Dani
Auf Reisen: Urlaub beim Wastlbauer am Mattsee

Unser Kurzurlaub auf dem Wastlbauer-Hof am Mattsee war unsere erste und – wer weiß – vielleicht sogar letzte Reise in diesem Jahr. Denn Dank Corona liegen unsere Reiseplanungen natürlich alle auf Eis. Doch wenn die Grenzen wieder offen sind und Ihr ein paar entspannte Tage im Salzburger Seengebiet verbringen möchtet, dann kann ich Euch den Wastlbauer-Hof als Unterkunft empfehlen. Eva Filzmoser und ihr Mann Andy sanieren den traditionellen Bauernhof nach nachhaltigen Kriterien und haben ein paar sehr geschmackvolle Ferienwohnungen und Zimmer eingerichtet.*

Wastlbauer am Mattsee: Ein Leben auf dem Bauernhof

Der Wastlbauer-Hof ist ein Familienbetrieb, der bereits über viele Generationen weitergeben wurde. Die ersten Aufzeichnungen stammen aus dem Jahr 1786. Die heutigen Besitzer Eva Filzmoser und Andrew Coiley sind Quereinsteiger, die den Hof erst kürzlich übernommen haben. Eva ist hier zwar aufgewachsen, lebte jedoch jahrelang im Ausland. Bei einem Wiederaufbauprojekt in Thailand, nach dem Tsunami 2004, lernte sie den Nordiren Andy kennen. „Wir haben gemeinsam ein NGO im Bereich Klima- und Entwicklungspolitik in Brüssel gegründet und 10 Jahre lang geführt“, erzählt mir Eva im Gespräch. Doch nachdem sich ihr Bruder gegen eine Übernahme des Hofes entschied, stand Eva plötzlich vor der Entscheidung: Großstadt oder Landleben? Ausland oder Heimat? „Letztlich hat Andy mir die Entscheidung abgenommen, indem er sich gegen den Computer und für das Leben auf einem Bauernhof entschied“. Inzwischen haben die ehemaligen Klimaktivisten zwei Kinder, die mit Hühnern und Kühen groß werden.

Ein autarker Lebensort in unsicheren Zeiten

Eva gesteht: „Diese Umstellung war und ist nicht immer leicht. Wir haben die Entscheidung jedoch nicht bereut, denn gerade in unseren heutigen, unsicheren Zeiten ist es ein gutes Gefühl, nicht mehr so sehr von anderen abhängig zu sein“. Das Ziel der beiden: Einen autarken Lebensort nach den Prinzipien der Permakultur gestalten. Als ich Eva treffe, ist sie gerade damit beschäftigt, Obstbäume zu ziehen. Das meiste Wissen hat sie sich innerhalb kurzer Zeit in Lehrgängen selbst angeeignet. „Aber es ist natürlich auch gut, die Eltern auf dem Grundstück zu wissen, die ich jederzeit um Ratschläge bitten kann“, sagt sie, während sie kleine Ästchen zurechtschneidet. Im ersten Schritt renovierte das umtriebige Paar das alte Bauernhaus und bestückte es mit zwei geschmackvollen Ferienwohnungen, fünf Doppelzimmern und einem großen lichtdurchfluteten Seminarraum, der auf Anfrage ebenfalls gemietet werden kann.

