Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Outfitpost von Daniela Uhrich: Mit „The Bridge“ im Ringpark

Wenn die Herbsttage golden sind, die Blätter von den Bäumen regnen und fröhlich auf dem Boden rascheln, dann genieße ich Spaziergänge ganz besonders – beispielsweise durch unseren Ringpark, der sich einmal quer um die Würzburger Innenstadt schlängelt. Nachdem ich hier auf dem Lady-Blog in den letzten Wochen ständig von Motivpullovern schwärmte, habe ich mir nun endlich selbst eine marineblaue Variante mit Pudeldruck zugelegt. Heute habe ich den Pullover zu Jeans, Bluse und bequemen Timbis ausgeführt. Gegen den Wind schütze ich mich mit einer Steppjacke und einem Burberry-Schal. Das Highlight meines Outfits ist jedoch meine neue Ledertasche von The Bridge.

Meine Tasche „Story Donna“ von The Bridge

Die wunderschöne Bridge ist für mich eine absolute Traumtasche und stand schon sehr lange auf meiner Wunschliste. Die Form und die Größe sind perfekt, der Duft des Leders himmlisch und sie passt zu fast allen meinen Outfits. Hinzu kommt, dass die Taschen des italienischen Traditionshauses einfach fantastisch verarbeitet sind. Ein Modell von The Bridge ist meiner Meinung nach ein absolutes „Investment Piece“, denn es ist zeitlos, hält bei guter Pflege Jahrzehnte und wird durch das Tragen sogar noch schöner. Die Story Donna wurde aus feinem Rindsleder hergestellt und ist mit polierten goldfarbenen Metallbeschlägen verziert. Eine perfekte Alltagstasche, die zu wirklich vielen Looks passt.

Ringpark WürzburgDaniela Uhrich vom Lady-Blog trägt eine Steppjacke von Joules und eine Tasche von "The Bridge"Daniela Uhrich vom Lady-Blog mit einer Ledertasche von The Bridge  Ledertasche von The Bridge

Erworben habe ich die Tasche übrigens beim größten Online-Händler für The-Bridge-Taschen in Deutschland: wardow.com. Ihr könnt in dem gutsortierten und übersichtlich gestalteten Shop auch andere Premiumlabels wie Aigner, Bogner oder Brics bestellen – schaut doch mal vorbei!Ledertasche von The Bridge und Bootsschuhe von TimberlandDaniela Uhrich vom Lady-Blog

blouse and sweater: Gerry Weber/jeans: Levis/shoes: Timberland/jacket: Joules (also seen here)/scarf: Burberry/earrings: SchwesterSchwester/bag: The Bridge

MEHR ZUM THEMA

Merken


15 Kommentare
  • One Moment sagt:

    Der Ringpark ist wirklich ein wunderschönes Stück Würzburg ;) Leider an manchen Stellen etwas stark verschmutzt – aber ansonsten wirklich wunderschön.

    Deine Tasche mag ich wirklich recht gerne -insgesamt dein ganzes Outfit. Auch wenn ich persönlich jetzt andere Schuhe gewählt hätte – ich finde (persönliche Meinung), dass sich die braun Nuancen etwas „beißen“ ;) – aber das ist nur meine kleine Meinung. Und Motivpullover mag ich wirklich gerne – auch wenn ich Pudel (neben Schäferhunden) als einzige zwei Hunderassen nicht leiden mag – sonst liebe ich Hunde abgöttisch. Und mir den Pulli selbst nicht gekauft hätte – aber dir steht er sehr gut ;) Und er rundet das Outfit schön ab.

    Wünsche Dir einen sonnigen Samstag – ich werde später mal ein wenig die Würzburger Innenstadt und vielleicht Ikea unsicher machen ;)

    ALles Liebe!

  • Gabriele sagt:

    Hallo Dani,

    das ist eine wunderschöne Tasche und vielen Dank für den Hinweis auf den Online-Händler! Ich habe mir die Tasche auch gleich bestellt und dazu noch ein passendes Portemonnaie von The Bridge. Ich habe schon lange nach einer schönen, klassischen, braunen Tasche gesucht, die zeitlos und stilvoll ist. Hast Du noch einen Tip für eine schwarze Handtasche in einem ähnlichen Stil?

    Viele Grüße,
    Gabriele

  • Dani sagt:

    Liebe Ulla/One Moment, was die Farben von Schuhe und Tasche betrifft muss ich Dir leider zustimmen, das ist mir allerdings erst auf den Fotos aufgefallen. :-)

    Liebe Gabriele, freut mich, dass ich Dir helfen konnte! Wegen der schwarzen Tasche überlege ich mal!

