Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Bits And Pieces To Go: Strohhut mit Pailletten

{*Anzeige} In der Rubrik „Lady-Tipp“ präsentieren wir Euch kleine Fundstücke aus dem Internet, Ausstellungen, Aktionen, Bücher, Filme oder Läden. In unseren heutigen Tipps stellen wir Euch die fabehaften Strohhüte von Bits & Pieces vor: Die Libanesin Alia K. stattet XXL-Hüte mit kreativen Schriftzügen aus – perfekt für den Sommerurlaub! Außerdem mit dabei sind Namensketten für Kinder sowie die Neuverfilmung von „Mord im Orientexpress“.

1. Bits And Pieces To Go

Wer auf Instagram oder Pinterest aktiv ist, der hat sie sicherlich schon einmal gesehen: Diese wunderbaren riesigen Strohhüte mit aufgestickten Pailletten-Schriftzügen wie „Do not Disturb“ oder „Just Married“. Losgetreten hat den Trend die New Yorker Designerin Eugenia Kim (Preis 485 Dollar). Eine günstigere und nicht weniger schöne Alternative sind die Statementhüte von Alia K., die Ihr per Direktmessage über Instagram kaufen könnt (ab ca. 90 Euro). Unter dem Labelnamen Bits & Pieces fertigt Alia die Hüte zusammen mit ihrer „Rechten Hand“ Sarah im Libanon und versendet weltweit. Ihr könnt die Hutfarbe, die Hutart, Schriftzug, Farbe der Pailletten und Extras wie Pompoms bestimmen. Die Bezahlung erfolgt via Paypal. Übrigens: Den Flitterwochenhut von Bits & Pieces könnt Ihr hier bestellen.

Bits And Pieces To Go: Hüte mit Pailletten-Bestickung

Neben klassischen Strohhüten könnt Ihr auch andere Hut-Arten erwerben/Bild-Credis: Bits & Pieces

2. Namenskette

Und noch einmal Schriftzug! Wie viele andere Trends kommt auch die Namenskette aus den USA. Einen großen Hype erlebte sie nach der ersten Ausstrahlung von Sex and the City, in der die Hauptdarstellerin Carrie stets ein goldenes Kettchen mit ihrem Namen trug. Das Unternehmen Namesforever* ist der größte niederländische Hersteller von Gold- und Silbernamensschmuck, liefert aber auch nach Deutschland. Das Schöne: Bei den Schmuckexperten bekommt Ihr auch zauberhafte Namensketten für Kinder*. Die Ketten werden mit jedem gewünschten Namen hergestellt. Neben den Anhängern aus Sterling-Silber (Feingehalt von 925/1000) könnt Ihr die Schriftzüge auch aus 14-karätigem Gold erwerben. Auch für die Kettchen stehen verschiedene Modelle zur Verfügung. Wir finden: Eine schöne Geschenkidee!

Namenskette für Kinder

Mit dem Promotionskode „LadyBlog10“ erhaltet Ihr bis zum 1. September 10% Rabatt auf Eure Bestellung

*Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Namesforever entstanden

3. Mord im Orientexpress

Oh, wie freue ich mich darauf: Im November diesen Jahres kommt eine Neuverfilmung von Agatha Christies erfolgreichstem Werk „Mord im Orientexpress“ in die Kinos. Die Geschichte ist eine der stilvollsten, spannendsten und aufregendsten, die je erzählt wurden. Der belgische Detektiv Hercule Poirot nimmt an einer luxuriösen Zugfahrt im Orientexpress von Istanbul nach London teil. Auf der Fahrt durch Jugoslawien muss der Zug anhalten, da die Strecke durch Schneeverwehungen blockiert ist. Zu dieser Zeit wird ein amerikanischer Reisender durch zwölf Messerstiche ermordet. Von den dreizehn Fremden im Zug kann jeder der Mörder sein, denn niemand hat den Zug verlassen. Regisseur Kenneth Branagh inszeniert und führt das hochkarätige Ensemble an, u.a. mit Penelope Cruz, Willem Dafoe, Judi Dench, Johnny Depp, Michelle Pfeiffer und Josh Gad. Das kann doch eigentlich nur großartig werden oder?

Spannend: Detektiv Hercule Poirot kann sich keinerlei Informationen von außen beschaffen und ist bei der Aufklärung des Falls allein auf die anwesenden Zeugen und die vorliegenden Indizien angewiesen


6 Kommentare
  • Stefanie sagt:

    Kinder sollten auf keinen Fall einen personalisierten, mit ihrem Namen versehenen Gegenstand tragen! Kinder, die von Fremden mit ihrem Namen angesprochen werden, vertrauen viel schneller, nach dem Motto „Der kennt meinen Namen, also wird das schon ok sein“. Viele Ratgeber für Eltern führen diesen Tipp zum Schutz unserer Kinder auf!

  • Dani sagt:

    Liebe Stefanie,

    danke für den Hinweis. Auf Amalias Rucksack steht auch ganz groß ihr Name, gestern haben wir Schultüten mit Namen vorgestellt – ich bin gerade hin- und hergerissen. Einerseits bin ich gegen „Angstmacherei“ und wenn es jemand auf ein Kind abgesehen hat, dann bekommt er den Namen auch so ganz schnell heraus, andererseits hast Du natürlich Recht. Was ich allerdings viel gefährlicher finde, sind die vielen Bilder von Kleinkindern, die im Netz kursieren. Letztlich müssen die Eltern selbst entscheiden, was sie für richtig halten.

    Herzliche Grüße
    Dani

  • Franziska sagt:

    Die Hüte <3 <3 ich bin ganz verliebt!
    Ich mag eure Shoppingtipps übrigens ganz besonders! Durch euch bin ich in den letzten Jahre auf viele kleine, hochwertige Label aufmerksam geworden die mir sonst entgangen wären. Ich würde mich freuen, wenn ihr zu diesen Themen weiterhin regelmäßig Content erstellt :)
    Macht weiter so, sonnige Grüße
    Franziska

  • Dani sagt:

    Liebe Franziska,

    das freut mich sehr zu hören! So soll es sein. :-)

    Herzliche Grüße
    Dani

  • Katja sagt:

    Liebe Dani,
    die Hüte sind wunderschön. Ich habe mir einen bei Alia bestellt – auch, wenn ich erst ein bisschen skeptisch war, ob das mit der Paypal-Bezahlung auch wirklich funktioniert. Aber 14 Tage später kam mein „Carpe diem“-Hut mit der Post. Danke für den Tipp!
    Katja

  • Dani sagt:

    Ach toll Katja, das freut mich! Und danke für die Rückmeldung, so etwas ist immer gut zu wissen!

    Herzliche Grüße
    Dani

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.