Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Saison-Rezept: Frischkäse-Bällchen für’s Sommerfest

Ich mag Ideen für Grill- und Sommerpartys die toll ausschauen, natürlich lecker schmecken und schnell zubereitet sind. Deshalb bin ich auch ganz begeistert von diesen Frischkäse-Bällchen, die dank Blauschimmelkäse ein besonders kräftiges Aroma erhalten. Ihr könnt sie in allem wälzen, was Ihr so an getrockneten Pflanzen im Haushalt habt. Besonders schön sehen natürlich farbenfrohe Blumen, wie Ringel- oder Kornblumen aus. Auch ein tolles Mitbringsel!

Ihr benötigt:

  • 100 g würzigen Blauschimmelkäse
  • 100 g Frischkäse (oder wer es etwas fester mag: 50 g Frischkäse, 50 g Butter)
  • 30 g geriebenen Bergkäse
  • Salz, Pfeffer
  • für die Deko: gehackte Walnüsse, getrocknete Zwiebeln, getrocknete Kräuter und Blüten

Und so wird’s gemacht:

Zerdrückt den Blauschimmelkäse mit der Gabel, gebt Frischkäse, evtl. Butter, Bergkäse, Salz und Pfeffer dazu. Vermengt alles gut und stellt es für 30 Minuten kalt. In der Zeit könnt Ihr die essbaren Blütenblätter (Kapuzinerkresse, Rosenblätter, Ringelblumen, Borretsch, Salbei- oder Majoranblüten), Kräuter und Nüsse kleinschneiden. Gebt sie in verschiedene Schüsseln und wälzt dann die zu kleinen Kugeln geformten Frischkäsebällchen darin.

Habt Ihr auch tolle, einfache Ideen, die man bei der nächsten Sommerparty mitbringen kann?

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


1 Kommentar

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.