Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Lovely Places: Der Walker Slater in Edinburgh

In Edinburgh könnt Ihr sehr gut einkaufen – vor allem wenn Ihr, wie ich, den britischen Kleidungsstil schätzt. Allein auf der Royal Mile findet Ihr unzählige Läden, die traditionelle schottische und englische Bekleidung verkaufen: Wachsjacken, Wellies, Schottenröcke, Schafwollpullover und natürlich Tweed in allen möglichen Ausführungen. Da viele Geschäfte Marken wie Barbour oder Joules vertreiben, die inzwischen auch bei uns zu haben sind (allerdings sehr viel teurer!), ist es natürlich besondes interessant, in Edinburgh einmal einen alteingessenen Tweed-Ausstatter zu besuchen. Walker Slater führt nicht nur (Maß-)Konfektion für den Gentleman, sondern betreibt in der Victoria Street auch einen Laden für die Lady.

walkerslater-6

In der geschichtsträchtigen Victoria Street mit ihrem Kopfsteinpflaster reiht sich in farbigen historischen Häuserfronten ein außergewöhnlicher Laden an den anderen, so auch zwei Geschäfte von Walker Slater – eines für die Dame und eines für den Herren

walkerslater-11a

Ihr könnt hier Kostüme, Röcke, Blazer und Anzüge aus hochwertigem Tweed erwerben…

walkerslater-7

walkerslater-1

… auch klassische Damenschuhe hat das traditionelle Ladengeschäft im Angebot

walkerslater-3

walkerslater-8

… ebenso wie perfekt sitzende Blusen aus Baumwolle und Seide

walkerslater-10

… und Accessoires aus Tweed, wie dieser Teddybär oder das Mäppchen von Harris Tweed

walkerslater-9

Walker Slater, in den 1980ern gegründet, produziert ausschließlich in Schottland und England

walkerslater-2

Dieses braune Tweed-Blazer mit rosafarbenen und hellblauen Streifen saß auf Anhieb

walkerslater-12

Walker Slater Ladies
44-46 Victoria Street, Edinburgh, EH1 2JP
Tel.: 0044 131 225 4257

Walker Slater Mens
16-20 Victoria Street, Edinburgh, EH1 2HG
Tel.: 0044 131 220 2636

Merken


2 Kommentare
  • Justine D sagt:

    Da werden bei mir Erinnerungen wach! Ich machte mit meinem damaligen Freund eine Radtour durch Schottland, u.a. auch über die Hebriden. Auf Harris gab es einen kleinen, feinen Laden, der Tweedstoffe verkaufte. Wir wollten Stoff für ein Sakko meines Freundes. So einfach war das aber nicht! Der Besitzer erkundigte sich ausführlich nach dem beruflichen Werdegang und -ziel. Nachdem klar war, daß es sich um Internationales Recht handelte, wurden zielstrebig die dazu gehörenden Tweede herausgesucht. Leider weiß ich nicht, was aus dem Sakko wurde – die Geschichte ist bereits über 30 Jahre her.
    Trotzdem hat mich diese Reise damals für ewig und immer an dies melancholische, verzauberte Land gebunden.
    Danke für die schönen Berichte, liebe Dani!

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.