Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Outfitpost: Schwarz-Silber am Luegsteinsee

Mit einem Baby lernt man ganz andere Dinge zu schätzen als zuvor. Ruhe ist plötzlich ebenso Luxus wie Schlaf und Zeit für sich. Zum Glück schläft unsere kleine Amalia noch sehr viel, sodass ich mir das eine oder andere freie Minütchen gönnen kann. Besonders gerne verbringe ich meine Zeit bei der momentanen Hitze am See und lese ein Buch. Zu einem luftigen schwarzen Seidenkleidchen von Laura Ashley habe ich dafür heute Accessoires in Silber kombiniert: Schleifensandalen und konfigurierbarer Perlenschmuck von CLICCESSORY.

clicc-1

clicc-3

Gehört auch in die Kategorie plötzlich Luxus: Nägel lackieren – heute passend zum Perlenschmuck in Silber

clicc-2

Die zauberhafte Picknickdecke stammt übrigens von Dorothee Schumacher

clicc-8

Das Berliner Label CLICCESSORY* verkauft modularen Schmuck, das bedeutet in diesem Fall, dass alle Armbänder mit einem Magnetverschluss versehen sind und so untereinander kombiniert werden können – aus zwei Armbändern wird dadurch schnell eine Kette

clicc-6

clicc-5

dress: Laura Ashley (also here)/sandals: Zara/sunglasses: Burberry (also here)/jewelry: CLICCESSORY

clicc-9

*Die Kette wurde mir von CLICCESSORY zur Verfügung gestellt - vielen Dank dafür!

Merken

Merken


12 Kommentare
  • S.G. sagt:

    Ich finde es sehr merkwürdig im Sommer komplett schwarz zu tragen – das sieht man in letzter Zeit immer häufiger.

    Der Schmuck mit Magnetverschlüssen sieht sehr hübsch aus, allerdings frage ich mich, ob man den nicht leicht verliert, wenn man z.B. unbemerkt mal an einem Jackenärmel hängenbleibt.

    Bei diesem herrlichen Wetter ist es am schönsten mit meinem Mann ein Eis zu essen und gemeinsam über einen Flohmarkt, eine Landpartie oder durch einen schönen Park zu spazieren.

  • Dani sagt:

    Liebe S.G.,

    prinzipiell gebe ich Dir vollkommen Recht – ich bin ja ein großer Fan von Farbe. Allerdings war das schon am späten Nachmittag und wir sind danach noch Essen gegangen.

    Was die Magnetverschlüsse betrifft: Die muss man leicht drehen um sie zu öffnen, dadurch ist es fast unmöglich sie zu verlieren.

    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende – morgen sind wir wahrscheinlich auch wieder auf einem Flohmarkt unterwegs. :-)

    Dani

  • Katharina sagt:

    Ich finde das Outfit wunderschön und das Kleid steht Dir sehr gut!

    Den Lady-Blog habe ich vor ein paar Monaten entdeckt und lese ihn seitdem regelmäßig und gerne.

    Die Kette scheint ein Geschenk von CLICCESSORY gewesen zu sein oder? Ich finde es schade, dass das nicht deutlicher kenntlich gemacht wird. Ich nehme an, die Verlinkung zum Shop ist ein Affiliate-Link? Auch da fände ich es fairer, dass Deinen Lesern zu erklären. Falls es kein Geschenk war, nehme ich meine Kritik natürlich zurück und erfreue mich nur an Deinem schönen Outfit.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!

  • Dani sagt:

    Liebe Katharina,

    es handelt sich NICHT um einen Affiliate-Link und ich hatte die Kette in der Tat bereits als Geschenk gekennzeichnet. Gerne habe ich nun aber noch einen weiteren Satz hinzugefügt. :-)

    Herzliche Grüße
    Dani

  • sisyphee sagt:

    Mit DIESEM Kleid kannst du sicher nicht stillen, oder?
    Schade, denn so ist eigentlich schon jetzt klar, wie du die früher oder später aufkommende Frage über Stillen in der Öffentlichkeit beantworten wirst. Aber mit meiner Kritik diesbezüglich warte ich, bis es soweit ist, vielleicht werde ich ja doch positiv überrascht. Beziehungsweise, mit der Zeit verschieben sich meist auch einfach die Prioritäten – es kann sich also noch soo vieles ändern..

