Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Jeannettes Love-List: 10 Dinge, die glücklich machen

Ob es die Lieblingsserie ist, der Kaffeeklatsch mit den Freundinnen oder eine Vespa-Fahrt durch die Weinberge: In dieser Serie stellen wir Euch 10 Dinge vor, die uns glücklich machen. Dinge, ohne die wir sicherlich leben könnten, aber nicht wollen, denn sie versüßen uns den Alltag und zaubern uns ein Lächeln ins Gesicht. Heute präsentiert uns die liebe Jeannette ihre ganz persönliche Love-List. Die 31-jährige Automobilwirtin liebt Kulinarik und guten Wein – am liebsten aus ihrer Heimat an der Südlichen Weinstrasse/Pfalz. Ihr findet sie auf Instagram unter dem Namen janie_in_a_bottle.

1 AmuseToi Bumblebee-Ohrringe: Diese goldenen Hummeln mit jadefarbenem Oval waren meine ersten Klunker von den „Schwester Schwestern“. Sie machen jeden Look besonders und sind so bequem zu Tragen. Suchtpotenzial!

2 Homestories: Dieses wundervolle Buch von Delia Fischer (Westwing) ist so herrlich anzusehen und immer wieder toll für neue Interior Impulse. Ich mag es natürlich auch gerade deshalb sehr, weil es den Coffee-Table besonders hübsch ziert und Schwarz-Weiß in unserer „bunten“ Inneneinrichtung immer ein guter Rahmen ist.

3 Chiemsee: Ich bin ein Mädchen vom Land, ein Deutschlandfan und noch mehr Bavaria-Lover. Der Chiemgau war schon in meiner Kindheit DAS Reiseziel mit den Eltern. Die Alpennähe, das „Bayerische Meer“, die Urtümlichkeit, viel und gutes Essen, das ist meine Antwort auf Urlaubsglück. Dieses Jahr werden wir am Chiemsee heiraten.

4 Sauvigon Blanc Kaitui Fumé: Testet den Wein von Markus Schneider, dann wisst ihr, was ich meine. Ein Traum im Glas und noch dazu aus der Heimat #zumwohldiepfalz. Deutlicher Charakter durch die Lagerung im Holzfass. Hmmm!

5 Louicito-Scherenschnitt: Dieses Kunstwerk der Kunsthistorikerin und Trompe l’oeil­-Malerin Harriet Bosse alias Louicito ziert seit einigen Monaten unsere Wohnung. Es zeigt die Silhouetten von meinem Verlobten Max und mir. Ich habe ihm den Scherenschnitt zum Geburtstag geschenkt und freue mich immer, wenn ich daran vorbeilaufe.

6 Ranunkeln: Ich freue mich jedes Jahr auf die Ranunkelsaison und mische sie am liebsten farbig durch. Am Valentinstag wird Max mit seinen Ranunkeln beim Floristen immer etwas schräg angesehen zwischen den Männern mit Rosenbestellungen. Ich finde diese Blume ist so eine tolle Mischung aus schick, country-like und zu allem kombinierbar.

7 Cartier La Panthére Parfum: Ein Wahnsinnsparfum für große Autritte. Nichts für den Alltag. Es flashed mich jedes mal wieder, wenn ich es aufsprühe. Der Duft ist sehr kompakt und eher winterlich. Es transportiert das große Leben und die wirklich guten Momente. Wenn ich mich für ein Parfum entscheiden müsste, ist es dieses.

8 Spaghetti Bolognese: Seit „immer“ und wahrscheinlich für „ewig“ mein Lieblingsgericht, besonders bei großem Hunger. Das schmeckt selbst in der Büro-Kantine super gut. Besser als jede Molekularküche!

9 Brush Pot: Ich besitze eine große Leidenschaft für Interior und vor allem für Gegenstände mit Initialen. Dieses Kunstwerk von Briedie Hall ist handgefertigt und so wunderschön. Aktuell nutze ich es als Teelicht, man kann allerdings auch viele andere Dinge darin aufbewahren – vor allem in unterschiedlichen Farben so schön zu kombinieren.

10 Dressurreiten: In meinen Kindheits- und Teeniejahren habe ich den Dressursport aktiv betrieben. Durch Studium und Job war dafür irgendwann keine Zeit mehr. Trotzdem empfinde ich nach wie vor „Glück Pur“ beim Zuschauen – ganz besonders, wenn die Dressurqueen und ewigwährendes Kindheitsidol Isabelle Werth das Viereck betritt.

Bild-Credit Chiemsee, Ranukeln, Spagetti, Reiter: Shutterstock.com

MEHR ZUM THEMA:


3 Kommentare
  • Susanne sagt:

    Eine außerordentlich schöne Zusammenstellung von Dingen, die glücklich machen – mein persönlicher Favorit ist die Nummer 5! Scherenschnitte finde ich einfach super ästhetisch, so einen muss ich auch mal anfertigen :-) Herzliche Grüße, Susanne

  • Lauren sagt:

    Liebe Jeannette,

    eine tolle Love-List! Den Scherenschnitt werde ich mir auch mal merken als Geschenkidee. Die Spaghetti Bolognese wirken sehr sympathisch als Lieblingsgericht :)

    Liebe Grüße
    Lauren

  • Alexandra Z. sagt:

    Liebe Jeannette,

    was für eine wunderbare Love-List! Sehr sympathisch! Ich bin ja mit Blick auf die Weinstraße groß geworden. So von der hessischen Bergstraße aus ;-) Schöne Gegend :-D

    Der Scherenschnitt ist wirklich eine super schöne Idee!
    Liebe Grüße,
    Alexandra

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.