Lady-Blog liest: A Royal Christmas von Louise Cooling

Die Adventszeit ist die schönste Zeit des Jahres! Und weil das auch die Verlage verstanden haben, kommen jedes Jahr neue Bücher auf den Markt, die sich um diese wunderbare Zeit drehen. Mit „A Royal Christmas“ aus dem Gerstenberg Verlag erschien letztes Jahr ein besonders feines Exemplar, das nun endlich bei mir einziehen durfte! von Virginia

A Royal Christmas: Königliche Bräuche & Traditionen

„A Royal Christmas“ von Louise Cooling ist weder ein Weihnachtskochbuch, noch ist das Buch dazu da, um Weihnachtsgefühle im Leser zu wecken. Vielmehr ist A Royal Christmas eine Art stimmungsvolles Geschichtsbuch, dass von Weihnachten in Großbritannien ab der Herrschaft Wilhelm I. des Eroberers bis zur heutigen Queen Elizabeth II. erzählt, von königlichen Bräuchen und Traditionen und woraus sie sich entwickelt haben. Thematisch ist das Buch in mehrere Kapitel unterteilt: Feierlichkeiten & Traditionen, Christbäume, die Zeit der Geschenke, Festliche Speisen, Aufführungen, Pantos & Festtagsunterhaltung, Schneesport & Wintervergnügen und Die Weihnachtsansprache.

A Royal Christmas von Louise Cooling

Kennt sich aus: Autorin Louise Cooling ist Kuratorin für Gemälde beim Royal Collection Trust und ehemalige stellvertretende Kuratorin für Gemälde im Victoria and Albert Museum

Ein Blick durch’s Schlüsselloch

Die kurzweiligen Texte werden begleitet von einer umfangreichen Sammlung aus bislang unveröffentlichten Fotos, Dokumenten und Gemälden aus der Royal Collection. Zahlreiches Bildmaterial und informative Texte gewähren uns einen Blick durchs Schlüsselloch in die weihnachtlichen Traditionen des englischen Königshauses und erklären so manchen Brauchtum in Großbritannien. Wir erfahren beispielsweise, wie es der deutsche Brauch der Weihnachtsbäume auf die Insel geschafft hat, warum Geschenke bis ins 19. Jahrhundert hinein erst an Neujahr ausgetauscht wurden und was es mit dem „Lord of Misrule“ auf sich hatte, dessen Geboten sich in der Weihnachtszeit sogar der Monarch unterwerfen musste. Besonders gut gefällt mir, dass in diesem Buch nicht in die weihnachtliche Kitsch-Kiste gegriffen, sondern eine ganze Menge Geschichte in unterhaltsamen Kapiteln verarbeitet wurde.

Louise Cooling: A Royal Christmas

Durch die vielen Begleitfotos, z.B. eine handgeschriebene Partitur von Prinz Albert, Menükarten von Queen Victorias Weihnachtstafel 1899 oder Fotos der Prinzessinnen Elizabeth und Margaret bei einer Weihnachtsaufführung, werden den Texten Leben eingehaucht und man versinkt für eine Weile in längst vergangenen Zeiten

A Royal Christmas

Für alle geschichtsbegeisterten Fans des britischen Königshauses ist „A Royal Christmas“ eine echte Perle!

MEHR ZUM THEMA

pinterest-royal-christmas

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.