Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Ostergewinnspiel: Gewinnt ein Oster-Paket!

Ladys, es sind nur noch zwei Tage bis Ostern! Höchste Zeit für einen Frühjahrsputz und ein bisschen Osterdekoration. Danach widmen wir uns dann ganz uns selber und legen die Füße hoch – die passenden Accessoires für’s Wohlfühlprogramm gibt es in diesem Ostergewinnspiel: Stylische Osterkerzen der Kerzenmanufaktur Engels, zwei Bio-Seifen aus Nablus (Westjordanland), hübsche Perlenohrringe vom Vintage-Label „Doll up sisters“ und obendrein noch ein 50-Euro-Gutschein für den Schmuck-Onlineshop „Die Halsbandaffaire“.

gewinnspiel-3

Schon seit 80 Jahren stellt die Manufaktur Engels hochwertige Kerzen in Kempen her. Auch die drei stylischen, gelackten Eierkerzen in Pink, Lila und Grün sind „made in Germany“. Sie eignen sich als Deko-Element inmitten des gedeckten Tisches oder als Teil von Kränzen, Osterschalen oder Gestecken – fast zu schön, um sie anzuzünden

gewinnspiel-2

Die Ohrhänger „Flower Garland“ vom Vintage-Label „Doll up sisters“ bestehen aus einer hübschen Süßwasserperle und Blümchen aus vergoldetem Schmuckmessing – sie wurden Euch vom Onlineshop Lea Rosa zur Verfügung gestellt

gewinnspiel-4

Nablus ist ein Familienunternehmen aus der Nähe von Frankfurt, dass natürliche Olivenölseife aus dem Westjordanland verkauft – eine der besten Olivenregionen der Welt. Die natürlich hergestellte, handgemachte Seife besteht nur aus wenigen Inhaltsstoffen, ist palmölfrei, hypoallergen und vegan

gewinnspiel-5

Und last but not least erhaltet Ihr vom wunderbaren Onlineshop für antiken und modernen Schmuck „Die Halsbandaffaire“ (hier von uns vorgestellt) einen 50-Euro-Gutschein. Vielleicht ja eine Anzahlung für ein Bettelarmband wie dieses?

Wenn Ihr das Oster-Paket gewinnen wollt, dann werdet ein Fan vom Lady-Blog auf Facebook und beantwortet bis zum 1. April die folgende Gewinnspielfrage in einem Kommentar unter diesem Artikel: Gibt es in Eurer Familie eine spezielle Ostertradition? Und wenn ja, welche?

Merken


34 Kommentare
  • Lilli sagt:

    ein tolles Geschenk !!!!

    Der gemeinsame sonntägliche Ostergottesdienst, sowie ein wunderbares gemeinsames Mittagessen im Kreis der Familie mit folgendem großen Spaziergang mit dem „besten Hund der Welt“ erwartet mich am Osterfest.
    Das machen wir jedes Jahr und es ist wunderbar! <3

  • Nadine sagt:

    Liebe Dani,
    die Gewinne sind ja zauberhaft. Ich habe nach deinem Post mit dem Bettelarmband schon bei halsbandaffaire gestöbert. Dort gibt es so tolle Sachen! Die Eier würden super zu unserer restlichen Dekoration passen. Vielleicht habe von ja etwas Glück.
    Liebe Grüße
    Nadine

  • Verena sagt:

    Wir machen jedes Jahr Ostersonntag einen tollen Osterbrunch mit der ganzen Familie. ;-)

  • Nadine sagt:

    Unsere Ostertradition ist seit zwei Jahren ein gemeinsamer Urlaub an der Nordsee. Ein paar Tage nur mit der Familie und eine gemeinsame Auszeit, die uns immer viel Freude bereitet. Wir hoffen noch auf passendes Wetter!

