Weihnachten auf Highclere Castle: Für Downton Abbey Fans

Ich bin ein riesiger Bücherfan und insbesondere zur Weihnachtszeit gibt es jedes Jahr auf’s Neue wunderbare Bildbände und Romane, die zum Schmökern einladen. Um aber nicht in einer Flut aus Büchern zu ersticken, wähle ich die Exemplare, die meinen Bücherschrank besiedeln dürfen, sorgfältig aus – absolute Lieblinge müssen es sein, die jedes Jahr immer wieder hervorgeholt werden dürfen. Meine neueste Errungenschaft: „Weihnachten auf Highclere Castle„*, bei diesem schönen Buch treffen, hach!, das Thema Weihnachten und Downton Abbey aufeinander. von Virgina

Weihnachten auf Highclere Castle: Rezepte & Traditionen

So viele schöne Weihnachtsbücher es auch jedes Jahr wieder gibt – in mein Schränkchen schaffen es nur wenige. Als glühender Downton-Abbey-Fan habe ich bereits das erste Buch der Countess of Carnavon „Zu Gast in Highclere Castle“ verschlungen. Ein Buch mit weihnachtlichen Impressionen von Highclere Castle, dem Drehort von Downton Abbey, war ein lang gehegter Traum. Dieser ist mit „Weihnachten auf Highclere Castle – Rezepte und Traditionen aus dem echten Downton Abbey„* nun Wirklichkeit geworden! Das klar gegliederte Buch ist zwar auch gespickt mit allerlei festlichen, typisch englischen Rezepten, begeistert mich persönlich aber vor allem durch die erzählerische Aufmachung. Der Leser begleitet Lady Carnavon ab Ende September bei den Planungen und Vorbereitungen zum Weihnachtsfest, durch die Adventszeit, die Weihnachtstage über Silvester bis zum Dreikönigstag, dem Ende der Weihnachtsfesttage.

Weihnachten auf Highclere Castle - Rezepte und Traditionen aus dem echten Downton Abbey

Weihnachten auf Highclere Castle - Rezepte und Traditionen aus dem echten Downton Abbey

Alte Notizbucheinträge & historische Haushaltslisten

Neben den üblichen Weihnachtsvorbereitungen wie Kochen und Plätzchen backen, geht es um das Finden, Aufstellen und Dekorieren eines prachtvollen Weihnachtsbaumes in der großen Halle, das Binden von unzähligen Kränzen und Tannengirlanden zum Schmuck des Hauses, das Erstellen von weihnachtlichen Menüs und das Besorgen von Geschenken. Ganz besonders aber geht es um den Erhalt alter Traditionen. Lady Carnavon berichtet kurzweilig von vergangenen Festen und von weihnachtlichen Traditionen „Upstairs“ und „Downstairs“. Neben stimmungsvollen Bildern des weihnachtlich geschmückten Highclere Castle und ansprechenden Rezeptfotografien finden sich Abdrucke von historischen Haushaltslisten und Rechnungen, nostalgischen Weihnachtskarten und alten Notizbucheinträgen, die einen Einblick in vergangene Zeiten geben. Das Buch vereint, wie England selbst, Tradition und Moderne auf’s Beste.

Meine Empfehlung von Herzen!

Weihnachten in Downton Abbey

Weihnachten auf Highclere Castle, dem echten Downton Abbey

*Amazon-Affiliate-Link, d.h. wir werden bei einem Kauf am Umsatz beteiligt

MEHR ZUM THEMA

Weihnachten auf Highclere Castle: Für Downton Abbey Fans

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.