Dani
Outfitpost: Ein nachhaltiger Blackwatch-Look mit Filippa K

{enthält Werbung} Heuer ist der Herbst nicht ganz so golden wie in den letzten Jahren – dafür ist der November noch erstaunlich warm. Für einen Spaziergang am Bach habe ich heute meinen aktuell liebsten „Spätherbst“-Look ausgeführt: Einen handgenähten Faltenrock im Blackwatch-Tartan, dazu ein blaues Stricktop von ArmedAngels und eine grandiose Merinowolljacke von Filippa K – das schwedische Label stellt nachhaltige und zeitlos schöne Mode her.

Mein neues Lieblingslabel: Filippa K

Ich habe ein neues Lieblingslabel! Das schwedische Unternehmen Filippa K löst mein langjähriges Lieblingsmodelabel Dorothee Schumacher ab, das mir inzwischen doch eine Spur zu verspielt ist. Die Stücke von Filippa K sind purer Luxus auf der Haut und die Schnitte perfekt für mich. Und „nebenbei“ handelt es sich bei der 1993 von Filippa Knutsson gründeten Marke auch noch um ein „Fair-Fashion-Label.“ Die Mode wird aus ethisch gewonnenen Materialien, u.a. schwedischer Wolle, und nach verantwortungsvollen Standards gefertigt. Und mehr noch: Da die minimalistischen Designs auf unnötige Details verzichten, werden sie nicht so schnell langweilig und begeistern viele Jahre: „We interpret fashion into wearable, easthetically-balances pieces that stand the test of time“, so Gründerin Filippa Knutsson.

Reduzieren, Ausbessern, Wiederverwenden & Recyceln

Das erklärte Ziel von Filippa K: Zu verantwortungsbewusstem Konsum inspirieren. Das Konzept orientiert sich an den vier Punkten: Reduzieren (sprich weniger kaufen), Ausbessern, Wiederverwenden und Recyceln. Und so könnt Ihr gut erhaltene Filippa-K-Stücke in einen der Stores bringen und erhaltet dafür einen Gutschein für die nächste Bestellung. Die Teile werden ausgebessert und im Filippa K Studio verkauft oder an eine Wohltätigkeitsorganisationen gespendet. Zwar sind viele der Hosen, Kleider und Oberteile schwarz – eine Farbe, die ich fast gar nicht trage – doch es gibt z.B. auch Stücke in Creme, Weiß und in meiner Lieblingsfarbe Marineblau. Auch mein seidig weiches Strickjäckchen aus Merinowolle ist dunkelblau und fügt sich so perfekt in meinen Kleiderschrank ein. Und ich trage es momentan gefühlt täglich. Denn es passt nicht nur zu allem, sondern muss auch sehr selten gewaschen werden. In meinem Besitz befindet sich inzwischen übrigens auch ein grandioses Top von Filippa K, dass ich Euch hier bereits gezeigt habe.

Erwerben könnt Ihr die Stücke von Filippa K z.B. bei de Bijenkorf, dort findet Ihr auch andere nachhaltige Damenmode*

Fair Fashion: ArmedAngels-Top und Filippa-K-Strickjacke

Das hübsch gestrickte, ärmellose Baumwolltop stammt von ArmedAngels, eines der bekanntesten nachhaltigen Labels, passt farblich perfekt zum Wolljäckchen und sieht auf diese Weise wie ein Twinset aus, oder?

Fair Fashion: ArmedAngels-Top und Filippa-K-Strickjacke

Love it: Filippa K steht für zeitloses Design mit skandinavischem Minimalismus und langlebiger Qualität – dabei trifft Komfort auf figurbetonte Silhouetten und so entstehen elegante Styles mit lässigem Touch

Blackwatch-Faltenrock

Mein Spätherbst-Look eignet sich dank des Tartan-Stoffes auch wunderbar für Weihnachten; beim sogenannten „Blackwatch-Tartan“ handelt sich um eine klassische schwarz-grün-dunkelblaue Variante, die nach dem 3. Bataillon des Royal Regiment of Scotland in der britischen Armee benannt wurde/Hier trage ich den Rock ebenfalls

So tragt Ihr den Back Watch Tartan

Black-Watch Tartan kombinieren

Der Ursprung des Blackwatch- oder auch Campbell-Tartans liegt im 18. Jahrhundert: Um die schottischen Soldaten in der englischen Armee unter einem gemeinsamen Tartan zu vereinigen und um nicht mit einem besonderen Clan identifiziert zu werden, ließ der englische König George II. einen neutralen Tartan anfertigen – Dabei orientierte er sich an den Farben des pro-englischen Campbell Clans, dem die meisten der Soldaten angehörten

Fair Fashion: Merinowoll-Jäckchen von Filippa K

Die leuchtend orangefarbenen Ohrringe im Tassel-Look stammen von Klunker & Gloria

Troddel Ohringe von Klunker & Gloria

Habt Ihr schon Erfahrungen mit Filippa K gemacht?

Shoppt meinen Look

Diese Collage enthält Affiliate Links, d.h. wir werden bei einem Kauf am Umsatz beteiligt
*Der Beitrag ist in Kooperation mit de Bijenkorf entstanden

MEHR ZUM THEMA

pinterest-filippa-k

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.