In meiner Schwangerschaft stand ich schnell vor der Frage, wie ich mich in den kommenden Monaten kleiden könnte. Dabei war mir, wie bei meiner regulären Kleidung, sehr wichtig, dass die langlebigen Kleidungsstücke aus natürlichen Materialien hergestellt und vorzugsweise auch nach der Schwangerschaft nutzbar sind. Zusätzlich wollte ich keine Unmengen an neuen Kleidungsstücken kaufen, sondern mit einigen wenigen hochwertigen Stücken auskommen. Bei der Recherche nach Umstandsmode bin ich auf Labels gestoßen, die mich z.t. noch immer begleiten. von Virginia

1. Umstandskleidung: Basics von The Mama Set

Meine liebste Entdeckung in Sachen Umstandsmode war The Mama Set. Die in Australien geborene Gründerin Cynthia Völkers hat das Label 2019 mit der Absicht gegründet, die Teile auf den Markt zu bringen, die sie sich selbst während ihrer Schwangerschaft gewünscht hätte. Entstanden ist eine überschaubare Produktlinie, die aus einigen wenigen aber hochwertigen Basics besteht. Die Basisteile ergänzen den reguläre Kleiderschrank und begleiten die werdende Mama so stilvoll durch die Schwangerschaft und sogar darüber hinaus. Neben The Essential Collection, die Basisstücke wie The Legging, The Tank (toll in der Schwangerschaft und später als Stilltop!), The T-Shirt, The Wrap Dress (wunderbar als schickes Umstandskleid und auch als Figurschmeichler nach der Geburt), The Pencil Skirt sowie Homewear enthält, gibt es noch die hübsche The Linen Collection, die vor allem im Sommer ein echter Gamechanger ist. Beide Kollektionen sind, nicht zuletzt durch die Begrenzung auf die Farben Schwarz, Weiß, Grau und Blush, perfekt kombinierbar. Alle Stücke habe ich auch nach der Schwangerschaft getragen. Dabei hat keines an Optik eingebüßt. Die Qualität ist wirklich hervorragend und trotz starker Beanspruchung ist nichts ausgeleiert oder kaputt – heute eine echte Seltenheit!

Umstandskleidung: Basics von The Mama Set

Neben der Umstandleggings, 2 Tanktops und einer Leinenbluse habe ich The Robe von The Mama Set gekauft, die sowohl als Loungewear als auch als leichte Weste im Alltag gut funktioniert (auf dem Foto) – damit war ich bestens ausgestattet

2. Wollwalk-Umstandsmantel von Mamalila

Das Thema „kugeltauglicher“ Wintermantel hat mich fast in die Verzweiflung getrieben. Aus natürlichen Materialien ist auf dem Markt kaum etwas zu finden und, wenn überhaupt, fast unbezahlbar. Aus Wolle sollte das gute Stück sein, gerne in Deutschland gefertigt, langlebig und optimalerweise auch nach der Schwangerschaft noch tragbar. All das habe ich schließlich in einem Mantel vereint gefunden und sogar noch mehr! Der schicke Wollwalk-Mantel von Mamalila  ist zwar auch kein Schnapper, jedoch relativiert sich der Preis, da man ihn nach der Schwangerschaft vielfältig weiternutzen kann. Er kommt mit zwei Einsätzen, die ruckizucki mit Reißverschlüssen vorne eingezippt werden. Ein Einsatz ist für den wachsenden Babybauch, ein zweiter Einsatz ermöglicht das Tragen des Babys in einer Babytrage unter dem Mantel. Im Rücken ist unter einer Paspelierung ein zusätzlicher Reißverschluss eingearbeitet, der sogar die Nutzung einer Rücken-Babytrage ermöglicht. Und wer mag, trägt den Mantel nach der Babyzeit ohne die Einsätze einfach als normalen, leicht taillierten Wintermantel weiter. So sieht Nachhaltigkeit aus!

3. Homewear und Stillkleidung von Francis & Henry

Das polnische Label Francis & Henry wurde 2016 von Aleksandra Żebrowska gegründet und begeistert mich, ebenso wie The Mama Set, durch seine Vielseitigkeit. Der Fokus liegt auch hier darauf, schlichte Kleidungsstücke zu schaffen, die für Schwangerschaft und Stillzeit gleichermaßen geeignet sind. Das Nursing Dress ist aus butterweichem, anschmiegsamem Stoff und super angenehm zu tragen. Ich habe direkt drei Stück gekauft und sie während der Schwangerschaft als Nachthemd und im Krankenhaus als Geburtshemd getragen. Im Wochenbett habe ich darin gelebt (toll auch in Kombination mit The Robe von The Mama Set!). Nun, fünf Monate nach der Entbindung nutze ich sie noch immer als Nachthemden und möchte sie definitiv nicht mehr missen. Die edle Geschenkverpackung macht die Pieces von Francis & Henry im Übrigen auch zu einem tollen Geschenk für werdende Mamas!

Homewear und Stillkleidung von Francis & Henry

Klasse ist das Still-Shirt von Francis & Henry: Es passt sich der wachsenden Babykugel hervorragend an ohne einzuengen und ist anschließend in der Stillzeit ein unverzichtbares legeres Basic

MEHR ZUM THEMA

die beste Umstandsmode und Stillkleidung

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert