Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Lady-Tipps: Landpartie, Flechtfrisuren & Dirndl

In der Rubrik „Der Lady-Tipp“ präsentieren wir Euch kleine Fundstücke aus dem Internet, Ausstellungen, Aktionen, Bücher oder Läden. In unseren heutigen Lady-Tipps stellt Euch Lady-Blog Leserin Schwedenlady ein Flechtfrisuren-Buch mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen vor. Außerdem mit dabei sind eine Landpartie auf Schloss Lembeck und Dirndl-Kleiderkunst von Nachwuchsdesignerin Kristin Kreuzer aus Unterfranken. von Dani und Schwedenlady

1. Landpartie Schloss Lembeck

Dieses Wochenende, vom 04. bis 07. Juni 2015, laden die Grafen von Merveldt wieder zur Landpartie „the finest“ auf Schloss Lembeck. Und der Titel ist Programm: Rund 120 Aussteller präsentieren im Park und Schloss ländliche Lebensart aus den Bereichen Mode & Schmuck, Wohnen & Einrichtung, Garten sowie Kulinarik. Mit dabei sind Maßschneider, Manufakturen, Gartenarchitekten, Rosenzüchter, Inneneinrichter, Winzer und Sterneköche. Das wunderschöne, barocke Wasserschloss Lembeck mit seinem englischen Landschaftsgarten liegt übrigens inmitten des Naturparks Hohe Mark und gehört zu den bedeutendsten Schlössern des Münsterlandes. Unbedingt sehenswert! (du)

landpartieWeitere Infos und Kartenbestellungen gibt’s unter landpartie.de/Bild-Credits: Schloss Lembeck

2. Flechtfrisuren-Buch

Flechtfrisuren: Step by Step von Sasha Coefield erklärt Schritt für Schritt anhand von 200 Fotos wie Ihr wunderschöne Flechtfrisuren zaubern könnt. Vom einfachen dreisträhnigen Zopf, über Zopfdutts, geflochtene Krönchen bis zum Sisizopf präsentiert das Buch Flechtfrisuren für jeden Anlass – Hochzeit, Wiesn oder Alltag. Selbst wenn wenig Zeit bleibt, hat das Buch rafinierte Frisuren parat. Es ermutigt zum Experimentieren und bietet gerade Frauen mit langem Haar viel Abwechslung. Und ich als blinde Lady kann problemlos den Anweisungen im iBook folgen, ohne die Bilder zu sehen. Nur bei der „Holländischen Spirale“ hätte ich mir eine eindeutigere Beschreibung gewünscht. (Schwedenlady)

flechtfrisuren

Flechtfrisuren Step by Step ist im Verlag Goldmann erschienen und kostet 12,99 Euro

3. Dirndl-Kleiderkunst

Nach ihrer Schneiderlehre bei s.Oliver und dem Studium zur Bekleidungsingenieurin gründete Kristin Kreuzer ihr eigenes Dirndl Couture Label in ihrem Heimatort Himmelstadt bei Karlstadt. In ihrem Atelier designt, entwickelt und fertigt die 29-jährige handgearbeitete Dirndlkleider unter dem Namen „Kleiderkunst“. Ihre Dirndl vereinen Ursprünglichkeit und Tradition mit Moderne – klassisch-zeitlos aber zugleich auch außergewöhnlich und individuell. Insprieren lässt sie sich deshalb nicht nur von der traditionellen Tracht, sondern auch von den Stilikonen der 50er und 60er Jahre, wie Grace Kelly, Marlene Dietrich oder Audrey Hepburn. Denn mit ihrer Schönheit und sinnlichen Weiblichkeit verkörpern sie genau das, was ein Dirndl ausmacht. (du)

dirndl-3

dirndl-4

Gesellschaftliche und politische Verantwortung ist dem Label ebenfalls sehr wichtig – so werden die Spitzenstoffe aus Deutschland, die edlen Seidenjacquards aus Österreich, die feinen Baumwollstoffe aus der Schweiz und die filigranen Bänder und Borten aus Frankreich bezogen/Bild-Credits: Kristin Kreuzer


3 Kommentare

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.