Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Love-List von Nicki Nowicki

Ob es die Lieblingsserie ist, der Kaffeeklatsch mit den Freundinnen oder eine Vespa-Fahrt durch die Weinberge: In dieser Serie stellen wir Euch 10 Dinge vor, die uns glücklich machen. Dinge, ohne die wir sicherlich leben könnten, aber nicht wollen, denn sie versüßen uns den Alltag und zaubern uns ein Lächeln ins Gesicht. Heute präsentiert uns die wunderhübsche Nicole Nowicki ihre Love-List. Bevor Nicki den wunderbaren Ü-40-Fashion-Blog REBEL IN A NEW DRESS gründete (hier von uns vorgestellt), arbeitete sie als Creative Consultant in der Modeindustrie.

1. Kleine Handtaschen: Bei Taschen bin ich heikel. Zum einen mag ich keine Handtaschen mit denen man problemlos umziehen könnte, zum anderen stehe ich nicht so auf die ganze Logo- und Status-Show. Diese süße Minnibag von Simon Miller ist genau nach meinem Geschmack: Schlichtes Design trifft auf edle Materialien und top Verarbeitung.

2. Intelligente Anti-Aging Produkte: Etliche Jahre war ich auf der Suche nach einer wirkungsvollen Gesichtspflege. Versprechungen gab es viele, doch überzeugt hatte mich nichts. Bis ich das 1 % Retinol von Paula’s Choice ausprobierte. Der Effekt war einfach nur wow! Unreinheiten verschwanden, Falten wurden weniger und der Teint gleichmäßiger.

3. Fantasievolle Kleider: Als ich vor ein paar Jahren die Marke Self-Portrait entdeckte, war ich begeistert. Die Designs sind sehr kreativ und fantasievoll. Besonders schön finde ich das Zusammenspiel transparenter und blickdichter Materialien. Jede Frau sollte ein Kleid des Londoner Labels im Schrank haben, denn das Tragen macht glücklich.

4. Ausgefallene High Heels: Ich liebe, liebe hohe Schuhe! Da ich schon seit fast 20 Jahren High Heels sammle, ähnelt mein Schuhschrank einem Museum. Im Moment stehe ich total auf die Schätzchen von Gianvito Rossi. Sie zaubern wunderbar lange Beine und passen perfekt zu jedem Outfit.

5. Wassersport: Ich liebe es am Meer oder am See zu sein. Es gibt für mich nichts schöneres als morgens ganz alleine im See zu schwimmen. Die Ruhe und der Frieden in der Natur sind für mich Meditation pur.

6. Guter Sex: Dazu muss man glaube ich nichts sagen!

7. Ungewöhnliche Accessoires: Diesen Sommer geht nichts ohne die fröhlichen Ohrringe von Katerina Makriyianni. Sie zaubern mir jedesmal ein Lächeln auf die Lippen und begleiten mich beschwingt durch den Tag. Außerdem geben sie jedem Outfit ein bisschen Drama – und das schadet meiner Meinung nach nie!

8. Tolle Flohmärkte: Ich liebe Dinge, die eine Geschichte erzählen. Deshalb bin ich immer auf der Suche nach Fundstücken, mit denen ich mein Haus verschönern kann. Besonders gut gefallen mir diese Flohmärkte: in Paris an der Porte de Clignancourt, in München auf der Theresienwiese sowie der Brooklyn Fleamarket.

9. Warme, würzige Düfte: Die Parfüms von Parfümerie Generale sind sehr ausgefallen und unique. Im Moment verwende ich Nummer 21 und 17. Wenn ich mich morgens damit besprühe, fühle es sich an, als würde ich aufblühen.

10. Mochi in Wien: Ich stehe total auf leckeres und inspirierendes Essen. Während der Zeit, in der ich in Wien gelebt habe, war das japanische Restaurant Mochi mein Esszimmer. Die Gerichte schmecken wahnsinnig gut und ich bin absolut süchtig danach. Deshalb muss ich jetzt sofort mit dem Schreiben darüber aufhören, sonst setzt ich mich ins Auto und fahre gleich los. Zum Mittagessen würde ich es noch schaffen ….

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


2 Kommentare

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.