Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Warum es sich lohnt, auf Qualität zu setzen…

Es waren einmal ein paar wunderschöne weinrote „Vara-Bow“-Ballerinas von Salvatore Ferragamo, die gingen auf eine Reise nach Berlin zur Fashion-Week. Doch nach vielen vielen Terminen warf der eine Schuh sein Schleifchen ab, das fortan nicht mehr gesehen wart. Könnt Ihr Euch erinnern, dass ich Euch bei Instagram um einen Tipp bat, was ich mit dem kaputten Schuh anstellen soll? Schließlich habe ich mich an den Oberpollinger gewendet, wo die Schuhe vor einigen Jahren gekauft wurden – und siehe da, eine (kostenfreie!) Reparatur war gar kein Problem, obwohl sich der Schuh in dieser Farbe schon lange nicht mehr Sortiment befindet. Ein Hoch auf Qualitätsunternehmen!

Das Traditionskaufhaus Oberpollinger in München leitete die Schuhe an Salvatore Ferragamo weiter – die eine kostenlose Reparatur vornahmen – und sendete sie mir dann kostenfrei nach Hause! Wo gibt es denn heute noch einen solchen Service? Ich bin begeistert! Herzlichen Dank an beide Unternehmen!

Merken


4 Kommentare
  • M.Daniela sagt:

    Es geht nichts über Ferragamo!

  • Amalia sagt:

    Ausgezeichnet! Und gut zu wissen, just in case (ich habe die Varas in schwarzem Glattleder).
    Wurden jetzt beide Schleifen ausgetauscht, oder passt die neue trotz wear & tear der alten so hervorragend?
    Liebe Grüße
    Amalia

  • Dani sagt:

    Liebe Amalia,

    ich habe es mich ehrlich gesagt auch auf den ersten Blick gefragt. Aber sie haben wirklich nur die eine Schleife ausgetauscht, sieht man aber nicht! :-)

    Herzliche Grüße
    Dani

  • Amalia sagt:

    Das ist beachtlich. Spricht nochmals für die Qualität!
    Liebe Grüße
    Amalia

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.