Dani
Outfitpost: Ein Look mit meinem selbstgenähten Lady-Rock

Kennt Ihr das? Seit Jahren seid Ihr auf der Suche nach einem bestimmten Kleidungsstück, das vor Euren Augen schon sehr konkrete Züge angenommen hat? Bei mir handelte es sich um einen Midi-Faltenrock aus einem festen Stoff, durch den der Rock schön vom Körper „absteht“, ganz ohne Unterock. Da ich nicht fündig geworden bin, habe ich mir meinen Traumrock jetzt einfach selbst genäht und bin so glücklich über meinen eigenen „Lady-Rock“ mit Toile de Jouy Muster.

Der Lady-Blog-Rock

Schon lange hatte ich den Plan, mir einmal einen Rock selbst zu nähen und der wunderbare Wickelrock von Nadja hat mich weiter bestärkt, dieses Vorhaben in Angriff zu nehmen. Aber wie es so oft im Alltag läuft: Immer kamen andere Projekte dazwischen. Während des Corona-Lockdowns habe ich jedoch endlich ein paar feine Dekostoffe bestellt – die eine besonders feste Qualität haben – und mich dann eines Abends, mit Unterstützung meiner Mama, an den Lady-Blog-Rock gewagt. Ich habe dafür kein Schnittmuster verwendet, sondern den Toile-de-Jouy-Stoff an den schmalen Enden zusammengenäht, die Länge ausgemessen, den Rock in Falten gelegt und ein Bündchen angenäht. Das i-Tüpfelchen bildet eine breite Schärpe, mit der die Taille optisch betont wird. Sie kann auf verschiedene Weisen gebunden werden. Zum Schluss habe ich mir ein Label bei Wunderlabel bestellt und meinen Lady-Rock damit verziert.

Daniela Uhrich im Lady-Blog-Rock

Die große Schärpe kann am Rücken oder an der Seite zu einer Schleife gebunden werden, am liebsten binde ich sie aber nur einfach am Rücken

Der Lady-Blog-Rock

Zu meinem Midi-Rock aus fester Baumwolle trage ich ein enges Shirt aus Biobaumwolle mit leichtem Strechtanteil von Filippa K. – neuerdings eines meiner Lieblingslabels, mehr dazu im nächsten Outfitpost

Selbstgenähter Midirock mit Toile-de-Jouy-Stoff

Den roten Toile-de-Jouy-Stoff zieren Rosen sowie ein Bauernpaar samt Flöte, Spindel sowie Ziegen und ein Stier

Selbstgenähter Rock mit Toile-de-Jouy-Stoff

Die Schärpe kann in der Taille breit getragen oder – wie hier – halbiert um das Bündchen geschlungen werden

Daniela Uhrich mit Lady-Rock

Mein Outfit wird ergänzt um die „Lady-Ohrringe“ von SchwesterSchwester (siehe auch hier) und Loafer aus butterweichem Leder von THE BRITISH SHOP (siehe auch hier)

Midirock mit Toile-de-Jouy-Muster

Die Fotos haben wir in der König-Otto-Kapelle in Kiefersfelden geschossen

Textiletikett von Wunderlabel

Mein „Lady-Rock“ ziert sogar ein eigenes Textiletikett, das ich bei Wunderlabel erstellt habe/Ich habe mich für ein bedrucktes Etikett entschieden, bei dem das eigene Logo in einem Online-Tool hochgeladen werden kann und via Digitaldruck auf dem recyceltem Polyestersatin aufgebracht wird – mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden

MEHR ZUM THEMA

pinterest-ladyblog-rock
pinterest-ladyrock

8 Kommentare
  • Sybille sagt:

    Liebe Dani,

    der Rock ist wunderschön und steht Dir hervorragend!

    Liebe Grüße
    Sybille

  • Ronja Schäfer sagt:

    Liebe Dani,

    der Rock ist wunderschön und steht dir ausgezeichnet. Auch deine Kombination mit schlichten, aber wie immer hochwertigen Teilen ist toll.

    Großes Kompliment – auch für die wunderschönen Bilder

    Lieben Gruß
    Ronja

  • Daniela sagt:

    Liebe Dani,
    der Rock und die Bilder sind wunderschön.
    Du und Dein Stil erinnert mich immer ein wenig an Grace Kelly.
    Liebe Grüße,
    Daniela
    http://www.la-famille-fidele.net

  • Isabelle sagt:

    Liebe Dani,
    der Rock ist wirklich ein Traum.
    Bin erst vor kurzem auf den Blog gestolpert und ganz begeistert.
    Liebe Grüße,

    Isabelle

  • Dani sagt:

    Liebe Sybille und liebe Ronja,

    herzlichen Dank für Euer liebes Kompliment – ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut!

    Herzliche Grüße
    Dani

  • Dani sagt:

    Liebe Daniela,

    ja du hast das schon öfter mal gesagt und ich werde jedes Mal rot, glaube mir!

    Herzliche Grüße
    Dani

  • Dani sagt:

    Liebe Isabelle,

    dann freue ich mich sehr, dass Du hierher gefunden hast!

    Herzliche Grüße
    Dani

  • Lina sagt:

    Hallo Dani,

    ein wirklich toller Rock!! Nur: Woher ist der Stoff? Habe ich das vielleicht überlesen?

    Alles Liebe
    und weiter so tolle blogs
    Lina

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.