Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Dirndl-Unterwäsche: Auf da Wiesn mit Triumph*

{*Anzeige} Kommt Ihr auch langsam in Wiesn-Stimmung? Wenn ja, dann habe ich in den nächsten Tagen und Wochen immer mal wieder kleine Kleider- und Accessoires-Tipps für Euch. Los geht’s heute mit Dirndl-Unterwäsche vom deutschen Traditionsunternehmen Triumph*. Ist das „Drunter“ sonst schon unglaublich wichtig um sich wohl und schön zu fühlen, dann macht es bei einem Dirndl natürlich noch viel mehr aus – denn hier muss alles sitzen.

Unerlässlich: ein perfekt sitzender Dirndl-BH

Für ein Wiesn-Décolleté ist ein perfekt sitzender Dirndl-BH unterlässlich. Triumph stellt dafür zwei verschiedene Push-up-BHs zur Auswahl. Die Shapewear-Kollektion für’s Dirndl sorgt darüber hinaus für eine optimal betonte Silhouette. Die Dirndl-Sets kommen in einem süßen Karo-Look in den Farben Blue-Light und White-Light daher, daneben könnt Ihr auch ganz schlichte Varianten in Weiß und Brise erhalten. Typisch für Triumph ist, dass die Dessous mit liebevollen Details versehen sind: Als Eyecatcher sind die Dirndl-BHs mit einer Schleife und einer kleinen Decor-Brezn geschmückt oder mit dem Schriftzug „Bussi“ verziert. Auf den tollen Bildern ist übrigens Topmodel Franziska Knuppe abgebildet.

Dirndl-BH von TriumphDirndl-BH von TriumphDirndl-BH von TriumphDirndl-BH von TriumphDirndl-BH von Triumph

Das Unternehmen Triumph erblickte im Jahr 1886 in einer Scheune im württembergischen Heubach das Licht der Welt. Gegründet von den Familien Spiesshofer und Braun stellte die kleine Manufaktur mit sechs Nähmaschinen und sechs Beschäftigten zunächst ausschließlich Korsetts her. Mittlerweile hat sich Triumph auf hochwertige Lingerie sowie Tag- und Nachtwäsche spezialisiert. Der Traditionsunternehmen mit Sitz in Bad Zurach (Schweiz) ist bis heute in Familienhand und beschäftigt rund 36.000 Mitarbeiter.

*Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Triumph entstanden

6 Kommentare
  • Aha, jetzt weiß ich endlich wie das mit gesponserten Beiträgen funktioniert!

  • Dani sagt:

    Liebe Groschenroman,

    wie man es mit gesponserten Beiträgen hält, muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich finde, das Allerwichtigste ist, dass man hinter dem Beitrag steht und er zum Blog passt.

    Herzliche Grüße
    Dani

  • Bernadette sagt:

    Ich liebe Triumph! In meinem Kleiderschrank befindet sich fast nicht anderes und auch die Dirndl-BHs kann ich empfehlen. ;-)

    LG Bernadette

  • Hanseatin sagt:

    Liebe Dani,
    ich finde es sehr gut, dass du auf das „Sponsoring“ hinweist. Bei anderen Blogs bin ich mir da nicht immer so sicher. Die Fotos von Triumph sind toll. Kommt jetzt als nächstes Giesswein ? ;-) LG vom baltischen Meer – Hanseatin

  • Eva sagt:

    Viel wichtiger als die Marke eines BHs ist, dass er passt. Und das geht nur wenn man ihn mit der Verkäuferin seines Vertrauens anprobiert.
    Ein schlecht sitzender BH kann das ganz Outfit ruinieren.
    Und ja, meine Beraterin des Vertrauens in Sachen BH ist am anderen Ende der Welt, jedes Mal wenn ich dort bin, decke ich mich mit neuen BHs ein. :)

  • Schwedenlady sagt:

    Ach je, schon wieder Zeit für das Septemberfest. … Der Herbst kommt. Schade. Alle schönen und duftigen Sommersachen verschwinden bald wieder. Es gibt so ein schwedisches, klassisches Lied mit Pianobegleitung, da heißt es am Schluss „aber, ruf‘ den Herbst, so kommt er“. Nach diesem Beitrag verschwindet der Sommer wohl. ;-)

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.