Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Outfitpost: Rosa und Schwarz vor der Grafenburg

Ein Tipp für alle nähfreudigen Oberbayern: Im Autfizz in Rosenheim könnt Ihr nicht nur edle italienische Stoffe kaufen und Euch von der sehr kompetenten Gabriele Madsack beraten lassen, sondern mit etwas Glück auch Musterteile in Eurer Größe ergattern. Neben einem wunderschönen nachtblauen Kleid, das ich Euch in einem extra Outfitpost zeigen werde, habe ich ein schwarzes Seidentop mit Schößchen erworben. Kombiniert habe ich es gestern zu einer schwarzen Leggings, eleganten Ballerinas und einem rosafarbenen Cape.

seidentop-5

Meine Tasche von beliya trage ich momentan sehr häufig, da sie elegant, mit dem Umhängegurt aber trotzdem praktisch ist – so habe ich beide Hände frei um den Buggy zu schieben

seidentop-2

Die Bilder haben wir übrigens vor dem hübschen Hotel Grafenburg in Oberaudorf geschossen

seidentop-6

Ich glaube, es ist da erste Mal, dass ich auf dem Blog eine Leggings trage – in der Schwangerschaft haben sie sich in meinen Schrank geschmuggelt und jetzt möchte ich sie nicht mehr missen. Wichtig: Tragt unbedingt lang geschnittene Oberteile, z.B. mit Schößchen, dazu.

seidentop-4

seidentop-8

Passt super zu den Handschuhen von Lundorf: Meine Uhr von Daniel Wellington

seidentop-10

Das Oberteil hat – vom Schößchen abgesehen – einen sehr schlichten Schnitt, besticht aber durch seine hochwertige Verarbeitung und das tolle Material

seidentop-9

Ich weiß ich weiß, es ist eigentlich noch zu kalt für Ballerinas, aber sobald kein Schnee mehr auf den Wegen liegt werden sie von mir ausgeführt, und zwar ohne Socken – verrückt, aber ich habe wirklich immer warme Füße

seidentop-1

silk top: Autfizz/leggings: Ralph Lauren/cape: Zara/bag: beliya (also here)
flats:Salvatore Ferragamo (also here)/gloves: Lundorf (also here)

Fotografin: Stefanie Mayer

Merken


3 Kommentare

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.