Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.

michalsky

Wenn die Läden in der Stadt am Sonntag geschlossen haben, nehme ich Euch mit auf einen virtuellen Einkaufsbummel. Wir besuchen teure und günstigere Shops und anhand eines Outfits für den Tag und den Abend möchte ich Euch zeigen, wie ich persönlich die aktuellen Trends kombiniere. Diesen Sonntag statten wir dem deutschen Label Michalsky einen Besuch ab.

Ich wünsche mir endlich den Frühling! Ich möchte mich in Blumenkleider werfen, mir Herzchentücher um den Hals wickeln, bunt gemusterte Hosen tragen und die Pastellfarben aus dem Schrank holen. Solange die warme Jahreszeit noch auf sich warten lässt, müssen wir eben unsere Wohnung mit Blumen ausstaffieren und von einem Spaziergang mit Eis oder dem ersten Kaffee in der Sonne träumen. Perfekt für’s Träumen von warmen Tagen eignet sich auch die neue Kollektion von Michalky, denn sie vereint leichte Seidenstoffe, großflächige Blumenmuster und zarte Farben. Und das Beste: Man kann die Teile wunderbar untereinander mixen.

Für den Tag habe ich eine gemusterte Seidenhose ausgewählt, die ich sehr schlicht kombinieren würde, also beispielsweise mit einem cremefarbenen, plisierten Top. Dazu würde ich creme- oder pinkfarbene Schleifenballerinas tragen. Für den großen Auftritt am Abend könnt Ihr dann das Seidenkleid mit Blumenmuster hervorholen. Tragt ein elegantes Seitentuch und hochhackige Pumps dazu. Für die kälteren Stunden eignet sich ein knallpinker Cashmere-Cardigan hevorragend. Ich war nie ein riesen Fan von Michalky, aber diese Kollektion überzeugt mich sehr. Erwerben könnt Ihr Mode des Berliner Labels Michalsky auf jades24.de.


2 Kommentare

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.