• Das Modebuch „Die Lady“ ist ein Standardwerk für zeitlose Kleidung und hat mich nicht unwesentlich zur Gründung dieses Blogs inspiriert. Seit Jahren steht es mir als treuer Ratgeber stets zu Diensten. Um so mehr freue ich mich, dass ich nun einmal mit dem Autor des Buches Bernhard Roetzel sprechen konnte. Im Interview mit dem Lady-Blog spricht er über seine Leidenschaft für stilvolle Kleidung, den Bademantel seines Vaters und den Erfolg der Bücher.

    Weiterlesen
  • „Ich habe nichts anzuziehen!“ Dieser Stoßseufzer gehört natürlich nicht ins Repertoire einer Lady. Falls Euch der Satz also hin und wieder durch den Kopf geht, solltet Ihr das Buch „Der perfekte Kleiderschrank“ zu Rate ziehen. Von A bis Z stellt Nina Garcia in diesem abwechslungsreichen, sehr fundierten Nachschlagewerk ihre 100 liebsten Style-Klassiker vor. Doch schon allein aufgrund seiner zauberhaften Illustrationen lohnt sich ein Blick in den Stil-Ratgeber. von Sybille

    Weiterlesen
  • Westwing, so wird der Gebäudeflügel des Weißen Hauses bezeichnet, in dem das Büro des Präsidenten untergebracht ist. Westwing heißt auch ein neuer Online-Shopping-Club für Home&Living. Bei der Wahl des Namens hatte Gründerin Delia Fischer den Westflügel eines schönen Hauses oder Schlosses vor Augen. Doch ob Präsidentenbüro, Schloss oder Berliner Altbauwohnung – erst mit einer geschmackvollen Einrichtung schafft Ihr eine Umgebung, in der Ihr Euch wirklich wohl fühlt. Westwing unterstützt Euch bei der Auswahl.

    Weiterlesen
  • Ab September erobert Hermès Berlin. Zum einen nimmt am 2. September nach einer umfassenden Renovierung die Boutique am Kudamm wieder ihren Betrieb auf. Zum anderen wird am selben Tag im KaDeWe eine Hermès-Boutique eröffnet, begleitet von der wunderschönen, verspielten Ausstellung Seidenblicke. Im Lichthof des KaDeWe werden bis zum 5. Oktober die schönsten Carrés von Hermès präsentiert. von Sybille

    Weiterlesen
  • Ein Mann wünscht sich von seinem Friseur einen Haarschnitt, eine Frau erwartet eine Frisur. Und zwar nicht irgendeine. Sie soll die eigene Persönlichkeit und den gegenwärtigen Lebensabschnitt im besten Lichte darstellen. Oder ihn demonstrativ sichtbar für alle nach außen hin beenden. Die Basis einer jeden Frisur ist jedoch ein perfekter Schnitt.

    Weiterlesen
  • Ja, ich gebe es zu: Als ich jünger war, wollte ich unbedingt einen englischen Lord heiraten – mit großem Landhaus, Park, vielen Tieren und allem was dazu gehört. Ich schreibe diese Idee der Beeinflussung durch Serien wie Charles Sturridges „Wiedersehen mit Brideshead“ zu, die ich geliebt habe. Dass sich mein Jungmädchen-Traum nicht erfüllt hat, finde ich nach der Lektüre von „Eine Klasse für sich“ allerdings gar nicht mehr so tragisch. von Sybille

    Weiterlesen
  • „Wer den anderen liebt, lässt ihn gelten, so wie er ist, wie er gewesen ist und wie er sein wird“, sagte der französische Autor Michael Quoist einst. Auch wenn wir in einer Beziehung nicht jede Eigenschaft des Anderen bedingungslos lieben, sollten wir uns mit seinen Denk- und Verhaltensweisen arrangieren und nicht versuchen aus dem Partner einen anderen Menschen zu formen. Kleinigkeiten lassen sich allerdings mit ein bisschen diplomatischen Geschick verändern.

    Weiterlesen
  • Er ist wohl das wichtigste Accessoire in diesem Sommer: Der Regenschirm. Obwohl der praktische Begleiter uns eigentlich nur vor den Regenmassen schützen soll, gehört er zu den stilvollsten Utensilien der Lady. Ob karierter Stockschirm oder schwarzer Businessschirm – ein hochwertiger Regenschutz ist elegant. Nicht von ungefähr schmückt auch das Logo des Lady-Blogs ein Schirm.

    Weiterlesen
  • In meiner Lieblingsbuchhandlung Eckart in Gütersloh bin ich vor kurzem auf den Bildband Drawing Fashion* gestoßen. Das Titelbild machte mich stutzig, denn ich konnte es nicht mit meiner bisherigen Vorstellung von Modezeichnungen vereinbaren. Beim Blick in die opulent ausgestatteten Seiten verstand ich jedoch schnell, dass Modeillustrationen nicht nur als Grundlage für Kleidungsentwürfe dienen, sondern eine eigene Kunstgattung darstellt. von Sibylle

    Weiterlesen