Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Must Do: Picknick auf dem Calton Hill in Edinburgh

Am östlichen Ende der Princes Street erhebt sich der Calton Hill als einer von drei Edinburgher Hausbergen. Die Spitze der Anhöhe könnt Ihr ganz gemütlich in 10 bis 15 Minuten erreichen. Der Carlton Hill ist vulkanischen Ursprungs und lädt mit seinen Rasenflächen, Sträuchern und Baumgruppen zu herrlichen Spaziergängen ein. Ihr habt aber auch einen der schönsten Blicke auf Edinburgh, könnt auf’s Holyrood House, den Arthurs Seat und bis zum Hafen Leith blicken. Besonders toll kann man die Aussicht bei einem Picknick genießen. Wir haben uns vorher mit Erdbeeren, Tomaten, Trauben, Käse und gutem Brot eingedeckt und die Sonnenstrahlen in der schottischen Hauptstadt genossen.

picknick-1picknick-2

Auf dem Calton Hill befinden sich einige sehenswerte Denkmäler, wie das unvollendete National Monument (zeige ich Euch in einem nächsten Beitrag) und das wunderschöne Dugald Stewart Monument (oben), als Erinnerung an den schottischen Philosophen Dugal Stewartpicknick-4picknick-3picknick-6picknick-8

Vom Calton Hill aus könnt Ihr wunderschöne Aufnahmen der Old Town schießen – das Titelbild wohl fast jeden Edinburgh-Reiseführers wurde von hieraus aufgenommen

picknick-9


2 Kommentare
  • Sabine sagt:

    Tolle Bilder liebe Dani, nun freu ich mich noch mehr morgen wieder nach Edinburgh zu reisen. Calton Hill war neben dem Botanischen Garten in Edinburgh einer meiner Lieblingsplätze. Ende August zum Abschluß der Festival Woche hat man einen der besten Blicke auf das Feuerwerk über Edinburgh Castle.

  • Charlotte sagt:

    Liebe Dani,

    deine Eindrücke von Schottland sind einfach traumhaft! Wie ich dir schon bei Instagram geschrieben habe, versuche ich meinen Freunde gerade zu überreden, dass unser Urlaub im September nach Schottland geht. :) Poste noch ein paar so tolle Fotos, dann wird das bestimmt was! :)

    Alles Liebe, Charlotte

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.