Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Dani
Larissas Love-List: 10 Dinge, die mich glücklich machen

Ob es die Lieblingsserie ist, der Kaffeeklatsch mit den Freundinnen oder eine Vespa-Fahrt durch die Weinberge: In dieser Serie stellen wir Euch 10 Dinge vor, die uns glücklich machen. Heute präsentiert uns Larissa ihre Love-List. Sie lebt zusammen mit ihrem Mann und ihren drei Kindern am Waldrand im Norden Hamburgs und betreibt seit einem Jahr den Blog Der blaue Distelfink. Neben Interior- und Lifestyle-Themen  stehen Menschen im Mittelpunkt, die mit Leidenschaft und Kreativität ihr Handwerk oder ihre Kunst ausüben. Auf Instagram findet Ihr sie hier.

1. Frischer Apfelkuchen und Porzellan von Royal Copenhagen: Es geht für mich nichts über ein Gespräch – Auge in Auge – bei einer guten Tasse Tee und einem Stück selbstgebackenem Apfelkuchen. Da ich Blau so sehr liebe (siehe Punkt 9), habe ich mich im Sturm in das neue Porzellan „Blomst“ von Royal Copenhagen verliebt.

2. Meine Familie: Sie steht an Platz 1 und mit unserem Haus haben wir unseren absoluten Wohlfühlort gefunden. Besonders glücklich macht es mich, wenn meine Kinder ihre Instrumente spielen. Toll, wenn das Haus voller Musik ist!

3. Eau de Toilette 001 von Loewe: Eigentlich ist der Duft von Pferden für mich unschlagbar…aber ich habe meinem Mann unlängst das fantastisches Eau de Toilette „001“ von Loewe aus Madrid geschenkt. Der holzig-warme Duft mit orientalischen Akzenten riecht so vorzüglich, dass ich ihn heimlich mitbenutze, wenn er unterwegs ist…aber psst!

4. Brot: Es gibt etwas, das in der Welt seinesgleichen sucht: die deutsche Brotvielfalt! Für ein frisches Sauerteigbrot mit saftiger Krume und knuspriger Kruste würde ich weit laufen. Das scheint vererbbar: Mein Sohn hatte während unseres Italienurlaubs solche Sehnsucht nach einem guten, saftigen Roggenbrot.

5. Silberschmuck: Das Interesse an schönen Dingen haben meine Eltern bei mir geweckt. Diesen wunderbaren Silberschmuck mit eingearbeiteten Türkisen hat mein Vater in den 60ern für meine Mutter entworfen und anfertigen lassen. Heute darf ich ihn tragen und das macht mich sehr glücklich!

6. Unser Garten: Er ist meine Wellness-Oase. Da wir am Waldrand wohnen, wimmelt es von Vögeln. Täglich singen sie sich in unsere Herzen. Der Kosmos-Naturführer ‚Was fliegt denn da?‘ ist ein unverzichtbarer Klassiker und hilft uns, die gefiederten Mitbewohner zu erkennen und zu bestimmen.

7. Leinenbettwäsche: Ich habe Modedesign studiert und schöne Textilien faszinieren mich von jeher. Mein Glücklich-Macher im Alltag: Eine schöne Leinenbettwäsche wie z.B. „Lousa“ von Urbanara. Die Optik, der Griff – traumhaft!

8. Schöne Notizen: Seit ich meinen Blog betreibe, habe ich ständig Einfälle, die ich notieren muss, am liebsten mit dem Füller. Deshalb habe ich meinen Kaweco-Sport-Füller und eines meiner DIY-Notizbücher stets im Gepäck.

9. Blau: Es ist meine Lieblingsfarbe. Mit Jürgen Goldsteins außergewöhnlichem Buch „Blau – Eine Wunderkammer seiner Bedeutungen“ bin ich zum Entdecker noch vieler weiterer Facetten dieser wundervollen Farbe geworden.

10. Erbstücke, Vintage, Second Hand: Mich reizen Dinge, die eine Geschichte haben; Möbel und Accessoires mit Gebrauchsspuren und Charakter. Unser Haus ist der ideale Ort, die Geschichte dieser Objekte weiter zu erzählen. Das finde ich wundervoll und sehr nachhaltig obendrein.

MEHR ZUM THEMA


Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.