Vier Pädagogisch besonders wertvolle Kinderbücher

Schon als unsere Tochter noch ganz klein war, haben wir ihr viel vorgelesen. Dabei hatten es uns schon immer besonders liebevoll und aufwendig illustrierte Bücher angetan. Die sehen ja auch so schön im Bücherregal aus! Diese Bücherliebe pflegen wir bis heute ganz bewusst, denn nichts regt die Phantasie so an und lässt uns gemeinsam so unverzüglich in andere Welten reisen wie pädagogisch wertvolle Kinderbücher. Ein Gastartikel von Stefanie Ebert

Wunderschön anzuschauen, inspirierend & zum Nachdenken anregend

Vier unserer momentanen Lieblingskinderbücher möchte ich Euch heute gerne hier vorstellen. Bei den ersten beiden geht es um den Schutz unserer Erde, bei den anderen beiden um die Schönheit und Kraft der Kunst. Alle vier Bücher kommen mit wenig Text aus und sind doch so viel mehr als Bilderbücher. Gerade durch die geringe Textmenge verstehen Kinder ganz schnell, um was es geht und können dann – inspiriert durch die ganz besonderen Bilderwelten – ihre eigenen Gedanken und Geschichten dazu entwerfen. Alle vier Bücher sind auch für Erwachsene absolut zu empfehlen – wunderschön anzuschauen, inspirierend und zum Nachdenken anregend!

Vier Pädagogisch besonders wertvolle Kinderbücher

1. „Eins Zwei Drei Viele“ von Nicola Davies

„Eins Zwei Drei Viele“ sensibilisiert für die faszinierende Artenvielfalt von Tieren und Pflanzen und dafür, wie wichtig es für die Menschen ist, sie zu schützen. In klaren Worten erklärt die Autorin Nicola Davies die Zusammenhänge zwischen Mensch und Natur und warum wir alle darauf aufpassen müssen, dieses wunderbare große Ganze zu erhalten. Die Seiten sind ein richtiges Farbenfeuerwerk aus wunderschönen und sehr detailreichen Illustrationen von Emily Sutton. Es gibt auch schon für kleine Kinder unheimlich viel auf jeder Seite zu entdecken, die größeren können die kurzen Texte schon selbst lesen und gut verstehen. Die Botschaft: Überall ist Leben und es gilt, auf jedes einzelne von ihnen – und sei es noch so klein – aufzupassen. Denn nur so können auch wir überleben!

"Eins Zwei Drei Viele“ von Nicola Davies "Eins Zwei Drei Viele“ von Nicola Davies

Eins Zwei Drei Viele* ist im Carlsen Verlag erschienen und kostet 16,95 Euro

2. „Hier sind WIR“ von Oliver Jeffers

Mit einem ähnlichen Thema beschäftigt sich das Buch „Hier sind WIR“ von Oliver Jeffers. Es trägt den schönen Untertitel „Anleitung zum Leben auf der Erde“. Der Autor richtet sich mit ganz einfachen Worten und zauberhaften, wie durch Kinderhand gezeichneten Bildern an seinen neugeborenen Sohn. Er erklärt ihm, wie die Erde in das Planetensystem eingebettet ist und wie viel verschiedenes Leben es darauf gibt. So macht er ihm Schritt für Schritt klar, dass alles miteinander im Zusammenhang steht. Kinder verstehen dadurch schnell, dass wir die Zeit, die wir auf der Erde haben, bewusst und sinnvoll nutzen sollten. Es geht darum das Geschehen auf der Erde und alles Leben darauf zu erfragen, zu verstehen, anderen davon zu erzählen und es zu erhalten. Eine Aufforderung zu lebenslanger Bildung und Bewusstmachung zur Rettung unseres Planeten – und das kindgerecht – ein echter Buchschatz!