  • Sonja sagt:

    Wir sind Ostern mit der gesamten Familie schon seit wir kleine Kinder sind immer am Lago Maggiore und genießen beim gemeinsamen Brunch die ersten Sonnenstrahlen. Danach geht’s auf einen langen Spaziergang am See entlang. Ach, ich freu mich schon so drauf. Frohe Ostern euch allen

  • Marie-Luise sagt:

    Eine wunderschöne und geschmackvolle Auswahl!
    Ostern beginnt bei mir daheim mit der Osternacht; immer wieder eine sehr berührendes Erlebnis. Am Ostersonntag gibt es mit der gesamten Familie einen Osterbrunch und danach fahren wir ins Grüne und es werden kleine Geschenke versteckt und wir machen ein Picknick.

  • Laura sagt:

    Welch wundervoll ausgesuchte Gewinne!
    Da macht die Teilnahme gleich doppelt Spaß :-)

    In meiner Familie gibt es ebenfalls Osterrituale, die ich seit meiner Kindheit sehr liebe und deren Einhaltung mir wichtig ist. An Karfreitag besuchen wir den Gottesdienst, meistens singe ich dann auch im Kirchenchor mit. Der Ostersonntag gehört der Familie, wir frühstücken alle bei meiner Oma, die seit ich denken kann das tollste Osterfrühstück der Welt zaubert. In diesem Jahr werden wir 8 Leute sein, die bei Tisch zusammenkommen und sich bei dieser Gelegenheit kleine, aber liebevoll ausgesuchte Osterpräsente überreichen. Damit man an diesem Tag nicht nur isst, folgt dann ein gemeinsamer Spaziergang. Als ich Kind war, wurden vor dem Spaziergang Ostereier gesucht, aus diesem Alter sind wir aber leider leider alle schon raus. Oft gibt es danach noch Kaffee und Kuchen. Ich liebe diese Ostertraditionen und möchte sie auch später an meine eigenen Kinder weitergeben. :-)

    Ein schönes Osterfest wünscht
    Laura :-)

  • Maxi sagt:

    Bei uns verlaeuft ostern immer eher entspannter. Ein grosser ostersonntagsbrunch mit allem was das herz begehrt, darf aber nie fehlen :-)

  • Petra Pugliese sagt:

    Wir gehen bei uns im Norden zu einem traditionellen Osterfeuer.
    Damit soll der Winter und böse Geister vertrieben werden :-)

    Ich wünsche schöne Osterfeiertage.
    Lieben Gruß

    Petra

  • Vienna Lady sagt:

    Ein fröhliches Osterfest Euch allen.

    Ostern sind wir immer in Wien.
    Osterfrühstück findet dieses Jahr im Kaiserpavillion / Tierpark Schönbrunn , mit der ganzen Familie ,statt.

  • Marina sagt:

    ein wirklich schönes Osterpaket :-) Das wäre dann das Geschenk für mich in diesem Jahr… sonst gibt es immer nur eine Kleinigkeit zum Suchen. Da wir aber nur Erwachsene sind, wird das Osternest suchen wohl wirklich nur klein ausfallen. Am Ostermontag treffen wir uns im Freundeskreis traditionell zu einem großen Osterbrunch… Ich bin auf FB Fan als Mari Na. Schöne Osterzeit, Marina

  • Mariam sagt:

    Als ich klein war, haben meine Mutter und ich zu Ostern etwas Gras anwachsen lassen und die selbstgemalten Eier darauf schön frühlingshaft präsentiert. Leider ist diese Tradition nach ihren Tod verlorengegangen.

  • Katharina sagt:

    Was für ein schönes Geschenk!
    Meine Mutter backt jedes Ostern einen leckeren Zopf und es gibt immer ein bisschen Gezanke, ob sie Rosinen verwendet oder nicht. Ich bin ja gegen Rosinen!
    Vor zwei Wochen wurde mein Sohn geboren und ich bin schon gespannt, welche Traditionen an den Feiertagen wir jetzt gemeinsam entwickeln.

  • Sanne sagt:

    bei uns gibt es zu Ostern immer besonderes Geschirr (mit Seerosen), Zweige mit Ostereinern dekoriert – und natürlich einen Hefezopf!

  • Jutta Fischer sagt:

    Bei uns gibt es immer am Ostersonntag einen levkeren Osterbrunch mit der ganzen Familie!
    Da freue ich mich immer sehr darauf!
    Ich wünsche frohe Ostern!

