Prinz Charles Biografie: Ein außergewöhnliches Leben

Als großer Fan der britischen Royal Family verschlinge ich alle Bücher zu dem Thema. Dabei bin ich weniger an Klatsch und Tratsch interessiert, als daran, ein echtes Bild vom Menschen hinter der repräsentierenden Figur zu bekommen. Die Prinz Charles Biografie von Sally Smith macht deutlich, dass Prinz Charles unverstanden wurde und wird. Man sieht ihn als den ewigen Thronfolger, den untreuen Ehemann und vielleicht noch als eine Art „royalen Öko“. von Virginia

Prinz Charles: Ein außergewöhnliches Leben!

Die Reduzierung von Prinz Charles könnte ungerechter nicht sein. HRH Charles Philip Arthur George, Prince of Wales und Duke of Cornwall ist ein Mann, der äußerst vielschichtig und sozial überaus engagiert ist. Er ist von einem sensiblen, schüchternen Kind – dass unter dem harten Internatsleben und dem distanzierten Verhältnis zu seinen Eltern sehr gelitten hat – über die Jahre in eine Rolle hineingewachsen, die kaum schwieriger sein könnte: Ein Leben in Dauerwarteschleife, bis er eines Tages den Thron besteigt. Dabei ist seine Rolle als Thronfolger kaum definiert; definiert ist alleine, was er nicht tun darf und was er tun muss. Dazwischen herrscht eine Grauzone, die er mit der Zeit hervorragend mit Farbe gefüllt hat. Eines der Dinge, die er nicht durfte, war es, die Frau zu heiraten, die er liebte.

Eine unverbrüchliche Treue zu seiner großen Liebe

Er musste sich einer Ehe aus dynastischen Gründen beugen und hat darunter wahrscheinlich nicht weniger gelitten als die Frau, die so unbedarft in das Ganze hineingeschlittert ist: Diana. Sein Ehebruch wurde über die Jahrzehnte hinweg immer wieder in den Medien ausgeschlachtet. Doch etwas sehr bedeutsames über den Charakter des englischen Thronfolgers wurde nie herausgestellt: die unverbrüchliche Treue zu seiner großen Liebe, Camilla Parker-Bowles. Denn allen Vorwürfen zum Trotz ist Prinz Charles im Grunde seines Herzens ein sehr treuer und loyaler Mensch. Er war nicht einfach nur ein schurkischer Ehemann; auch er war ein Opfer einer eingefädelten Ehe. Sally Bedell Smith versteht es, dem Leser Prinz Charles mit seinen vielen Facetten näher zu bringen ohne dabei Partei zu ergreifen.

Prinz Charles Biografie von Sally Bedell Smith: Ein außergewöhnliches Leben

Sally Bedell Smith bleibt in ihrer Biografie von Prinz Charles neutral und schildert sein Leben in einer sachlichen Erzählweise, durch die man es schafft, den Thronfolger mit ganz anderen Augen zu sehen

Große Hingabe & Hartnäckigkeit

Prinz Charles wird von Bedell Smith nicht nur auf seine misslungene Ehe reduziert. Vielmehr zeichnet die amerikanische Schriftstellerin, die sich auf Biografien spezialisiert hat, seinen bisherigen Lebensweg nach, beginnend bei Geburt des Prinzen, über die frühe Kindheit, seine Jugendjahre und die Zeit in verschiedenen Internaten, an denen er fast zerbrochen wäre. Bedell Smith gibt einen Einblick in seine Zeit als begehrtester Junggeselle der Welt, die skandalträchtige Ehe mit Diana, seine beständige Liebe zu Camilla und wie er es geschafft hat, sie letztendlich zu heiraten und zu einem akzeptierten und geschätzten Mitglied der Königsfamilie zu machen. Das Buch zeigt aber auch, mit welcher Hingabe und Hartnäckigkeit Prinz Charles sich für Menschen und Themen einsetzt, die ihm wichtig sind.

Es wird Zeit für eine Neubewertung

Die Prinz-Charles-Biografie veranschaulicht seine beständige und pflichtbewusste Arbeit für die Monarchie und sein Land ebenso wie seinen unermüdlichen Einsatz für den Umweltschutz und seine Rolle als Vater der jungen Prinzen William und Harry. Prinz Charles ist fleißig und höchst engagiert, dabei jedoch bescheiden und zurückhaltend. Er arbeitet gewissenhaft und kontinuierlich im Hintergrund ohne sein Tun an die große Glocke zu hängen. Es ist überraschend zu lesen, wie viel er in den ganzen Jahren bewegt hat, ohne dass es von der Öffentlichkeit zur Kenntnis genommen oder honoriert wurde. Und es ist höchst erstaunlich, wie er das schwierige Leben eines ewigen Thronfolgers angenommen und sein Amt mit seiner Persönlichkeit zu füllen verstanden hat. Prinz Charles verfolgt unbeirrt seinen Weg und agiert dabei mit Esprit, Intelligenz, Charme, einer ordentlichen Portion Witz und viel Herz!

Prinz Charles Biografie von Sally Bedell Smith: Ein außergewöhnliches Leben

Nach der Lektüre von „Prinz Charles – Ein außergewöhnliches Leben“ war mir vor allem eines klar: Prinz Charles ist ein zutiefst unterschätztes Mitglied der königlichen Familie und verdient es, einer Neubewertung unterzogen zu werden

Übrigens: Wir haben Euch hier auch schon eine andere Biografie über Prinz Charles von Catherine Mayer vorgestellt 


Prinz Charles. Ein außergewöhnliches Leben: Die Geschichte des ewigen Thronfolgers.

Aus Hunderten zum Teil unbekannten Quellen und mit einer Fülle neuer Einblicke schafft Sally Bedell Smith – ebenfalls Autorin eines New-York-Times-Bestsellers über Königin Elisabeth II. –  ein umfangreiches und lebendiges und auch überraschendes Bild über Prinz Charles‘ Leben.

Hinweis: Mit einem KLICK auf das Buch-Cover werdet Ihr zu Amazon weitergeleitet
Es handelt sich um einen Affiliate-Link, d.h. wir werden bei einem Kauf am Umsatz beteiligt

MEHR ZUM THEMA

Prinz Charles Biografie

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.