Lady-Tipps: The Paradise, Trapp Familie & COSxHAY

In der Rubrik „Der Lady-Tipp“ präsentieren wir Euch kleine Fundstücke aus dem Internet, Ausstellungen, Aktionen, Bücher, Filme oder Läden. In unseren heutigen Lady-Tipps stellen wir Euch das historische Seriendrama „The Paradise“ vor – alle Downton Abbey Fans werden die Serie lieben! Außerdem mit dabei ist der Kinofilm „Die Trapp Familie“ und eine Kooperation zwischen den beiden skandinavischen Labels COS und HAY. von Anna und Dani

1. Serien-Tipp: Historiendrama The Paradise

The Paradise, die Adaption des Romans „Das Paradies der Damen“ von Émile Zola, ist neben Downton Abbey ein weiteres historisches Seriendrama, welches ich liebe! Im Mittelpunkt der in England im Viktorianischen Zeitalter stattfindenden Erzählung steht das Kaufhaus The Paradise und dessen Mitarbeiter. Mit dem Kaufhaus hat der Besitzer John Moray eine andere Welt geschaffen und sich seinen eigenen Traum erfüllt. Waren aus fernen Ländern werden in dem damals noch so fremden Verkaufskonzept in einer märchenhaften Kulisse angeboten. Die verschiedensten Abteilungen locken mit Versuchungen für jeden Kunden – wie die Damenabteilung, in der die junge Denise Lovett angefangen hat zu arbeiten. Der Zuschauer begleitet sie in ihrem neuen Leben in dem Kaufhaus mit eifersüchtigen Kolleginnen, geheimnisvollen Bewohnern und dem charmanten John Moray. (al)

Serien-Tipp für Downton Abbey Fans: The ParadiseZu kaufen gibt es die Staffel für rund 20 Euro. Leider ist mir noch nicht bekannt, ob es eine Fortsetzung geben wird

2. Film-Tipp: Die Trapp Familie

„Die Trapp-Familie“ war einer der erfolgreichsten deutschen Heimatfilme der 1950er-Jahre, der die wahre Geschichte der Trapp-Familie frei verfilmte. Vorlage waren die Erinnerungen Maria Augusta von Trapps. Nun kommt die Geschiche um die musikalische Familie erneut in die Kinos: „Die Trapp Familie – Ein Leben für die Musik“ erzählt die faszinierende Geschichte der Agathe von Trapp (Eliza Bennett). Ihre musikalische Begabung entwickelt sie zusammen mit ihrem Vater, dem angesehenen Marineoffizier Georg von Trapp (Matthew Macfadyen), seiner zweiten Frau Maria von Trapp (Yvonne Catterfeld) und der berühmten Sängerin Lotte Lehmann (Opern-Sängerin Annette Dasch). Aufgrund der bedrohlichen politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse durch den aufkommenden Faschismus in Deutschland und Österreich emigriert die Familie in die USA – der entscheidende Schritt in die Freiheit und zum Welterfolg. (du)

Der Film „Die Trapp Familie“ kommt am 12. November in die deutschen Kinos

3. Interieur-Tipp: COS und HAY

Ich bin ja ein großer Fan vom skandinavischen Design und das Interior-Label HAY hat es mir mit seinen minimalistisch-eleganten Kreationen ganz besonders angetan. Jetzt macht das Unternehmen gemeinsame Sache mit der schwedischen H&M-Tochter COS. Beide Marken verbindet die gleiche Ästhetik, ihre skandinavischen Wurzeln bei gleichzeitig funktionalem und modernem Design verbunden mit überraschenden und ungewöhnlichen Details. Durch die Ausstattung der Lounges in den COS Stores mit HAY Möbeln arbeiten sie schon seit einigen Jahren fest zusammen. Nun hat HAY-Designer Thomas Alonso zusammen mit den COS-Designern Karin Gustaffson und Martin Andersson zwei Tische entworfen, die exklusiv in Wien, London und Göteborg in den COS Stores gezeigt werden. (du)

Kooperation von COS und Hay

Kooperation von COS und Hay

Die Kollektion ist außerdem online unter www.cosstores.com erhältlich/Bild-Credit: COS


2 Kommentare
  • Alexandra sagt:

    „The Paradise“ habe ich auch mit großer Begeisterung gesehen, ich liebe solche Serien einfach. Aktuell gucke ich gerade die zweite Staffel von „Mr. Selfrigde“ ebenfalls eine sehr tolle Serie rund um das berühmte Londoner Kaufhaus und seine Gründungsjahre. Das Kaufhaus „Paradise“ erinnert mich immer etwas an Liberty London (auch wenn die Serie gar nicht in London spielt). Also für alle Fans englischer Traditionen (und Kaufhäuser): klare Kaufempfehlung ;-)

  • Felicitas sagt:

    Als absoluter Fan von Downton Abbey werde ich mir deine Empfehlung gerne mal angucken! Gerade, wo jetzt die ersten gemütlichen Herbstabende kommenund man ohne schöechtes Gewissen eine schöne Folge mit Wein und Schokolade genießen kann. ;-) Und die mit Abstand besten Serien macht nunmal die BBC…

    Herbstliche Grüße von einer begeisterten Leserin.

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.