Dani
Ein Schlossurlaub auf Schloss Schönberg in Wenzenbach

Das wundervolle Schloss Schönberg in Wenzenbach bei Regensburg wollte ich Euch schon so lange hier auf dem Blog zeigen, aber dann kam mir jedes Mal ein Lockdown dazwischen und Übernachtungen waren nicht mehr gestattet. Das liebevoll von Prof. Dr. Hans-Hermann Klünemann renovierte Schloss habe ich zusammen mit meiner besten Freundin und meiner Tochter im letzten Sommer besucht und wir waren begeistert – es ist ideal für alle, die Urlaub im eigenen (Bundes-)Land machen möchten und die auf alte Möbel, knarrende Dielen und Schlossromantik (inkl. Gespenst) stehen.

Schloss Schönberg: Historisch bedeutsam

„Wir besitzen sogar ein eigenes Gespenst!“, erzählt Schlossbesitzer Hans-Hermann Klünemann stolz, während er uns an Schießscharten, Geheimtüren, mittelalterlichen Freskos und Wandmalereien aus Barock und Rokoko vorbeiführt – alles liebevoll von ihm freilegen und renovieren lassen. „Ich bin dem morbiden Charme von Schönberg verfallen und habe den bröckelnden Steinkasten 2008 gekauft. Es finden sich hier Spuren von Romanik über Renaissance bis hin zum Klassizismus“, sagt er. Der habilitierte Arzt in roten Hosen und Barbourjacke hat eine Vorliebe für alte Gemäuer, seit er denken kann. Über einen Verein vernetzt er sich mit anderen Schlossbesitzern und hält immer wieder Ausschau nach Juwelen, denen er zu neuem Glanz verhelfen kann. Mit Schloss Schönberg ist ihm ein historisch durchaus bedeutsames Gebäude in die Hände gefallen. Bei der Grundsubstanz des Schlosses handelt es sich um eine Burg, die bereits im 13. Jahrhundert erbaut wurde, Besitzer waren unter anderem die Bischöfe von Regensburg und die Herzöge von Bayern.

Schloss Schönberg in Wenzenbach bei Regensburg

Schloss Schönberg in Wenzenbach bei Regensburg

Das Schloss Schönberg mit Erker und Walmdachbau thront auf einem Berg hoch über Wenzenbach – rund herum könnt Ihr herrliche Spaziergänge (und Picknicke) unternehmen

Ferienwohnung: Antike Betten und historische Beschläge

Schon mal von der Schlacht bei Wenzenbach gehört? Die fand 1504 unterhalb des Schlosses Schönberg statt und galt als eine Art Vorentscheidung zur „Wiedervereinigung“ Bayerns nach der 1255 begonnenen Zerstückelung in mehrere Teilherzogtümer. Durch die Niederlage der Kurpfälzer gewann die oberbayerische Linie des Hauses Wittelsbach an Bedeutung und München wurde bayerische Landeshauptstadt. Heute wird das Erdgeschoss des Schlosses als Praxis für Psychiatrie und Psychotherapie genutzt. Im ersten Stock sind – aufgeteilt in einen Ost- und Westflügel – zwei wunderhübsche Ferienwohnungen untergebracht. Dazu kommt ein Standesamt samt kleiner barocker Schlosskapelle und ein Mehrzweck-Saal. Das zweite Stockwerk hat Hans für sich und seine Frau ausgebaut. Und er hat ein Händchen für Einrichtung. Seine Nächte schlägt sich Hans mit der Suche nach original Türen, besonderen Beschlägen oder antiken Betten um die Ohren. Wir durften im übrigen in einem antiken Bett von 1700 schlafen, dass es so weltweit nur noch ein zweites Mal gibt. Das Zwillingsstück steht in einem Museum in Stuttgart. Man merkt, dass sich der Schlossbesitzer über jedes Detail den Kopf zerbrochen hat – von den geseiften Holzböden bis zur Leinenbettwäsche.

Schlossurlaub auf Schloss Schönberg in Wenzenbach

Wir waren im Westflügel untergebracht, der aus dem Stingelheimzimmer und dem Schallenbergzimmer mit jeweils einem Bad und einer gemeinsamen Wohnküche besteht

Von Hans-Hermann Klünemann renoviert: Schloss Schönberg in Wenzenbach

Ferienwohnung Schloss Schönberg in Wenzenbach

Das antike Bett wurde vermutlich um 1700 gefertigt

Heiraten auf Schloss Schönberg in WenzenbachHeiraten auf Schloss Schönberg in Wenzenbach

Originale Wandmalereien aus Barock und Rokoko treffen auf minimalistisches Landhaus-Design//Zum Schloss gehört sogar eine kleine Kapelle, in der geheiratet werden kann

Hans-Hermann Klünemann hat große Pläne

Im Laufe der Jahre hat sich Hans etliche Schätze zusammengesammelt oder maßanfertigen lassen und sie im Schloss verteilt – auch in den Ferienwohnungen. Da wundert es fast, dass man diese besonderen Wohnungen über Airbnb buchen kann. Auf unsere Frage, ob er keine Angst hätte, dass mal Leute in seinem Schloss übernachten, die diese Stücke nicht würdigen oder sogar beschädigen, schüttelt der gebürtige Oldenburger den Kopf: „Die kommen gar nicht erst nach Wenzenbach. Bisher haben nur Leute gebucht, die meine Vorliebe für alte Möbelstücke teilen. Außerdem möchte ich das alte Gemäuer mit Leben erfüllen!“ Und Hans hat große Pläne: Im Sommer sollen regelmäßig Konzerte in den alten Hallen stattfinden. Momentan werden die historischen Kelleranlagen des 16. Jahrhunderts und eine mittelalterliche Steinbrücke im Vorhof der Burg freigelegt und natürlich möchte er auch den Garten weiter ausbauen. Dieser befindet sich im ehemaligen Burggraben. Ein herrliches Picknick im Schlossgarten konnten wir dort bereits im letzten Sommer veranstalten. Nur das Gespenst haben wir während unseres Besuchs leider (?) nicht kennengelernt.
Schloss Schönberg in Wenzenbach bei Regensburg

Urlaub auf Schloss Schönberg in Wenzenbach

Brave Gäste dürfen auch ruhig mal etwas im Garten von Hans und seiner Frau Margarete ernten

Honig von Schloss Schönberg in Wenzenbach

Inzwischen hat Schloss Schönberg sogar seinen eigenen Honig

Urlaub im Schloss Schönberg in Wenzenbach

Märchenhafter Urlaub im Schloss Schönberg in Wenzenbach

Wir haben zwar auch einige Ausflüge nach Regensburg unternommen, aber vor allem viel Zeit in der Natur rund um’s Schloss verbracht und diese entspannte Zeit sehr genossen – Eine große Empfehlung von Herzen!

MEHR ZUM THEMA

schloss-schoenberg

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.