Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Dani
Lady-Tipps: Hof Hilligenbohl, Junglück & Dolce Gabbana

In der Rubrik „Lady-Tipps“ präsentieren wir Euch kleine Fundstücke aus dem Internet, Ausstellungen, Aktionen, Bücher, Filme oder Läden. In den heutigen Lady-Tipps stellen wir Euch den Hof Hilligenbohl am nordfriesischen Wattenmeer mit seinen drei zauberhaften Ferienwohnungen vor. Hier ist Bloggerin Clara Moring von Tastesheriff aufgewachsen. Außerdem mit dabei sind nachhaltige Kosmetik in Glasflaschen von Junglück und Midikleider von Dolce & Gabbana.

1. Reisetipp: Hof Hilligenbohl in Nordfriesland

Kennt Ihr die Bloggerin Clara Moring von Tastesheriff? Ich persönlich folge dem sympathischen Nordlicht mit ihren leckeren Rezepten, amüsanten Familiengeschichten und inspirierenden Einrichtungsstipps schon seit vielen Jahren. Auch ihre Storys auf Instagram sind – nebenbei bemerkt – ziemlich sehenswert. Doch was mich stets am meisten fesselt, sind ihre Geschichten von Hof Hilligenbohl. Das ist ein charmantes, reetgedecktes Backsteingebäude mit großem Garten in Nordfriesland, und der Ort, an dem Clara aufgewachsen ist. Inzwischen lebt sie mit ihrem Mann und den beiden Mädels zwar in Hamburg, kommt aber an den Wochenenden immer wieder gerne raus auf’s Land um Energie zu tanken, bei der Apfelernte zu helfen, im Schaukelstuhl in der grandiosen Küche zu entspannen oder das Narzissenfest auf Hof Hilligenbohl mitzuorganisieren. Und jetzt kommt das Beste: Der Hof verfügt auch über drei ganz charmante Ferienwohnungen im Cottage-Style. Also wie wäre es mal mit einer Reise an’s nordfriesische Wattenmeer?

Hof Hilligenbohl in Nordfriesland

Ist diese Küche mit der langen Tafel, den Delfter Kacheln und der weißen Holzdecke nicht schön?/Bild-Credits: Clara

2. Nachhaltige Kosmetik von Junglück

Das Münchner Newcomerlabel Junglück wurde von Benedigt Klarmann gegründet, weil er – dank hitziger Gespräche zwischen seiner Freundin und seiner Mama – wusste, dass es momentan kaum ein Kosmetikinstitut gibt, dass Produkte herstellt, die sowohl für die Haut als auch für die Umwelt verträglich sind. Benedigts Vision ist nicht weniger, als auf dem Kosmetikmarkt langfristig ein Umdenken im Hinblick auf Transparenz und Nachhaltigkeit anzustoßen. Dafür engagiert sich Junglück (ein Mix aus jung und glücklich) auch für zahlreiche wohltätige Zwecke. So wird momentan z.B. für jedes verkaufte Junglück-Produkt ein Baum in den nordwestlichen Mangroven Madagaskars gepflanzt. Was mir besonders gut gefällt: Ihr könnt Eure leeren Glasfläschchen und -dosen zurücksenden und erhaltet einen „Pfand“. Junglück möchte diese neu befüllen. Außerdem arbeitet das Unternehmen aktuell daran, CO2-Neutralität zu erreichen.

Nachhaltige Kosmetik von Junglück

Ob Aloe-Vera-Spray, Arganöl oder Retinol Feuchtigkeitscreme – Junglück verzichtet weitestgehend auf die Verwendung von Plastik und verwendet stattdessen bedruckte Braunglasflaschen/Bild-Credit: Junglück

3. Midikleider von Dolce & Gabbana

Dass ich ein großer Fan von Midikleidern und -röcken bin, wisst Ihr ja bereits. Ich finde, sie zaubern eine großartige weibliche Silhouette und man fühlt sich einfach fantastisch in ihnen. Aber habe ich Euch eigentlich auch schon mal erzählt, wer meines Erachtens die schönsten Midikleider fertigt? Neben Christian Dior – dem Meister der eleganten Midi-Mode – ist es das italienische Luxus-Modehaus Dolce & Gabbana, welches für Damen wundervolle Mode herstellt. Abseits vom Bling Bling erschafft die 1985 gegründete Marke unter der Leitung von Domenico Dolce und Stefano Gabbana Kleider mit herrlichen, ladyliken Schnitten und atemberaubenden floralen Stoffen. Und dabei haben sie sich immer eines sorgsam bewahrt: ihre mediterranen Wurzeln. Also Mode können sie einfach, diese Italiener.

Midikleider von Dolce & Gabbana

Dank der Betonung der Taille und einem a-linienförmigen Rockteil zaubern die Kleider von D&G eine fantastische Figur/Bild-Credits: Luisaviaroma

MEHR ZUM THEMA


1 Kommentar
  • Linda sagt:

    Was für ein toller Tipp! Ich benutze auch die junglück Produkte. Besonders die Vitamin C und Retinol Seren haben meiner Haut einen richtigen Glow Effekt verschafft. Ich habe auch lange gesucht um eine (nahezu) plastikfreie Naturkosmetik Pflegelinie zu finden.
    Generell spreche ich Euch zu dem Blog ein großes Lob aus! Ich lese hier immer gerne mit!
    Liebe Grüße Linda

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.