Salzburger Seengebiet: Mattsee, Obertrumersee & Grabensee

Zur Zeit leben auf dem Wastlbauer-Hof Hühner und Katzen, Eva plant aber auch einen Streichelzoo mit Ponys, Schafen und Ziegen. Und während unseres Besuchs kam sie eines Nachmittags freudig strahlend auf den Hof und verkündete: „Ich habe gerade einen Esel gekauft!“ Geographisch liegt der Wastlbauer-Hof im oberösterreichischen Innviertel, direkt an der Landesgrenze zwischen Oberösterreich und dem Salzburger Land. Die Umgebung ist herrlich zum Wandern, Radfahren und im Sommer natürlich auch zum Segeln. Denn die drei Seen Mattsee, Obertrumersee und Grabensee sind in kürzester Zeit zu Fuß oder mit dem Radl erreichbar. An den Bauernhof grenzen der familieneigene Wald samt Bienenstöcken und der Bach Mattig (siehe mein Outfitpost), der sogar über eine kleine Badestelle verfügt. Etwas weiter entfernt liegen der Irrsee, der Wallersee, Mondsee, Wolfgangsee, Traunsee und der Attersee. An Schlechtwettertagen ist Salzburg in weniger als einer Stunde erreichbar. Direkt vor dem Wastlbauer-Hof fährt sogar stündlich ein Bus ab.

Urlaub beim Wastlbauer am Mattsee

Der Wastlbauer befindet sich auf dem kleinen Hügel „Guggenberg“, gleich neben der Mattseer Landesstraße

Urlaub beim Wastlbauer am Mattsee

Wir hatten uns für das Doppelzimmer „Kräutergarten“ entschieden, würden aber aufgrund der geringen Größe und der fehlenden Küche beim nächsten Mal eine Ferienwohnung wählen

Urlaub beim Wastlbauer am Mattsee

Toll ist der große Balkon: Unsere Tochter präsentiert ihre Schätze von einem unserer Spaziergänge im angrenzenden Wald

Wastlbauer am MattseeWastlbauer am MattseeWastlbauer: Urlaub am Mattsee

Das Frühstück mit hausgemachten oder lokalen Produkten wird im Sommer unter dem altehrwürdigen Nussbaum im Gastgarten des Heurigenlokals oder in einer Gemeinschaftsküche serviert

Wastlbauer Mattsee: Urlaub auf dem BauernhofWastlbauer Mattsee: Urlaub auf dem BauernhofHeuriger Wastlbauer Mattsee

Der „Heurige beim Wastlbauer“ war einst bekannt für saisonale Schmankerln, preisgekröntes Brot, köstliche Mehlspeisen, und hauseigenen Most – Eva und Andy möchten ihn wiederbeleben

Wastlbauer Mattsee: Ferien auf dem Bauernhof Wastlbauer Mattsee: Ferien auf dem Bauernhof

Zum Wastlbauer gehören auch 16 Hektar Grünland und 10 Hektar Wald – vom Hof führt ein schöner Wanderweg zum Grabensee, vorbei an den Bienenstöcken der Filzmosers

Wastlbauer Mattsee: Seminarraum

Der Seminarraum, aber auch die lauschigen Plätze draußen, wie der Lagerfeuerplatz, bieten viele Möglichkeiten für Seminare und Firmenschulungen

Wastlbauer Mattsee: Ferienwohnung auf dem Bauernhof Wastlbauer Mattsee: Ferienwohnung auf dem Bauernhof

Das Markenzeichen der Zimmer von Eva und Andy: Jedes verfügt über eine andere wunderschöne Tapete

Wastlbauer Mattsee: Urlaub auf dem Bauernhof Wastlbauer Mattsee: Urlaub auf dem Bauernhof

Zum Frühstück gab es jeden Tag frische Eier – bis vor kurzem hatten die beiden Landwirte noch über 100 Hühner, nun wollen sie auf eine Bio-Produktion umstellen und den Bestand reduzieren Wastlbauer-Hof: Besitzer Andrew Coiley

Wastlbauer Erlebnishof: Urlaub am MattseeWastlbauer-Hof: Eva Filzmoser und Andrew Coiley

Andrew Coiley und Eva Filzmoser haben sich für ein Leben auf dem Lande entschieden

Wastlbauer am Mattsee
Guggenberg 1
5163 Palting
www.wastlbauer.at

*Wir haben für die Reise einen Presserabatt erhalten

MEHR ZUM THEMA

pinterest-wastlbauer

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.