Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Outfitpost: Mit Desigual an meinem Lieblingsort

Das spanische Modelabel Desigual hat mich und andere Bloggerinnen dazu aufgerufen, Euch meinen Lieblingsort zu zeigen. Und es ist momentan, komisch aber wahr, mein Schreibtisch. Ich habe meinen Beruf – Bloggerin und Journalistin – schon immer geliebt. Aber seitdem ich ein Kind habe, genieße ich die Stunden noch viel mehr, in denen ich an meinem Blog arbeiten, Artikel schreiben, nähen, Modebücher lesen oder mich bei Pinterest inspirieren lassen kann. Sie sind der perfekte Ausgleich zum Mutterdasein und ich möchte sie auf keinen Fall missen.

desigual-14aa

Über meinem Schreibtisch von IKEA hängt ein großes Estrichgitter vom Baumarkt, das ich als Moodboard nutze, die farblich passende Schreibtischlampe Zig Zag stammt von Westwing

desigual-10

desigual-2a

Bei so viel Muster sollte man bei den Accessoires natürlich zurückhaltend sein, ich trage nur eine Daniel Wellington Uhr mit schwarzem Armband sowie zarte goldene Chanel-Ohrringe

desigual-7

Das auffällige Kleid macht nicht nur gute Laune sondern auch Lust auf Mode

desigual-5a

desigual-12

desigual-11

Meine weiße Handyhülle mit Lady-Blog-Logo habe ich bei Caseapp selbst designt

desigual-13

Und jetzt erzählt doch mal: Welches ist Euer momentaner Lieblingsort?

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


8 Kommentare
  • Rena sagt:

    Das Kleid steht Dir einfach toll! Mein Lieblilngsort? Mein Zimmer mit meinem Rechner und Kanapee und natürlich die bayerische Natur draußen vor unserer Haustüre :)
    Liebe Grüße von Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

  • Vienna Lady sagt:

    Schick, dein neues Kleid ! Gefällt mir gut für den Herbst.
    Mein Lieblingsplatz ? Natürlich meine Joga Matte in meinem “ Refugium“

    Liebe Grüße
    Vienna Lady

  • Stefanie sagt:

    Wow, ein Kleid von Desigual hätte ich hier auf deinem Blog nie erwartet, liebe Dani! Aber irgendwie schaffst du es, dass sogar ein Teil dieses quirlig-bunten Labels elegant und edel gestylt daherkommt. Einfach hinreißend!
    Mein Lieblingsort ist unsere Wohnküche mit 2,50 m langem Kiefernholztisch, Sofa und Spielecke. Hier findet Familienleben statt!
    Alles Liebe von Steffi

  • Das Kleid ist doch super und steht Dir ausgezeichnet! Lustigerweise kann ich auch ganz klar sagen, dass ich sehr sehr gerne in meinem Büro bin! Mein Lieblingsort ist sowieso mein Zuhause und der Garten. Auch wenn wir gerne unterwegs sind und viel reisen, komme ich doch immer wieder gerne und mit viel Vorfreude nach Hause.

    Herzliche Grüße
    Anna

  • Bianca sagt:

    Dein Schreibtisch sieht wirklich toll aus. Vor allem die Idee mit dem Estrichgitter finde ich sehr originell. Mein momentaner Lieblingsplatz ist mein Schminktisch, den ich immer wieder gerne undekoriere.
    Liebe Grüße
    Bianca

  • Daniela sagt:

    Das Kleid steht dir sehr gut – sieht fantastisch aus! Was mir auch sehr gut gefällt, ist deine Frisur, ich überlege schon länger, meine Haare abschneiden zu lassen. Ist dieser Schnitt denn pflegeleicht?

    Da ich auch gerade dabei bin, mir eine „Schreibtischecke“ einzurichten, bin ich auch auf der Suche nach einer Schreibtischlampe. Diese hier ist genau das, was ich gesucht habe! Vielen Dank für diese tolle Inspiration!

    Mein momentaner Lieblingsort ist unser Wohnzimmer, wo mein Mann und ich uns abends von unserem (oft anstrengenden) Alltag erholen, und den Tag bei einem Glas Rotwein oder einer Tasse Tee ausklingen lassen.

  • Dani sagt:

    Liebe Daniela,

    ja, der Schnitt ist sehr pflegeleicht. Da ich eine Naturkrause habe, föhne ich meine Haare allerdings häufig über die Rundbürste, das dauert seine Zeit. Lockig sieht der Schnitt aber auch nicht übel aus. :-)

    Herzliche Grüße
    Dani

  • Daniela sagt:

    Liebe Dani,

    das hört sich gut an! Welche Rundbürste kannst du denn empfehlen?

    Ich habe auch Naturlocken, die ich ab und zu glatt föhne. Durch zwei Schwangerschaften sind meine Haare in den Längen leider ziemlich strapaziert. Allerdings hatte ich die Befürchtung, dass ein kürzerer Haarschnitt umso mehr an Pflege und Styling braucht, da man ja nicht mal schnell einen Pferdeschwanz oder Dutt machen kann. Aber dieser tolle Bob ist definitiv eine Überlegung wert…

    Herzliche Grüße zurück,
    Daniela

    P. S.: Seitdem ich den „Lady-Blog“ entdeckt habe, lese und stöbere ich hier täglich und habe schon so viel Inspiration und wertvolle Tipps erhalten! Vielen Dank dafür!

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.