Dani
Outfitpost: Mit dem Wickelkleid im Schlosspark Matzen

{Werbung*} Mein Kleiderschrank ist eigentlich bestens ausgestattet. Dank vieler langlebiger Klassiker bin ich in letzter Zeit nicht mehr in Verführung gekommen, Neues zu kaufen. Aber da gab es noch ein Stück, das ich seit Jahren gesucht und bei Armedangels nun endlich gefunden habe: Das perfekt sitzende Universalkleid – ein marineblaues Wickelkleid, das man zu unendlich vielen Anlässen tragen kann. Am Wochenende habe ich es im Schlosspark Matzen ausgeführt.

Ein marineblaues Wickelkleid braucht jede Frau!

Dieses oder ein ähnliches Kleid braucht wirklich jede Frau im Kleiderschrank. Ich behaupte sogar: Wer dieses Kleid hat, bräuchte gar keine anderen mehr. Denn Ihr könnt es zu nahezu jedem Anlass tragen: Auf dem Weg in den Kindergarten (ist in der Früh so schnell übergestreift!), im Homeoffice (so bequem!) oder sogar – zusammen mit High Heels und großem Hut – als Hochzeitsgast. Welches Kleid kann das schon von sich behaupten? Der Grund: Hier trifft der zeitlose Wickelkleid-Schnitt, bekannt geworden durch Diane von Fuerstenberg, auf klassisches Marineblau und einen perfekten Sitz durch einen Bindegürtel sowie das stretchige EcoVero-Material. Letzteres verhindert übrigens auch Knitter, ganz egal was Ihr mit dem Kleid den Tag über unternehmt. Durch die Midi-Länge und das schöne Dekolleté wirkt das Kleid zusätzlich elegant. Last but not least wurde es von Armedangels auch noch fair und ökologisch in Portugal hergestellt.

Daniela Uhrich trägt ein Wickelkleid von Armedangles

Wickelkleid von Armedangles

Ich habe das Wickelkleid von Armedangels übrigens in der Größe XS gewählt/meine Schuhe stammen von Bayerinas (hier vorgestellt), der Hut von Ralph Lauren

Armedangels: Ökologische & zeitlose Mode

Auch wer sich noch nicht näher mit Fair Fashion beschäftigt hat, hat von Armedangels sicher schon gehört. Das 2007 gegründete Kölner Unternehmen zählt zu den bekanntesten ökologischen Modelabels. Was mir besonders gut gefällt: Hier trifft eine nachhaltige Produktion auf zeitloses Design. Denn meiner Meinung nach ist ein Kleidungsstück erst dann nachhaltig, wenn es wirklich lange getragen wird. Mein Sommerkleid bringt beste Voraussetzungen mit, mir viele Jahre Freude zu bereiten. Es besteht übrigens zu 96 Prozent aus Öko-Viskose, sogenannte EcoVero, und 4 Prozent Elasthan. EcoVero ist eine nachhaltige Viskose, die aus europäischem Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern hergestellt wird. Bei der Herstellung wird weniger CO2 emittiert und weniger Wasser verbraucht als bei Viskose.

Schloss Matzen

Das Schloss Matzen befindet sind in der Tiroler Gemeinde Reith im Alpbachtal und beherbergt neben einem Hotel auch das hervorragende Restaurant Gut Matzen

Das Kleid für 1000 Anlässe: Wickelkleid von Armedangles

Daniela Uhrich vom Lady-Blog

Universalkleid: Wickelkleid von Armedangles

Der Park von Schloss Matzen, ein Landschaftsgarten im englischen Stil aus dem 19. Jahrhundert, umfasst vier künstlich angelegte Teiche, weite Rasenflächen und rund 40 verschiedene Baumarten

Fair Fashion: Wickelkleid von Armedangles

Fotografin: Stefanie Mayer
*Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Debijenkorf entstanden

MEHR ZUM THEMA


3 Kommentare
  • Alexandra Zirngibl sagt:

    Liebe Dani,

    ganz fantastischer Artikel und ich stimme dir vollkommen zu, ein marineblaues Wickelkleid braucht jeder… muss gleich mal einkaufen gehen! Herrliche Fotos!

  • Dani sagt:

    Haha Alexandra, die Gina hat auch schon zugeschlagen. Schreit nach einem Treffen in marineblauen Traumkleidern!

    Danke für Dein liebes Kompliment!

    Herzliche Grüße
    Dani

  • Merve sagt:

    Wirklich sehr schöner Beitrag! Wickelkleider sind im Sommer echt nicht wegzudenken. Deine Auswahl von Armedangels ist traumhaft und das Kleid steht dir wirklich gut!

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.