Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Outfitpost: Umstandskleidchen und Cape

Ich muss ehrlich zugeben: Die Sache mit der Umstandsmode stellt mich vor eine kleine Herausforderung. Meine Probleme damit schildere ich in einigen kommenden Artikeln. Heute zeige ich Euch aber erst einmal ein Outfit, das ich momentan besonders gerne trage. Beim dem schwarzen Hemdkleid mit den goldenen Knöpfen handelt es sich eigentlich nicht um Umstandsmode, aber es passt dank Gummizug und verstellbaren Gürtel unterhalb der Brust perfekt. Und das ist auch schon mein erster Tipp an Euch Schwangere: Betont Brust und Bauch mit einem schmalen Gürtel – die Zeiten, in denen ein Schwangerschaftsbäuchlein versteckt wurde, sind lange vorbei.

babybauch-3babybauch-2babybauch-5

Da das Hemdkleid von Bllack Noir von Anfang an sehr weit geschnitten war und über einen verstellbaren Gürtel unterhalb der Brust verfügt, wird es mir jetzt noch eine Weile gut passen

babybauch-4

babybauch-7a

dress: Bllack Noir/cape: Zara/flats: Salvatore Ferragamo/scarf: Burberry/
gloves: Lundorf (also here)/hat: Loevenich (also here)

babybauch-6

Das Gold der Knöpfe findet sich in den Schnallen meiner Schuhe und den Reißverschluss-Zierelementen der Handschuhe wieder

Fotograf: Nicolas Scheuplein

Merken

Merken

Merken


6 Kommentare
  • Stil-Box sagt:

    Liebe Dani,

    ich bin gerade total platt. Irgendwie habe ich garnicht mitbekommen, dass Du in Umständen bist! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Kinder sind was Tolles :-)

    Herzliche Grüße
    Anna

    http://stil-box.net/

  • Sybille sagt:

    Toll schaust du aus, liebe Dani. Und den rosa Mantel liebe ich sehr an dir.

    Lieben Gruß
    Sybille

  • Katrin sagt:

    Liebe Dani,
    Erstmal die allerherzlichsten Glückwünsche zur Schwangerschaft! Ein tolles Outfit hast du an. Ein Tip von mir, die sich ja eigentlich hier regelmäßig Styling-Tips und Inspirationen holt.
    Ein Basic-Kleidungsstück für mich in der Schwangerschaft war ein schwarzes Strickkleid. Eigentlich nicht explizit „Schwangerschaftskleidung“ dennoch hat es mich die komplette Schangerschaft begleitet. Egal ob im Büroalltag, Geschaftsterminen, ganz privat oder zum festlichen Familienweihnachtsessen. Mit den richtigen Accessoires war ich in diesem Kleid stets passen gekleidet und habe viele Komplimente bekommen.
    Beste Grüsse und eine schöne komplikationslose Schwangerschaft wünscht dir Katrin

  • Brockdorff sagt:

    Herzlichen Glückwunsch!

  • Bianca sagt:

    Liebe Dani,

    herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft. Es ist einfach eine ganz tolle Zeit und vor allem hat man sonst keine Gelegenheit, den Bauch so in Szene zu setzen wie als Schwangere. Den Tipp von Katrin mit dem Strickkleid kann ich nur bestätigen. Auch ich bin monatelang in verschiedenen Strickkleidern kombiniert mit schönen Stiefeln oder Stiefeletten durch den Alltag marschiert. Solche Kleider wachsen förmlich mit und sind einfach super bequem. Kaum zu glauben, dass es schon fast ein Jahr her ist, dass ich eine Babykugel vor mir hertragen durfte.

    Viele Grüße Bianca

  • Annette sagt:

    Liebe Dani,

    ich wünsche Dir eine wundervolle Kugelzeit! Mensch war ich gerade überrascht. Ich war schon länger nicht mehr auf Eurer Seite, da mich auch etwas anderes auf trapp gehalten hat :-). Ich bin gerade selber in der 24. Woche schwanger.
    In den letzten Wochen habe ich mich zudem eingehend mit Umstandskleidung beschäftigt. Da ich 1,60 cm groß und zierlich bin, ist es mit der Mode leider so eine Sache.
    Daher freue ich mich über dieses Outfitpost heute ganz besonders.
    Ich wünsche Dir weiterhin alles Gute für Dich und Dein Pünktchen.

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.