Lady-Frage

Liebes Team vom Lady-Blog,
wir reisen im Spätsommer nach Sizilien auf die Liparischen Inseln. Die Tagesprogramme sind eine Kombination aus Bootsausflügen, Bummel durch kleine Orte und auch mal einer kleinen Wanderung. Ich möchte weder in Wanderschuhen auf dem Dorfplatz meinen Drink schlürfen noch auf Pumps übers Lavafeld stolpern. Zudem trage ich gerne Röcke. Abends im Hotel darf es dann etwas feiner werden. Was empfehlt Ihr mir auf jeden Fall in den Koffer zu packen?

Herzliche Grüße
Susanne

punkt

Liebe Susanne,

Deine Urlaubsplanung klingt wirklich toll, das wäre auch etwas für mich! Aber kein Sommer ohne die große „Was-pack-ich-bloß-in-meinen-Koffer?“-Frage und da ich bestimmt nicht die einzige bin, die am liebsten ihren kompletten Kleiderschrank in den Urlaub beamen würde, hier eine kleine Packliste für einen typischen Urlaub mit Sightseeing, Bewegung und viel Sonne!

 

  • Leinenschuhe, z.B. Espandrillos: leicht, bequem und lässig zu gekrempelter Jeans
  • Ballerinas: sehen zum Rock, Shorts, Jeans und Abendoutfit gut aus
  • Sandalen oder Flipflops: wenn nicht im Urlaub am Strand und Pool wann denn dann?
  • evtl. Sport- und Wanderschuhe: wie unabdingbar gutes Schuhwerk auf Wanderungen ist, hat Dani ja schon ausführlich beschrieben und auch wenn es unschön aussieht, fliegt Ihr zum Urlaubsziel, zieht sie auf der Reise an und spart Euch Platz und Gewicht im Koffer
  • Shorts: perfekt am Strand, bei der Radtour oder beim Einkaufsbummel
  • Chinos: in rot, blau, türkis und und und; sie sind leicht, elegant und die Knie sind bedeckt, wenn es in katholische oder orthodoxe Kirchen gehen soll
  • Maxiröcke und -kleider: luftig leicht und gleichzeitig ideal für etwas frische Sommerabende
  • A-Linien Röcke: mit Shirt und Sandalen leger und abends mit Bluse und Ballerinas elegant
  • Sommerkleider: sparen viel Platz im Koffer und machen sofort Lust auf Urlaub und Meer
  • Blusen: nicht nur geschlossen, sondern auch offen über Tanktops lässig und wenn Ihr zwischen Sightseeing und Abendessen nicht mehr ins Hotel kommt, seid Ihr gut angezogen
  • Lange Tunika-Blusen: schützen Euch am Strand über dem Bikini vor der Sonne
  • Polos: gehen immer, über (fast) jedem Rock und jeder Hose
  • Strickjacken: wärmen abends und lassen sich schnell über unbedeckte Schultern werfen
  • Eine große Tasche mit Reißverschluss: für ein Tuch, Reiseführer, Bikini, Geldbeutel, Sonnenbrille, Wasserflasche, Lektüre, Kamera, Ersatzakkus und Sonnencreme

 

Achte darauf, dass alle Teile farblich zueinander passen und kombiniert werden können. Überleg Dir doch einfach schon ein paar Kombinationsmöglichkeiten. Ich wünsche Euch tolle Reisen und werde von Balkonien aus an Euch denken. Schau Dir doch auch mal diese Frage an.

Alles Liebe
Constanze, die am liebsten an die Nordsee fährt und deswegen Regenzeug nie vergessen darf

Merken

Merken


5 Kommentare
  • Dani sagt:

    Liebe Susanne, liebe Constanze,

    wenn es nicht gerade auf große Wanderungen geht, sondern eher kleinere Spaziergänge, dann bieten sich auch bequeme Segelschuhe statt Wanderschuhe an.

    Herzliche Grüße und viel Spaß im Urlaub!
    Dani

  • Sabrina sagt:

    ich muss bald für ein halbes Jahr packen, das wird schwer :/

  • One Moment sagt:

    Ich packe bald für 6 Tage berlin ;)

  • sabine s. sagt:

    Liebe Susanne,
    ich war in diesem Jahr mit meinem Mann mit fünf Koffern unterwegs! Nie wieder, erstens die Schlepperei und zweitens das anschliessende Waschen und Reinigen lassen. Aber es war eine elegante Kreuzfahrt, da machten wir eine Ausnahme.

    Mein Tip für Reisen ist die konsequente Beibehaltung einer Grundfarbe, z. B. Dunkelblau oder Schwarz. Also alle Jacken, Mäntel, Schuhe, Abendaccessoires, Tücher und Gürtel und auch Schirm und Tasche nur in dieser Farbfamilie einpacken. Dann kann man immer alles mit ein paar bunten oder gemusterten Teilen kombinieren. Und das Jäckchen vom Tag passt auch zum Abendoutfit, die Tasche nicht zu gross geht auch abends, die eleganten Schuhe gehen im Flugzeug als auch abends usw..

    Schöne Reise
    Sabine

  • Susanne sagt:

    Liebe Ladies, vielen Dank für Eure Antworten und die Vorschläge. Ich habe jetzt doch mehr Ideen, was ich alles in meinem Koffer unterbringe. An Schuhen habe ich mich für Ballerinas, Sandalen und feste Bootsschuhe entschieden, die halten zwei Stunden Wandern schon aus. Und im Koffer muss ja noch etwas Platz bleiben. Wer weiß, was man alles so entdeckt… ;-)

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.