traumhaft oder? Für einen Frühlingslook trage ich dazu meinen neuen, heißgeliebten Baumwoll-Pulli von Ralph Lauren, den ich bei De Bijenkorf entdeckt habe. Außerdem durften meine Ohrringe von Carlchen B und ein Täschchen von Carlitos mit in die Sonne – ein absoluter Lieblingslook!

    Weiterlesen
  • Wir wussten es schon immer: Schau Dir den Hund an, dann weißt Du, wie sein Mensch tickt! Das gilt auch für berühmte Menschen. Und über 10 berühmte Menschen und ihre Hunde hat Anja Rützel das Buch „Schlafende Hunde“ geschrieben. Und was soll ich sagen: Wir sind begeistert, denn sie würdigt uns endlich so, wie wir das schon immer verdient haben. Ganz nebenbei lernt man die Berühmtheiten mal von einer ganz anderen Seite kennen. Eine Kolumne von Dackel Emil

    Weiterlesen