    Herzliche Grüße
    Dani

  • Annika sagt:

    The-Bridge-Taschen sind grandios! Und absolut zeitlos… ich habe vor zwei oder drei Jahren ein etwas kleineres Exemplar von meiner Oma bekommen, das ihr wiederum mein Opa vor mehr als 30 Jahren schenkte. Trotz teilweise exzessivem Gebrauch bei jeder Wind-und-Wetter-Situation und dem stolzen Alter sieht sie immer noch fabelhaft aus! Ein absolutes Lieblingsstück!
    Auch sonst ist dein Outfit zauberhaft herbstlich!

  • Clara sagt:

    Hallo Dani!

    Süßes Outfit! Den Pulli habe ich mir letzte Woche auch zugelegt! Die Location finde ich wunderschön und Deine Tasche ist wirklich klasse.
    Ich finde nicht, dass sich die Brauntöne „beißen“. Aber das ist ja Geschmackssache!

    Ich mag euren Blog wirklich sehr gerne und wünsche Dir ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße

    Clara

  • Hanseatin sagt:

    Sehr schöne Tasche! Ich finde diese auch viel besser, klassischer & „erwachsener“ als ähnliche Modelle von Louis V.. Das Motiv deines Pullovers hatte ich nie gewählt; ich hätte eher zu einem Jagdhund gegriffen. Den Pudel finde ich aber im Grunde – weil so ungewöhnlich schräg – sehr amüsant ;-)

  • Dani sagt:

    Hanseatin, ja wie gesagt – ich finde, Mode muss auch immer Spaß machen. :-) Und Pudel sind eh toll!

    Hier könnt Ihr den Pullover übrigens noch einmal genauer sehen: http://instagram.com/p/e4WowtNR4f/

  • Amalia sagt:

    Die Tasche ist wirklich sehr schön.

    Und bestimmt unverwüstlich:

    Vor ca. 10 Jahren habe ich mir im Schlußverkauf eine Aktentasche von „The Bridge“ gekauft, die dann letztlich etwas zu groß für mich und meine Bedürfnisse war. Ich dachte, egal, dann wird sie eben die drei, vier Jahre benutzt, bis sie auseinanderfällt, und dann gibt es eine kleinere. Pustekuchen – sie zeigt bis heute keinerlei Anzeichen von Verschleiß…

    LG
    Amalia

  • Franziska sagt:

    Hallo liebe Dani,
    erstmal Danke für deinen netten Kommentar auf meinem Blog! Mein aller erster *freu*
    Die Tasche ist wirklich traumhaft! Ich kannte die Marke bisher gar nicht…der Link wurde gleich mal gespeichert. Ich bin nämlich auch der Meinung das sich die Investition in hochwertige Handtaschen wirklich lohnt.

    viele Grüße
    Franziska

  • Tolles Outfit. Habe ich irgendwie überlesen, was das für eine tolle Jacke ist? Die gefällt mir ausnehmend gut.

  • Andrea sagt:

    Liebe Dani,

    ich finde dein Outfit sehr geschmackvoll. Man sieht in diesem Look einfach immer „angezogen“ aus. Die Meinung, dass sich die beiden Brauntöne der Tasche und Schuhe „beißen“, teile ich gar nicht. Das sind beides Naturtöne, und man sollte da meiner Meinung nach nicht übertreiben.

    Viele Grüße,

    Andrea

  • Dani sagt:

    Liebe Groschenroman,

    ja das musst Du überlesen haben. :-) Die Steppjacke stammt von der wunderbaren Firma Joules!

    Herzliche Grüße
    Dani

  • Sanna sagt:

    Eine wirklich schöne Tasche, aber leider aus Leder, was ich meinen persönlichen Prinzipien nach niemals kaufen würde. Schade, muss ich nun doch noch etwas weiter nach einer vernünftigen Tasche suchen.

  • Katharina Ka. sagt:

    Liebe Dani,

    vielen Dank für diesen tollen Post! Ich war schon länger auf der Suche nach einer schönen Ledertasche und habe mir nun auch eine von The Bridge gekauft (über Wardow). Sie ist wirklich wunderschön, das Leder ist ein Traum :-) Mir ist jedoch aufgefallen, dass auf def Innenseite der Tasche (auf dem kleinen inneren Reisverschluss-Fach) der „Aufnäher“ mit Schriftzug usw. aus einem goldfarbenen Schildchen besteht – normalerweise ist es doch ein Aufnäher aus Leder? Wie ist es bei Deiner Tasche?

    Und noch eine Frage hätte ich: wie pflegt man so eine Ledertasche am besten (z.B. wenn man mit ihr in den Regen kommt..), damit sie lange schön bleibt?

    Herzliche Grüße
    Katharina Ka.

  • Katharina Ka. sagt:

    kleiner Nachtrag: bei meiner Tasche habe ich ein anderes Modell gewählt, die Form meiner TheBridge erinnert an die bekannte „Alma“-Tasche ;-)

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.