Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Outfitpost: Mit dem Wollponcho in Snowdonia

Nachdem ich mir aus Schottland schon einen wunderbaren Schafwollpullover mitgebracht hatte, habe ich gehofft, auch in Wales wieder in einer der Woollen Mills fündig zu werden. Und in der Tat: Von der Trefriw Wollen Mills, im Nationalpark Snowdonia gelegen, war ich sehr begeistert. Ihr könnt Euch dort in einem kleinen Museum anschauen, wie die Wolle verarbeitet wird und in einem angegliederten Shop wunderbare Produkte aus Wolle erwerben, die mit einem typisch walisischen Webmuster versehen sind. Ich habe mich für einen wunderschönen Poncho entschieden.

Die Wollindustrie spielte in der walisischen Wirtschaft einst eine große Rolle. Heute sieht man zwar noch viele Schafe, aber nur noch wenige Wollmanufakturen. Eine der letzten Wollen Mills, die nach wie vor produzieren, ist die 1825 gegründete Trefriw Wollen Mill im kleinen Örtchen Trefriw, am Rande des Snowdonia Nationalparks. Sie befindet sich nach wie vor im Besitz der Familie Williams und ist besonders bekannt für ihre traditionellen double-weave Decken.

Der Poncho ist aus dicker dunkelblauer Wolle vor Ort handgefertigt worden, den Abschluss bildet ein Saum aus türkisen Fransen//Der Poncho ist sehr lang, sodass ich mich wunderbar hineinkuscheln kann, im Herbst wird er vermutlich mein liebster Begleiter werden

Zum Poncho trage ich eine Jeans von Levis mit (echtem) Riss, ein zartes, rosafarbenes Shirt von Schumacher und meine geliebten pinken Loafer – durch das recht moderne Outfit wirkt der Poncho nicht zu rustikal

jeans: Levis/shirt: Dorothee Schumacher/shoes: Duo Boots (also here)/earrings: SchwesterSchwester

Trefriw Woollen Mills Ltd
Main Road
Trefriw/Conwy
LL27 0NQ

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


4 Kommentare
  • M.Daniela sagt:

    Ein traumhafter Poncho und ein wunderschöner Bericht liebe Dani.Ich spürte beim Durchlesen die Wolle förmlich auf meiner Haut….Hochwertige Wolle ist gerade im kühleren Wales gewiss von unsagbaren Wert.

  • Marlena sagt:

    Wunderschöner Poncho,tolle Farbe! An sich ein sehr stimmiges Outfit,das hätte ich genauso gewählt :)

  • Dani sagt:

    Vielen Dank ihr zwei, da selbst in Wales momentan hochsommerliche Temperaturen herrschen, war der Poncho während des Shootings ganz schön warm – aber ich freue mich auf den Herbst! Dann wird er richtig eingeweiht. :-)

    Herzliche Grüße
    Dani

  • Bianca sagt:

    Der Poncho sieht wundervoll aus. Sehr hochwertig. Und ich finde die türkisfarbenen Fransen als Abschluss wirklich schön. Ich hätte den Poncho auch sofort gekauft. Er ist perfekt für den Herbst.
    Viele Grüße Bianca
    http://ladyandmum.blogspot.de

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.