Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Unsere Geschenketipps für die Lady 2017

Kein Weihnachten auf dem Lady-Blog ohne unsere wunderbaren Geschenketipps! Wir haben wieder ein paar Highlights unserer Lieblingsfirmen für Euch zusammengestellt, damit das Fest der Liebe nicht in eine Zeit des Einkaufsstresses ausartet. Los geht es heute mit Empfehlungen für Ladys, in den nächsten Tagen folgen Tipps für Herren und Kinder.

1. Agathas Alibi: Habt Ihr das gewusst? Im Dezember 1926 verschwand Agatha Christie spurlos und wurde erst elf Tage später in einem Hotel gefunden, in welches sie sich unter dem Namen der Geliebten ihres Mannes einquartiert hatte. Bis heute weiß niemand, was damals genau geschah. Andrew Wilson erzählt in Agathas Alibi in einer Mischung aus Fakten und Fiktion von jenem rätselhaften Fall, in dem die größte Krimiautorin der Welt selbst zur Protagonistin wird.

2. Ohrringe von Gräfin Arnim: Diese wunderbaren Ohrringe stehen auf meiner eigenen Wunschliste. Denn sie sehen nicht nur unglaublich elegant (und dabei trotzdem farbenfroh und originell) aus, sondern sie sind auch sehr praktisch: Es handelt sich dabei nämlich um ein Paar „Bommel“ zum Beispiel aus Blauachat, die dank einer Sichelmontur an jeden gängigen (Perl-)Ohrstecker gehängt werden können. Natürlich gibt’s bei Gräfin Arnim auch passende Ohrstecker dazu.

3. Parfum von Daxau: Könnt Ihr Euch an meinen schwärmerischen Artikel für das erste Parfum von Susanne Michalke erinnern? Nach wie vor trage ich keinen Duft so gerne wie diese Komposition aus Rose, Lavendel und Heu. Inzwischen könnt ihr dieses und zwei weitere Parfums in einem Onlineshop auf der Seite von Gut Daxau erwerben.

4. Rock von Franken & Cie: Den blaugemusterten Rock aus Leinen-Baumwoll-Mix finde ich einfach großartig – perfekt in Kombi mit einer weißen Stehkragenbluse und Samt-Slippern (Punkt 7). Das Besondere: Der Rock wurde in einer kleinen Stoffdruckerei im Bayerischen Wald von Hand mit einem Friesenmuster bedruckt. Als Vorlage für diesen und weitere Röcke dienen Designs der Wallach-Brüder, Mitbegründer der „Volkskunst-Mode“ des vorigen Jahrhunderts.

5. Rollkragenpullover aus Kaschmir: Kaschmir ist nicht gleich Kaschmir – das ist kein Geheimnis. Das Garn für diesen Kaschmir-Rolli stammt vom schottischen Traditionsunternehmen Todd & Duncan – weltweit bekannt für beste Kaschmirqualität. Die Rollis sind zweifädig gestrickt und somit besonders hochwertig, langlebig und strapazierfähig.

6. Tiermalerei: Die Künstlerin Claudia Frisch zeichnet klassische und ausdrucksstarke Portraits anhand von Fotovorlagen – zum Beispiel vom geliebten Hund oder Pferd, aber auch von Erwachsenen und Kindern. Zwar ist die gebürtige Münchnerin für Weihnachten vollständig ausgebucht, stellt auf Wunsch aber gerne Geschenkgutscheine aus.

7. Slipper von Rönner: Diese großartigen Slipper mit Pferde-Motiv stammen aus der Carrousel-Kollektion von Rönner. Das Label der Schwestern Carin und Jessica Stellabatti Rönner stellt Mode im Equestrian-Design her (hier von uns getestet). Die Samt-Schuhe mit Echtleder-Sohle werden in Columbien mit traditionellen Techniken handgefertigt.

8. Bestickte Leinenservietten: Ach, die personalisierten Textilien (und Gläser, Notizbücher, Taschen …) von Mein Monogramm sind so edel und schön! Und egal ob Ihr Euch für bestickte Leinenkissen, Decken oder diese hübschen Leinenservietten entscheidet – der Beschenkte freut sich sicherlich sehr über so ein persönliches Geschenk!

9. Schlafanzug von Indian Affairs: Keine Weihnachtsgeschenketipps ohne einen klassischen Schlafanzug. Dieses Jahr habe ich mich für dieses hübsche, rosafarbene Modell aus Oxford Baumwolle von Indian Affairs entschieden. Besonders gut gefällt mir die weiße Paspel an den Ärmelaufschlägen und am Bubikragen. Edel und gemütlich zugleich!

10. Geschirr von Royal Copenhagen: Mein liebstes Weihnachtsgeschirr stammt von Royal Copenhagen. Die Reihe „Star Fluted Christmas“ ist aus feinstem Bone China Porzellan gefertigt, mit handbemalten Weihnachtssymbolen dekoriert (Schaukelpferd, Schweinchen, Zuckerstange…) und zählt bereits seit 1895 zu den Klassikern der dänischen Porzellanmanufaktur. Es eignet sich hervorragend zum sammeln und kann z.B. bei Kustermann erworben werden.

Übrigens: Diese, und viele weitere feine Firmen findet Ihr in unserer Rubrik Hier shoppt die Lady

MEHR ZUM THEMA


9 Kommentare
  • Hanna sagt:

    Ich bin zwar mit der Geschenkeplanung schon recht weit fortgeschritten, aber diese Geschenkelisten machen einfach immer Spaß!
    Danke dafür!
    Hanna

  • Dagmar von Tschurtschenthaler sagt:

    Vielen Dank für die schönen Geschenktipps, Dani. Da fällt die Wahl wirklich schwer….mal schaun

  • ULla sagt:

    Das Geschirr von Royal Copenhagen ist sooo toll, aber leider kann man es so kurz nur verwenden :(

  • Dani sagt:

    Liebe Ulla,
    ….dafür ein Leben lang. :-)
    Herzliche Grüße
    Dani

  • Anna – Salon Stories sagt:

    Liebe Daniela, die Slipper sind so so sooo schön. Ich werde vielleicht schwach. Wie fallen die Schuhe aus? Herzlichst, Anna

  • dani sagt:

    Liebe Anna, ich weiß es leider nicht genau, haben ja eine Bluse getestet. Ich frage mal bei Rönner nach!

    Liebe Grüße
    Dani

  • Anna sagt:

    Ach das wäre ja sehr liebt, merci. Die Slipper sind wirklich zu schön :-)

  • Lauren sagt:

    Eine tolle Liste!

    Diese Liste ist allerdings eher ein Wunschzettel für mich selbst :-). Der Rock ist wirklich traumhaft schön und auf der Homepage habe ich mich glatt noch in die chice Federbluse verliebt. Die Bommel sind auch eine tolle Idee und gibt es in so schönen Blautönen…hach.

  • Dani sagt:

    Liebe Lauren,

    haha – ja, so geht’s mir auch! Die Ohrringe, Schuhe und der Rock stehen definitiv auf meiner Wunschliste! :-)

    Herzliche Grüße
    Dani

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.