  • Kerstin sagt:

    Wunderschönes Outfit! Die Picknickdecke gefällt mir auch sehr und ist eine traumhafte Alternative zu denen, die ich bis jetzt gefunden habe.

  • Katharina sagt:

    Danke für die Rückmeldung, ich finde es toll dass Du auf Leserbemerkungen eingehst und transparent arbeitest!

  • Dani sagt:

    Liebe sisyphee,

    nein ich stille nicht in der Öffentlichkeit. Ich persönlich finde, stillen ist etwas sehr intimes, privates und deshalb findet es bei mir daheim statt. Zu Not ist aber auch mal ein Stillraum o.ä. in Ordnung.

    Herzliche Grüße
    Dani

  • Bianca sagt:

    Das Outfit gefällt mir sehr gut. Schwarz und Silber passen einfach immer super zusammen.
    Ich habe auch nicht in der Öffentlichkeit gestillt. Das lag allerdings daran, dass sich mein Kleiner dann nicht entspannen konnte, wenn er nicht in der gewohnten Umgebung trinken durfte.

    Viele Grüße
    Bianca

  • M.Daniela sagt:

    Also ich bin doch immer wieder überrascht, was sich manch so manch einer erlaubt herauszunehmen.

    Ich sehe es als Mehrfachmama genauso.
    Stillen ist etwas sehr intimes.Gerade daher empfinde ich Fragen über das Wann?,Wo? und Wie? alles andere als stilvoll.

    Positiv überrascht werde ich hier in diesem Blog regelmäßig.
    Es erinnert mich doch sehr an die traumhaften Tage von mir als Neumama und dabei wird mir immer ganz warm ums Herz.
    Eine Mutter ist eine Frau mit einer neuen Aufgabe.
    Verändert und doch die Alte. Nur reicher an Erfahrung und Freude,dazu einen unbezahlbaren Juwel an Ihrer Seite.

    Zur Kleiderfrage beim Stillen.
    Ich hatte auch viel daheim gestillt .Wenn es jedoch einmal sein musste in der Öffentlichkeit zu stillen,hatte ich immer ein großes Seiden oder Baumwolltuch um meinen Hals gebunden.Darunter das Baby welches so seine Ruhe hatte.
    Eine meiner größten Herausforderungen bestand darin in einem Abendkleid repräsentativ auszusehen und in einem kleinem Nebenraum ohne Probleme zu stillen.
    Es hat funktioniert.Für den Fall,dass jemand unbeabsichtigt den Raum betritt,hat Hermés mir Schutz geboten ;-)

    Wenn jemand Interesse an Stilkleidung hat,kann er gerne mal bei Tiffany Rose, Mamarella oder Paulina nachsehen.
    Ich finde dort gibt es auch ganz elegante Stillmode,was meiner Erachtens jedoch nicht zwanghaft notwendig ist.

  • Caroline sagt:

    Liebe Dani,

    ein schöner neuer Outfitpost! Ich freue mich ja immer wenn hier ein neuer Artikel erscheint, von Dir und von den anderen Autorinnen natürlich auch!

    Und wenn mir mal ein Thema nicht so liegt… dann halte ich mich eben zurück. Ich habe schon des öfteren bewundert wie gelassen und höflich Du mit Kritik umgehst, darauf eingehst, aber Deiner Meinung treu bleibst. Eine echte Lady.

    Herzliche Grüße,
    Caroline

  • Maja sagt:

    Ich finde die Frage zum Stillen sehr interessant und nicht unangemessen!
    Ich habe mich auch gefragt wie das mit dem Kleid funktioniert und bin auch der Meinung ich muss mich in der Öffentlichkeit nicht ausziehen. Das ist Privatsache.

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.