„Hier sind WIR“ von Oliver Jeffers

„Hier sind WIR“ von Oliver Jeffers

Hier sind wir* ist im Nord Süd Verlag erschienen und kostet 16 Euro

3. „Matisse und sein Garten“ von Samantha Friedmann

Eines der schönsten Kinder-Kunstbücher, das ich bisher gesehen habe, ist Samantha Friedmanns „Matisse und sein Garten“. Es erzählt, was Matisse inspirierte und wie er seine Werke immer weiter entwickelt hat. So entdecken Kinder, wie aus ganz einfachen Formen in intensiven Farben wunderschöne Gesamtkunstwerke entstehen. Die großflächigen Illustrationen von Christina Amodeo alleine sind schon traumhaft schön, aber liegt dann einer der drei großformatigen Original-Scherenschnitte mit Ausklappseiten vor Euch, werdet Ihr ganz verzaubert sein. Noch schöner wird dieses Bucherlebnis durch hochwertiges recyceltes Papier, das anzufassen einfach Spaß macht. Ganz automatisch kommt man dabei auf eigene Ideen, die sofort mit farbigem Papier und einer Schere umgesetzt werden müssen. Und ganz nebenbei lernen Kinder, immer neugierig und aufmerksam zu sein – denn man weiß nie, was man dabei entdeckt.

„Matisse und sein Garten“ von Samantha Friedmann „Matisse und sein Garten“ von Samantha Friedmann

Matisse und sein Garten* ist im Diogenes Verlag erschienen und kostet 20 Euro

4. „Lied für Louise“ von Amy Noveski

Wie Louise Bourgeois die Kraft der Liebe ihrer Mutter und die damit erfahrene Geborgenheit für ihre Kunst nutzte, erzählt Amy Noveski in „Lied für Louise: Das bunte Leben von Louise Bourgeois“. Auf ganz andere Weise, aber nicht weniger als die drei vorangehenden Bücher begeistert dieses Buch. Die Texte sind fast poetisch und die filigranen Zeichnungen in zarten Farben unterstützen und verstärken diesen Eindruck, très français eben! Louises Mutter hatte eine Weberei, mit der sie unendlich viele unterschiedlich gemusterte, wunderschöne Stoffe hervorbrachte – pure Inspiration für Louise und alle Leser und Betrachter dieser traumschönen Seiten! Ich würde es aber wegen des teilweise doch eher ernsten inhaltlichen Bezuges erst für etwas ältere Kinder ab 9 oder 10 Jahren empfehlen.

"Lied für Louise“ von Amy Noveski

"Lied für Louise“ von Amy Noveski

Lied für Louise*: Das bunte Leben der Louise Bourgeois ist bei der Verlagsgruppe Seemann Henschel erschienen und kostet 16,95 Euro

Über die Autorin

Stefanie ist studierte Amerikanistin mit Wirtschaftsqualifikation und hat über 15 Jahre als PR-Managerin in einem großen Unternehmen gearbeitet. Sie ist Mutter einer sechsjährigen Tochter und lebt in Mannheim. Letztes Jahr hat sie ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht und den Sprung in die Selbstständigkeit als Interior Cosultant gewagt.

*Affiliate-Links, d.h. wir werden bei einem Kauf am Umsatz beteiligt/Bild-Credits: Stefanie

MEHR PÄDAGOGISCH WERTVOLLE KINDERBÜCHER


2 Kommentare
  • Daniela K. sagt:

    Vielen Dank für das Vorstellen dieser wunderbaren Bücher! Meine beiden Töchter, drei und fünf Jahre alt, lieben Bücher über alles (wie auch ihre Mama, die deshalb Bibliothekarin geworden ist… ). Die ersten drei schaffen es garantiert in unsere Sammlung. Das Vierte könnte etwas für meine Arbeit an der Schule sein, für die Schüler von Klasse drei und vier.

    Ich werde sie demnächst im Buchladen meines Vertrauens bestellen und freue mich schon darauf, sie in der Hand zu halten.
    Obwohl es schon so viele Kinderbücher gibt und ständig neue erscheinen, hast Du, liebe Stefanie, wirklich ganz besondere Schätze ausgewählt!

  • Dani sagt:

    Liebe Daniela,

    ich kann Dir nur zustimmen. Jedes der vier Bücher wird wohl auch in unseren Buchschrank wandern. Danke für diese wunderbaren Tipps Stefanie!

    Herzliche Grüße
    Dani

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.