Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Lady-Tipps: Designer-Sale, Jugendstil & Fitness

In der Rubrik „Der Lady-Tipp“ präsentieren wir Euch kleine Fundstücke aus dem Internet, Ausstellungen, Aktionen, Bücher, Filme oder Läden. In unseren heutigen Lady-Tipps präsentieren wir Euch den Designer-Sale in der STATION-Berlin mit bis zu 70 Prozent reduzierten Musterteilen. Außerdem mit dabei ist eine Jugendstilausstellung im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg sowie die Online-Fitness-Plattform New Moove.

1. Designer-Sale in der STATION-Berlin

Zwei Mal im Jahr könnt Ihr beim Berliner Designer-Sale Euren Kleiderschrank mit bis zu 70 Prozent reduzierten Designerteilen beglücken. Vom 12. bis 14. November kommen Vertriebsagenturen, Designer und Einzelhändler auf dem Gelände der STATION-Berlin (Nähe Potsdamer Platz) zusammen, um auf der mehr als 3.000 qm großen Halle des ehemaligen Dresdner Bahnhofs Musterteile, Lagerware und 2nd Season Kollektionen an den Mann zu bringen. Vertreten sind Top-Designer wie T by Alexander Wang, Helmut Lang und Vera Wang. Aber auch Erfolgslabels wie MSGM, Maison Martin Margiela und Becksöndergaard sowie die Berliner Modestars Lala Berlin, Michalsky, Malaikaraiss, C’est Tout und Kaviar Gauche. Eröffnet wird das Shoppingparadies mit dem „Late-Night-Shopping“ am Freitagabend.

designersale-2

Der Designer-Sale findet in den denkmalgeschützten Räumlichkeiten des ehemaligen Dresdner Bahnhofs statt/Bild-Credits: DESIGNER-SALE

2. Jugendstil-Ausstellung

Der Jugendstil entstand um 1900 als Reformbewegung, als Ressourcenknappheit, schlechte Arbeitsbedingungen, rücksichtsloses Konsumverhalten und ökologische Bedenken viel diskutierte Themen waren. So beschränkt sich denn auch die Ausstellung Jugendstil. Die große Utopie im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe vom 17. Oktober 2015 bis 7. Februar 2016 nicht darauf, erstklassiges Kunsthandwerk zu zeigen. Vielmehr liegt der Schwerpunkt auf dem Verhältnis von Natur und Technik, und spart auch medizinische Aspekte und Filmtechnik nicht aus. Zu sehen sind Gemälde, Skulpturen, Grafiken, Plakate, Bücher, Tapisserien, Kleider, Fotos, Filme und technische Apparate von Paul Gauguin, Josef Hoffmann, Gustav Klimt, Charles R. Mackintosh, Paula Modersohn-Becker, Henry van de Velde u.v.a.

3. Workout für Zuhause

Der Januar ist angeblich der Monat in dem sich die meisten Deutschen in einem Fitnessstudio anmelden – Weihnachtsbraten und Neujahrsvorsätze sei Dank. Die wenigsten bleiben jedoch dabei und so verzeichnen viele Fitnessstudios zahlreiche Karteileichen. Mit einem Online-Fitnessprogramm passiert Euch das möglicherweise nicht, denn hier müsst Ihr Euch nur bis zum Computer oder Fernseher aufraffen. Mit über 400 Kursen wie Bodyshape, Yoga, Pilates, Schwanger-Fit, Rücken-Fit oder 15-Minuten Quick Workout ist New Moove die führende Online Fitness Plattform. Seit der Gründung 2011 verzeichnet das Unternehmen mit Sitz in München über 100.000 registrierte Nutzer, die einen persönlichem Trainingsplan, Personal Coach oder einen Ernährungsservice in Anspruch nehmen.

newmoove

Auf New Moove findet Ihr auch eine große Anzahl an Videos rund um das Thema „Healthy Living“, z.B. Koch- und mentale Fitness Videos, Smoothie-Videos mit Rezepten und Tipps- und Tricks für eine gesunde Ernährung im Alltag – extra für Euch hat New Moove ein gekürzter Version ihres FoodGuides zur Verfügung gestellt, die Ihr Euch hier herunterladen könnt 


2 Kommentare
  • Marisa sagt:

    Schöner Beitrag :)
    Online Fitnesstudio wäre glaube ich aber nichts für mich. Ich brauche eher den Druck dass ich weiß der Kurs geht gleich los, der PC wartet ja solange wie ich will ;)

    -Marisa
    http://www.myfairladies.net

  • Vio sagt:

    Bewegung ist so wichtig und kann glücklich machen.
    Sport ist ein wichtiges Bestandteil meines Lebens (zur Zeit auch meines beruflichen Lebens). Ich erlebe immer häufiger junge Menschen, von den älteren ganz zu schweigen, mit gravierenden Haltungsschäden, Übergewicht, Bandscheibenvorfällen etc.. Eine App/Online-Fitnesskurs kann hilfreich sein um ein sportlicheres Leben zu führen. Was die Online-Trainer jedoch nicht leisten können ist die Korrektur der Körperhaltung.
    Je nachdem welche Ziele man verfolgt, sollte man sich eine professionelle Trainingsbetreuung leisten.

    Vio

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.