Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Zu Besuch bei Alexandra von Schönberg

Wenn man den alten Gutshof von Alexandra von Schönberg betritt, dann taucht man ein in eine andere Welt. Eine Märchenwelt mit Ziegen und pensionierten Rennpferden, einem rosa Teehäusschen inklusive romantischer Schaukel und einer Scheune vor deren offenen Toren ein gesattelter Hase und riesengroße Scherenschnittfiguren den Weg in einen Laden voller handgemachter Kostbarkeiten zeigen: Alexandra von Schönbergs Papierwerkstatt.

Eine Idylle zwischen Starni & Ammersee

Über Pfingsten hatte ich die Gelegenheit unserer schönen bayerischen Hauptstadt einen Besuch abzustatten und habe die Chance gleich einmal für einen Ausflug zur Papierwerkstatt Alexandra von Schönbergs auf dem Hartschimmelhof genutzt. Der alte Gutshof nahe Kloster Andechs liegt idyllisch zwischen Starnberger See und Ammersee. Und wenn die Welt irgendwo noch in Ordnung ist dann hier. Kein Lärm dringt in diese Oase der Ruhe mitten in der Natur. Nur gelegentlich verirren sich ein paar Liebhaber von schönen Unikaten auf den Hartschimmelhof, um die seit Anfang der 90er Jahre bestehende Werkstatt, die Ausstellungs- und Verkaufsräume Alexandra von Schönbergs zu besuchen.

Die Tore der umgebauten Scheune stehen immer offen. Wenn die gelernte Papierkonservatorin und Buchbinderin nicht selbst zuhause ist, dann schmeißt ihre 15-jährige Tochter den Laden oder der Geldbetrag wird auf Vertrauensbasis einfach in einer bereitstehenden Kasse hinterlassen – wie gesagt, hier ist die Welt in Ordnung. Erwerben könnt Ihr in der Papierwerkstatt feine Produkte aus edlen Stoffen und Papier, also beispielsweise Boxen, Bänder, Kordeln, Briefpapier, Täschchen, Klemmbretter, Boards, Mappen, Notizbücher und Fotoalben. Eines meiner Highlights sind die wunderschönen Postkarten mit selbst entworfenen nostalgischen Scherenschnittmotiven. Alexandra von Schönberg bietet übrigens auch Buchbinderkurse in ihrer Werkstatt an. Vielleicht eine schöne Geschenkidee?

Papierwerkstatt Alexandra von Schönberg

Kleine Täschchen für Kosmetik oder Taschentücher und Schlüsselanhänger aus nostalgischen Stoffen

Papierwerkstatt Alexandra von Schönberg

Mit den hochwertigen Quastenbändern könnt Ihr sicherlich viele DIYs verschönern

Papierwerkstatt HartschimmelhofDie Schachteln aus stabilem Karton sind außen mit feinem Stoff und innen mit farbig passendem Papier verkleidet

Papierwerkstatt Alexandra von SchönbergPapierwerkstatt HartschimmelhofPapierwerkstatt Alexandra von SchönbergÜberall im kreativ eingerichteten Laden findet Ihr wunderschöne selbstgemachte Postkarten. Von den Scherenschnittmotiven ließ sich übrigens die in der Nähe wohnende Regina von Bernewitz zu ihrem Label Petit Filou mit zauberhaftem Kinderbedarf inspirieren

Papierwerkstatt Alexandra von SchönbergWenn Alexandra von Schönberg nicht daheim ist, schmeißt Ihr Tochter den Laden…

Papierwerkstatt Alexandra von Schönberg… und das neu errichtete Teehäusschen, das ganz im Pip-Stil eingerichtet ist

Papierwerkstatt Alexandra von Schönberg

Papierwerkstatt Alexandra von SchönbergSchöner Ausblick: Auf der angrenzenden Koppel befindet sich ein Gnadenhof für ehemalige Rennpferde//Mein Ausflugstipp: Am Samstag, den 13. Juli,  findet von 10 bis 20 Uhr die diesjährige Sommer-Ausstellung statt

MEHR ZUM THEMA


6 Kommentare
  • JL sagt:

    Traumhaft schön: die Papierwerkstatt, das dazugehörige Café, die Landschaft, der See. Beim nächsten Ausflug Richtung Starnberg wird die Werkstatt auf jeden Fall ein fester Programmpunkt : )
    Vielen Dank für den schönen Bericht und einen sonnigen Pfingstmontag,
    JL
    http://www.dieblauenstunden.com

  • Das ist ja wirklich bezaubernd, wie in einer kleinen Märchenwelt. Ich bin sicher, hier findet man hübsche kleine Schätze.
    Das Teehãuschen sieht aus wie ein Puppen-Häuschen.
    Schöne Eindrücke, danke.
    LG Cla

    Glamupyourlifestyle.blogspot.de

  • Wunderhübsch. Danke,dass Du das löschen vorgestellt hast.

  • Liebe Dani,

    das sind ja traumhaft schöne Einblicke – und tolle Ideenanstöße! Wundervolle Bilder!
    Viel Spaß noch!

    Herzliche Grüße
    Anna
    http://stil-box.net/

  • Rilana sagt:

    Ich kann mich meinen Vorgängerinnen nur anschließen – zauberhafter Laden, toller Artikel!
    Im August ist eine Veranstaltung am Starnberger See geplant. Wenn wir uns aus Niedersachsen schon auf dem Weg machen, möchte ich nun dort auch sehr gerne einen kleinen Besuch veranstalten :)
    Vielen Dank für eine weitere schöne Anregung, liebe Dani!

  • wasmachtHeli sagt:

    Vielen Dank für den schönen Einblick in den Laden. Das sieht wunderbar aus.

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.