Weishäupl: Sonnenschirme Made in Germany

Ein Italien-Aufenthalt soll Oskar F. Weishäupl zur Produktion seiner Sonnenschirme angeregt haben. Auf der Piazza d’Erbe in Verona sei sein erster spontaner Gedanke gewesen: „Warum soll nur eine Marktfrau den ganzen Tag unter so einem schönen Schirm leben, abgeschirmt wie in einem kleinen Häuschen. Warum sollten sich nicht auch andere Menschen unter so einem Dach im Freien aufhalten?“ Damit war die Idee des „Leben im Freien“ geboren. von Sybille

Ein Sonnenschirm made in Germany

Der erste Weishäupl-Sonnenschirm wurde 1974 produziert. Die 1969 gegründeten Weishäupl-Möbelwerkstätten produzierten zum damaligen Zeitpunkt modulare, preiswerte Möbel. Doch erst die Produktion der Sonnenschirme führte zum wirklichen Markterfolg, der dann im Jahr 1977 die Einführung von Gartenmöbeln folgte. Der hochwertige Sonnenschutz wird bis heute im Unternehmen in Stephanskirchen bei Rosenheim gefertigt. Die Erkennungsmerkmale: erstklassige Qualität, solide handwerkliche Verarbeitung und liebevolle Details. Mittlerweile wird das Unternehmen in der zweiten Generation von den beiden Kindern im Sinne des Gründers Oskar Weishäupl weitergeführt. Das bedeutet, dass handwerkliche Tradition und bestmögliche Qualität weiterhin hohen Stellenwert besitzen. Und das sieht man.

Die Sonnenschirme könnt Ihr in den unterschiedlichsten Materialien erwerben: Holz, Aluminium oder Teak. Die Bespannung besteht aus hochwertigem wasserabweisendem Acrylgewebe, das in verschiedenen Farben und Dessins erhältlich ist. Typisch für gutes Handwerk: Da alle Weishäupl-Schirme in den eigenen Werkstätten gefertigt werden, können sie hier auch repariert und überholt werden. Alle Schirmkomponenten werden als Ersatz angeboten, so dass man – im Falle eines Falles – nicht gleich den ganzen Schirm wegwerfen muss. Allerdings sind die Schirme so robust produziert, dass es bis zur ersten Reparatur einige Jahre dauern kann.

Die Herstellung eines Weishäupl-Sonnenschirmes

Weishäupl-Sonnenschirme feiern in diesem Jahr ihr 40-jähriges Jubiläum, die robusten Schirme gibt es in zahlreichen Dessins und Formen

Die Herstellung eines Weishäupl-Sonnenschirmes

Die Schirme entstehen in Handarbeit, wobei viel Wert auf hochwertiges Material gelegt wird

Weishäupl Teakschirm

Beim Teakschirm bestehen Ständer, Streben und Schirmnaben aus hochwertigem massivem Teakholz; die Naben und der Ständer sind darüber hinaus gleich mehrfach wasserfest verleimt – das verleiht dem Sonnenschirm eine besonders hohe Festigkeit und Haltbarkeit

Bild-Credits: Weishäupl

2 Kommentare

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.