  • Eva sagt:

    Wir gehen mit der engen Familie in die Osternacht und danach zum Osterfeuer. Am nächsten Morgen Brunchen wir dann mit der ganzen Verwandtschaft.

  • Carolin sagt:

    Wir machen immer mit der ganzen Familie einen Osterbrunch bei meinen Großeltern, natürlich gibt es auch ein Osterlamm;)
    Das Highlight ist dann traditionell „Oa scheim“. Dabei benutzt man zwei Rechen als Rollbahn für die bunten Ostereier. Jeder legt auf sein gerolltes Ei ein Cent- Stück die davor gleichmäßig aufgeteilt wurden. Wenn sein Ei kaputt geht hat man verloren und der mit den meisten Cent- Stücken ist der Sieger
    Ist jedes Jahr wieder lustig und jeder hat seine eigene Technik.

    Ich hoffe auf gutes Wetter und wünsche schöne Ostern an alle :)
    LG, Carolin

  • One Moment sagt:

    Bei uns wir normalerweise am Ostersonntag der Garten eingeweiht- und wenn das Wetter mitspielt trinkt die ganze Familie draußen im sonnigen Garten Kaffee und Tee – und jeder Familienteil bringt Kuchen, Gebäck, Kekse etc. mit – und für die Kinder gibt es natürlich Nestchen zu suchen – aber nicht nur mit Schokolade, sondern meist auch mit einem Buch oder etwas anderem schönen.

    Alles Liebe
    Ulla (One Moment)

  • Judith sagt:

    Hallo!
    Traditionell verbringt meine Familie die Ostertage gemeinsam auf Texel. Seit meine Geschwister und ich erwachsen sind und nicht mehr zu Hause wohnen oder die Ostertage bei den Schwiegereltern verbringen fahren meine Eltern nun meistens alleine nach Texel. Aber dieses Jahr fällt der Geburtstag meines Vaters auf Ostermontag und wir überraschen ihn und fahren alle gemeinsam hinterher. Ich freue mich schon riesig auf das Meer, die langen Fahrradtouren, die Lämmchen auf den Dämmen und leckeren Fisch. Wie natürlich auch das traditionelle Osterfrühstück und das „Eier-Kicken“. Die hart-gekochten Eier werden aneinander gestoßen und wer am Ende noch ein heiles Ei hat, hat gewonnen! Immer sehr spaßig und spannend!
    Ich wünsche euch schöne und gesegnete Ostertage!
    Liebe Grüße
    Judith

  • Agnes sagt:

    Hallo :)

    wir verbringen Ostern eigentlich immer traditionell mit Eiersuchen. Obwohl meine Geschwister und ich mittlerweile alle über 20 sind, macht es uns noch riesig Spaß so wieder ein bisschen Kind zu sein. Außerdem gibt es zum Frühstück immer noch einen „Eierkampf“ dazu schlagen wir die hartgekochten Eier gegeneinander auf und derjenige dessen Ei am Schluss noch heil ist hat gewonnen. Zu gewinnen gibt es natürlich dabei nichts.

    Liebe Grüße

    Agnes

  • Lauren sagt:

    Liebe Dani,

    das Paket ist unglaublich, zumal ich mich gerade in den Onlineshop von Halsbandaffairs verliebt habe! Die Ohrringe sind auch unglaublich schön, genau so welche würden perfekt zu meinem neuen Kleid passen- aber, genug geschwärmt, zurück zur Antwort.

    Wir frühstücken Ostersonntags immer ausgedehnt mit der ganzen Familie und die Kinde suchen danach Süßigkeiten im Garten. Danach sitzen wir noch lange entspannt zusammen und unterhalten uns und gehen später spazieren. Klingt so gewöhnlich, ist für mich aber die schönste Art Ostern zu verbringen!

    Liebe Grüße
    Lauren

  • Sisyphee sagt:

    Zu Ostern gibt es bei uns immer einen langen Brunch mit selbstgemachten Köstlichkeiten meiner Schwiegermutter. Ab nächstem Jahr wird dann vermutlich wieder Nestchen suchen angesagt sein :)

  • christina horn sagt:

    Hallo!

