Dani
Freitagsfund: ökologische Esstische nach Maß von Ekomia

{Werbung*} In unserem Zuhause finden sich fast nur antike Möbel. Aber was ich neu angeschafft habe, das habe ich zum großen Teil individualisieren, sprich maßkonfigurieren, lassen. Der Vorteil: Das Möbelstück passt genau zu uns und in unsere Räumlichkeiten. Das ergibt nicht nur bei Regalen, wie unserem extrahohen Bücherregal, oder Sofas Sinn, sondern auch bei Esstischen. Denn diese nehmen häufig viel Raum ein und sollten daher passen. Empfehlen kann ich Euch das Berliner Start-up ekomia, das ökologische Möbel und eine easypeasy Online-Konfiguration anbietet.

Ekomia: Minimalistisch & Ökologisch

Ekomia ist ein nachhaltiges Möbel-Unternehmen aus Berlin, das 2013 von Rolf und Katia Piechura gegründet wurde. Nachhaltig ist es dank des reduzierten, zeitlosen Designs, das nicht so schnell aus der Mode kommt. Nachhaltig ist es aber auch dank des haltbaren Massivholzes, das bei den Betten, Regalen und Tischen zum Einsatz kommt. Die Möbelstücke begleiten Euch bei jedem Umzug und stecken rege Nutzung mit Links weg – ja sie werden sogar noch schöner! Denn die Unikate mit dem herrlichen Holzbild zeigen gerne ihr Gebrauchsspuren, die an lustige Abende mit den liebsten Freunden oder die ersten Malversuche der Kinder erinnern. Hinzu kommt die ökologische Produktion: Das Holz für die ekomia-Möbel wird aus zertifizierter, nachhaltiger und europäischer Forstwirtschaft gewonnen. Für jeden gefällten Baum wird ein Neuer gepflanzt. Die Lasuren und Öle bestehen aus natürlichen, veganen Inhaltsstoffen und sind nach der europäischen Spielzeugnorm zertifiziert. Verschickt wird in recyceltem Karton und ohne Kunststoffe.

Ekomia: Ökologische Esstische nach Maß

Ekomia: Ökologische Esstische nach Maß

Dank eines Direktverkaufs kann ekomia die Möbel deutlich günstiger anbieten als im traditionellen Handel

Welches Holz für welchen Stil?

Mit massiven Möbeln im Essbereich verknüpfen wir schon lange keine dunkelbraunen Eckbänke mit klobigen Drechselarbeiten mehr. Als beständiges Naturmaterial, das für eine natürliche Atmosphäre in der Wohnung sorgt, ist Massivholz in den letzten Jahren wieder stark im Kommen – vor allem in so schlichten Ausführungen wie ekomia sie anbietet. Die Möbelstücke harmonieren nicht nur zum Landhausstil, sondern auch zum Skandi Style oder zum klassischen Stil. Doch welches Holz passt zu Eurem Tisch und in Euren Essbereich? Das hängt natürlich von Eurem Stil ab. Helle Esszimmermöbel aus Eiche, Buche oder Esche wirken modern, freundlich und eignen sich wunderbar für den skandinavischen Stil. Dunkles Nussbaum oder Kirsche sind als Edelhölzer bekannt und verkörpern natürliche Eleganz – perfekt für den klassischen Wohnstil. Wildeiche und Kernbuche sind mit ihrem lebendigen Holzbild hingegen etwas rustikaler und können mit satten Farben zu einem modernen Landhausstil aufgepeppt werden. Wenn Ihr wissen möchtet, wie sich das Holz anfühlt und zu Euren Möbeln matcht, könnt Ihr bei ekomia Holzmuster bestellen.

Ekomia: Ökologische Esstische nach Maß Ekomia: Ökologische Esstische nach Maß

In drei Schritten zum Maßtisch

Euren maßgefertigten Esstisch von ekomia könnt Ihr in wenigen Schritten gestalten. Wählt zunächst die Holzart, das Design und die Oberflächenbehandlung aus. Zur Wahl stehen ausgestellte oder gerade Beine, runde oder eckige Tischplatten, feste Platten oder solche zum Ausziehen sowie verschiedene Kantendesigns. Die Tische verfügen über eine natürliche Ölung und sind damit strapazierfähig und absolut familientauglich. Außerdem behalten sie ihre offenporige Oberfläche, können Luftfeuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben – was sich positiv auf’s Raumklima auswirkt. Entscheidet Euch zwischen einer farblosen oder einer hellen ökologische Ölung. Mir persönlich gefällt die farblose Behandlung etwas besser, welche die natürliche Maserung unterstreicht. Aber auch ein Tisch mit hellem Öl, welches mit weißen Farbpigmenten angereichert ist, kann dank seiner leicht gekalkten, hellere Optik hübsch aussehen.

Und welche Tischgröße ist die richtige?

Zum Schluss könnt Ihr die Breite, Länge und Höhe Eures Unikats auswählen. Bedenkt dabei, wie viele Personen regelmäßig am Tisch Platz nehmen und wie groß der Tisch sein sollte, wenn Gäste zu Besuch kommen. Pro Gedeck könnt Ihr ca. 60 cm Tischlänge und 90 cm Breite einrechnen. Außerdem solltet Ihr mindestens 80 cm Freiraum um den Tisch herum einrechnen, damit alle bequem am Esstisch Platz nehmen können. Und wohin mit dem Tisch? Freistehend im Raum wirkt der Tisch modern und wird zum absoluten Blickpunkt. Das funktioniert natürlich nur in einem großen Raum, am besten einem Esszimmer. An die Wand gerückt spart Ihr Platz, solltet aber an den frei zugänglichen Tischseiten unbedingt auf die 80 cm Abstand achten. Und wenn Ihr eine große Familie aber ein kleines Zuhause habt, sind ausziehbare Esstische von Ekomia die richtige Wahl. Diese könnt Ihr dann vergrößern, wenn Ihr den Platz benötigt.

Ekomia: Esstische nach Maß

ekomia bietet auch ausziehbare Esstische in großen Größen an – damit die ganze Familie am Tisch Platz findet

*Dieser Beitrag ist in Kooperation mit ekomia entstanden
Bild-Credit: ekomia

MEHR ZUM THEMA


Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.