Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Pilotenbrille von Ray-Ban

Endlich, endlich blitz ab und an die Sonne hinter den Wolken hervor! Es wird also Zeit, dass wir uns Gedanken über einen hübschen Sonnenschutz machen. Diesen Sonntag möchte ich mich darum mit Euch auf die Suche nach einer Sonnenbrille begeben. Da ich bereits ein „Wayfarer-Modell“ von Tiffany & Co. besitze, soll demnächst eine Pilotenbrille bei mir Einzug halten. Der Klassiker ist natürlich die Aviator von Ray Ban – doch auch hier ist die Auswahl groß.

Ein zeitloses Brillenmodell

Ich muss zugeben, dass ich mit der Pilotenbrille von Ray Ban lange Zeit nicht viel anfangen konnte. Ich hatte das Gefühl, dass sie nicht zu meinem Stil passt und viel zu sportlich ist. Stattdessen habe ich mir vor zwei Jahren ein wunderhübsches, sehr klassisches Modell von Tiffany und Co. zugelegt. Mit seiner zeitlosen Form passt diese Brille zu allen Kleiderstilen und wird mir hoffentlich auch noch in vielen Jahren gefallen. Seit einiger Zeit überlege ich jedoch, ob ich mir als Zweitbrille eine Aviator zulege. Denn nachdem ich das Modell von einer Freundin einmal aufprobierte, habe ich festgestellt, dass sie sportlich kombiniert einfach toll aussieht. Sie versprüht Freiheit und ein wenig Coolness.

Und wie kombinieren?

Ich würde sie also beispielsweise mit einer Jeans oder Shorts, Segelschuhen, einem hübschen Blüslein und einer Barbourjacke kombinieren. Im Sommer darf die Jacke einem College-Pulli weichen, der leger über die Schultern gelegt wird. Während sich ein Wayfarer-Modell also perfekt für Röcke und Kleider eignet, ist die Aviator die ideale Hosen-Brille. So weit so gut! Bei dem Modell bin ich mir allerdings noch unschlüssig. Sicher ist nur, dass ich einen goldenen Rahmen möchte, denn er passt besser zu hellen Haaren als die silberne Variante. Außerdem tendiere ich mit meinem hellen Hautton eher zu einem warmen Braun der Gläser (Modell 1 oder 4), als zu einem Gelb- oder Grünton.

Bildquelle: http://www.opticshop.com

11 Kommentare
  • Anna sagt:

    Also ich besitze Modell No. 3 und ich bin wahnsinnig zufrieden. Die Farbe ist angenehm zu tragen und passt einfach super zu dem klassisch sportlichen Stil

    LG aus Sydney Anna

  • Brockdorff sagt:

    Auch Männer mögen Ray Ban:
    meine erste Ray Ban war damals Aviator No.3 ( musste ich unbedingt haben, weil mein Papa auch eine besaß).
    Da ich aber lieber Wayfarer trage, habe ich meine Freundin mit dieser meiner Aviator glücklich beschenkt.
    Steht ihr auch ausgezeichnet!

  • C. sagt:

    Ich wollte jetzt auch lange Zeit keine haben. Aber im Urlaub musste ich mir dann eine kaufen und irgendwie stand sie mir dann doch. Also habe ich seit drei Tagen eine und fast schon wieder kaputt gemacht :(

  • Luna sagt:

    Ich besitze auch eine Aviator, allerdings nicht von Ray-Ban sondern von „Maui Jim“. Warum ich mich nicht für die Ray-Ban Variante entschieden habe ist ganz einfach: Die Gläser bei Maui Jim sind entspiegelt und polarisiert was für mich als leidenschaftliche Autofahrerin genau richtig ist, so kann ich mich auch bei ungünstiger Sonneneinstrahlung sicher im Straßenverkehr fühlen =)
    Ich trage sie aber auch gerne an der Uni oder in meiner Freizeit, mit diesem klassischen Modell kann man einfach nichts falsch machen!
    Liebe Grüße
    Luna

  • Liebe Ladys,

    ich bin auch auf der Suche nach einer schönen Sonnenbrille – auch wenn ich die Sonne kaum noch erwarten kann! Man muss halt immer schauen, ob einem die besagten Brillen auch stehen… :-)

    Herzliche Grüße
    Anna

    http://stil-box.blogspot.de/

  • Amalia sagt:

    @Dani: Witzig, nicht? – Wie sich der Geschmack manchmal ändert, vom no-go zum must-have, das ist mir auch schon gelegentlich passiert!

    Von den gezeigten Aviators gefällt mir Nr. 4 am besten: der Farbverlauf passt gut zur Retro-Optik, und die dunklere Tönung verleiht mehr Coolness als Sonnenbrillen, bei denen man die Augen gut sehen kann.

    Ich selbst finde Sonnenbrillen dann ‚richtig‘, wenn man mit ihnen ohne aufzufallen zu einer Mafia-Beerdigung oder zu Tiffany’s zum Frühstücken gehen könnte.

    LG,
    Amalia

  • Jennifer sagt:

    Hallo ihr :)

    Ich besitze eine Aviator Ray Ban, allerdings habe ich um ehrlich zu sein keine Ahnung welche Modellnummer. Meine hat einen goldenen Rand und hellbraune Gläser, die vierte auf dem Bild kommt ihr sehr nahe? Obwohl ich schwarze Gläser damals am schönsten fand, musste ich mir eingestehen, dass diese bei heller Haut und braunen Haaren einen viel zu harten Kontrast erzeugten und (zumindest an mir!) einfach grässlich aussahen. Empfehlen würde ich dir daher ebenfalls Modell 1 oder 4, da man ja zudem auch den restlichen Stil der Kleidungsstücke im Auge behalten muss.

    Viele Grüße
    Jennifer

  • Kirsten sagt:

    Mein Geschmack wäre ansich auch eher die Tiffany-Brille (die sieht übrigens super aus!). Aber zu lässigen Outfits passt der Pilot natürlich besser. Da würde ich ganz klar Modell 4 den Vorzug geben!

  • NoraChris sagt:

    Ja ich finde auch Modell 1 und Modell 4 am schönsten. Braun/gold passt super zu (fast) allem.

    Einen Nachteil hat die Aviator aber: sie hält wahnsinnig schlecht, wenn man sie ins glatte Haar steckt, dann klappt sie gern mal runter oder fällt gleich ganz. Meine schlummert deshalb seit letztem Sommer auf dem Meeresgrund vor Curacao… :(

  • groschenroman sagt:

    Oh, ich finde diese Brillen absolute Spitzenklasse. Leider stehen sie mir nicht und das finde ich so schaaaaaaaaaaaade.

  • Annabell sagt:

    Ich selbst besitze das dritte Modell. Der goldene Rand gefällt mir auch deutlich besser, als die silbernen Gestelle! Allerdings würde ich mich heute wohl ehr für Modell Nummer 4 entscheiden. Denn durch die grün-grauen Gläser wirkt die Umgebung leider etwas trist. Gläser in warmen Tönen hingegen färben die Welt immer gleich eine Nuance sommerlicher!

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.