    Als Ostertradition gibt es bei uns nur das Ostereiersuchen der Kids was immer einen riesigen Spaß macht und natürlich das gemeinsame Ostern feiern mit der Familie!

    liebe grüße
    christina

  • Evi sagt:

    Liebe Dani,

    wir gehen immer gemeinsam in die Osternacht und am nächsten Tag starten wir mit einem gemütlichen Osterbrunch in den Tag!
    Und du hast einen tollen Blog, ich folge dir schon ganz lange, und freue mich, dass jetzt auch auf Instagram wieder öfters Bilder von dir auftauchen!

    Liebe Grüße
    Evi

  • Sara sagt:

    Ja wir gehen immer zum Osterfeuer hin und schenken uns Kleinigkeiten zu Ostern.Gelikt hab ich dich in Facebook als Saralovekarsten.Wünsche dir frohe Ostern.

  • Anastasia T. sagt:

    Zuerst kommt die Eiersuche im Garten. Dann wird schön gefrühstückt. Am Nachmittag gehen wir spazieren. :-)
    Frohe Ostern!

    Liebe Grüße,
    Anastasia T.

  • Simone sagt:

    Unsere Familie geht Samstag Abend in die Kirche zur Osternacht mit anschließender Agapefeier. Ostersonntag versammelt sich die Familie zu Kaffee und Kuchen. Die Kinder suchen dann die versteckten Osternester. Euch allen frohe Ostern.
    Liebe Grüße
    Simone

  • Daniela Lehner sagt:

    Das Haus und die Terrasse werden östelich geschmückt und es gibt am Ostersonntag ein leckeres Essen mit der ganzen Familie. Eine besondere Torte wird gebacken und der Osterspaziergang muss natürlich auch sein. Ach ja, gleich am Morgen das Wichtigste: das Eier- und Schokisuchen!!!!

  • Birgit sagt:

    Osterbrunch mit der Familie darf nicht fehlen. :-)

  • Verena sagt:

    Neben dem Kirchenbesuch in der Osternacht hat bei uns das Eierfärben mit Kräutern und Strumpfhosen (ergibt wirklich tolle Muster!) in der Karwoche Tradition. Am Ostersonntag werden dann die geweihten Eier, Osterzopf und Schinken bei einem gemütlichen Brunch verspeist…

  • Julia sagt:

    Unsere Familie besucht Samstag Abend den Gottesdienst zur Osternacht. Hier werden mitgebrachte Speisen geweiht. Am Schönsten ist dann das anschließende Zusammentreffen mit der Familie um Mitternacht am heimischen Küchentisch, wo die gesegneten Eier, Schinken, Brot und Salz verspeist werden. Jedes Jahr werden wir von unserem Papa erinnert, die Eierschalen und Schinken-Ränder nicht auf den Müll oder auf den Kompost zu werfen. Da sie geweiht sind, müssen sie verbrannt werden – worauf penibelst geachtet wird :)

  • Elena sagt:

    Da ich nicht christlich bin gibt es bei uns keine Ostertraditionen. Umso schöner war es dieses Jahr bei meinem Freund und seinen Eltern Ostern zu verbringen, mit Osterfeuer und gemeinsamem Essen. :)

  • Anne sagt:

    Hallo,
    wir backen immer ein traditionelles Osterlamm. Eier färben und auch suchen gehört dazu. Und wir besuchen am Ostermontag meist das Gartenhaus von Schiller in Jena, wo es Musik und anschließend Osterkörbchen suchen für die Kinder gibt.
    Leider bin ich nicht bei Facebook – habe ich trotzdem eine Gewinnchance? Ich wünsche es mir, denn das Osterpaket ist ein Traum!
    Viele Grüße, Anne

  • Alexandra Lazar sagt:

    Ich bin Christin und so gibt es an Karfreitag immer etwas fleischfreies zu essen, an Ostersonntag essen wir immer Fisch.
    Ansonsten begehn wir die Ostertage ruhig und gemütlich, ohne großartige Geschenke nur im Kreis der Lieben.

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.