Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Mein liebster Kaschmir-Pullover von Charles Robinson

Nachdem Ihr in den letzten Tagen Eure schönsten Kaschmirstücke gezeigt und die Geschichte dazu erzählt habt, möchte ich Euch heute mein liebstes Kleidungsstück aus Kaschmir zeigen: Ein wundervoller marineblauer Pullover mit Dreiviertelärmeln und leichtem U-Boot-Kragen von Charles Robertson*. Der Sitz des Pullovers ist perfekt und er lässt sich zu nahezu jedem Look kombinieren – z.B. zu meinem Poncho aus Wales und meinen neuen Slippern von Boden.

Daniela Uhrich vom Lady-Blog mit Quasten-Slippern von Boden

Mein Wollponcho war ein Mitbringsel aus Wales (hier bereits gezeigt), er ist ideal für den Übergang im Frühling und Herbst, und die Fransen am Ende passen perfekt zu meinen neuen Slippern mit Quaste von Boden (hier vorgestellt)

Banderas Seidenarmbänder und Quasten-Loafer von Boden

Um in den Ton-in-Ton-Look etwas Farbe zu bringen, trage ich zu dem marineblauen Outfit ein fröhliches, gelbes Seidenarmband von Banderas (hier vorgestellt)

Daniela Uhrich vom Lady-Blog mit einem Kaschmirpullover von Charles Robertson

Was mir an meinem Kaschmirpullover von Charles Robertson besonders gut gefällt: Die Passform und der U-Boot-Ausschnitt, ich finde er schmeichelt meinem Gesicht sehr viel mehr als ein V-Ausschnitt

Kaschmirpullover von THE BRITISH SHOP

Entdeckt habe ich den dunkelblauen Kaschmirpullover im Shop von THE BRITISH SHOP* – was für ein Glücksgriff!

Outfitpost vom Lady-Blog

Ein Kaschmirpullover wertet jeden Look auf – auch eine simple Jeans (hier von Levis)

*Der Pullover wurde mir von THE BRITISH SHOP zur Verfügung gestellt

2 Kommentare
  • Rena sagt:

    Dein liebster Kaschmirpulli steht Dir einfach wunderbar!
    Liebe Grüße von Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

  • Käthi sagt:

    Absolut toller Pulli in schönem dunklen Blau. Ich habe an mir Ähnliches festgestellt (merkt man ja irgendwie manchmal erst beim Tragen und im Vergleich zu anderen Pullovern): U-Boot-Ausschnitte stehen mir besser als V- und tiefe Rundhalsausschnitte. Ist aber gar nicht so leicht, solche „U-Boote“ zu finden :-)
    LG Käthi

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.