Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Jessicas Love-List: 10 Dinge, die mich glücklich machen

Ob es die Lieblingsserie ist, der Kaffeeklatsch mit den Freundinnen oder eine Vespa-Fahrt durch die Weinberge: In dieser Serie stellen wir Euch 10 Dinge vor, die uns glücklich machen. Dinge, ohne die wir sicherlich leben könnten, aber nicht wollen, denn sie versüßen uns den Alltag und zaubern uns ein Lächeln ins Gesicht. Heute präsentiert Euch die liebe Lady-Blog Leserin und Instagramerin Jessica ihre persönliche „Love-List“.

1. Handgeschnitzte kleine Holzkiste: Sie ist mein zweitgrößter Schatz. Die kleine Holzkiste schenkte mein Urgroßvater meiner Urgroßmutter in New York. Mein größter Schatz ist…

2. Bettelarmband: …das Silberarmband meiner Großtante, die in London lebte und von ihrem Mann zu jeder erdenklichen Gelegenheit die ausgefallensten Anhänger geschenkt bekam – meist typisch englische. Ich trage es selten, weil ich Angst habe einen Anhänger zu verlieren.

3. Terre d’Hermès: Das Parfum schenkte ich meinem Freund zum ersten gemeinsamen Weihnachten. Er nutzt es täglich und wenn ich morgens nach ihm ins Bad komme ist der Duft noch zu riechen. Für mich der perfekte Start in den Tag.

4. Yorkshire Tea: Jeder Tag, ob Sommer oder Winter, beginnt und endet für uns mit einer Tasse schwarzen Tee. Der absolute beste ist der Yorkshire Tea, den wir immer gleich Säckeweise in England bestellen. Getrunken wird er ganz typisch mit Milch und Zucker.

5. Avène Cold Cream: Mein heiliger Gral gegen meine trockene, Neurodermitis geplagte Haut.

6. Lampe Berger: Ein frischer Duft in der Wohnung ist für mich sehr wichtig. Ich habe deshalb viele Duftlampen und -kerzen ausprobiert und in der Lampe Berger die perfekte Duftlampe gefunden. Die Düfte sind sehr angenehm und leicht und steigen nicht so in den Kopf wie es viele andere tun. Das wiederum ist für mich nämlich ganz entsetzlich und Grund genug einen Raum schnellstmöglich wieder zu verlassen. Ich denke da speziell an Vanilleduftkerzen.

7. Tücher: Ich habe eine große Schwäche für Schals und Tücher jeglicher Art – vor allem für diesen hier von Codello, den mir meine Mutter für mein anstehendes Examen gekauft hat.

8. Frische Blumen: Ich liebe es, zu jeder Jahreszeit frische Blumen um mich zu haben. Meine Lieblinge sind weiße Blumen jeglicher Art, nur bei Tulpen und Hortensien mache ich eine Ausnahme und erfreue mich an den schönen Farben.

9. Roter Nagellack: Auch ich bin nicht davor sicher, mir hin und wieder einen Nagellack zu kaufen, dessen Farbe mir auf Dauer doch nicht zusagt. Roter Nagellack ist jedoch nach wie vor die schönste Farbe überhaupt, die jedem Outfit Leben einhaucht.

10. Leo-Loafers: Meine Leo-Loafers besitze ich noch gar nicht so lange, liebe sie aber schon jetzt. Ich kombiniere gerne klassische Kleidung mit einem kleinen Augenzwinkern wie Schleifen oder eben einem Hauch von Leo. Komplett in Leo würde ich mich jedoch nie kleiden.

Merken


9 Kommentare
  • Textliaison sagt:

    Hallo Jessica
    ups, jetzt hatte ich schon Yessica geschrieben, ganz inspiriert von deinem Yorkshire Tea. Ich muss den unbedingt mal probieren, ausserdem finde ich deine Tradition jeden Tag damit zu beginnen und zu beenden reizvoll.
    Ja die roten , rouge, red Nagellacke – ich weiss nicht, ich kenn keine Frau, die daran nicht mal hängenbleibt. Mein alter undimmer wieder neuer Favorit ist : Rouge von Chanel (klassisches kräftiges Rot).
    Tolle Liste.
    lg
    Susanne

  • Dani sagt:

    Das Bettelarmband ist so wundervoll und das Tuch und die Blumen und hach! Ganz ganz schön liebe Jessica!

  • Valerie sagt:

    Eine wunderschöne Liste! Das Bettelarmband ist ein Traum, gerade deshalb, weil es so alt ist!

    Den Tee werde ich mal probieren, und eine Lampe Berger steht auch bei mir. Und natürlich roter Nagellack. Mein Favorit ist ‚Pure Red‘ von Estée Lauder, Du hast ihn auch, glaube ich…

    Lieben Gruß
    Valerie

  • Die Bluuuuuuuuuuumen! Wie schön, kann den tristen Winter nicht mehr aushalten. Ein herrlicher Frühlingsgruß!

  • Liebe Jessica,

    ich bin begeistert von dieser wunderschönen Schatuelle! Weißt Du, wie als sie genau ist? Solche Stücke sind etwas ganz besonderes, ebenso wie das Armband. Ich kann verstehen, dass Du Angst hast, dass ein Anhänger verloren geht!

    Eine schöne Liste ist das!

    Liebe Grüße
    Anna

  • Die Holzkiste ist eine wahre „Schatztruhe“. So ein Familienerbstück ist was kostbares, einfach wunderschön.

    Das dein Tag gut beginnt, wenn das Badezimmer nach deinem Freund duftet kann ich verstehen. Ist ist nicht so, dass man manchmal an dem Pullover seines Freundes schnuppert, um seinen Geruch zu inhalieren.
    Düfte können schöne Erinnerungen in uns auslösen.

    Eine schöne Top 10 Liste.

    LG Cla

    http://glamupyourlifestyle.blogspot.de/?m=1

  • Rena sagt:

    Schöne Sachen, danke fürs Zeigen und Beschreiben.

    Von Avene bin ich grundsätzlich sehr begeistert. Die Produkte, die ich von Avene verwende, wirken sich meiner Meinung nach hervorragend auf meine Haut aus.

    LG, Rena

    http://dressedwithsoul.blogspot.de

  • Alexandra sagt:

    Liebe Jessica,

    übrigens ist mir schon wieder eine kleine Gemeinsamkeit aufgefallen, weiße Blumen! Meine Lieblingsblume sind weiße Rosen.. Ich finde weiße Blumen einfach auch wunderschön.

    Liebe Grüße
    Alexandra

  • Jessica sagt:

    Hallo Ihr Lieben,

    ich komme jetzt erst dazu Eure lieben Kommentare zu lesen. Freue mich so sehr darüber, dass Euch meine Liste gefallen hat.
    Liebe Anna, wie alt die Truhe genau ist kann ich Dir leider nicht sagen, aber sie dürfte so ungefähr von 1910-1920 sein. Also rund 100 Jahre alt.

    Viele liebe Grüße, Jessica

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.