Hochzeitsmode für Schwangere von Tiffany Rose

Das Jahr 2015 hat eine ganze Menge schöner Veränderungen in meinem Leben gebracht. Erst wurde ich schwanger, dann bekam ich einen Heiratsantrag und schlussendlich entschieden wir uns auch noch dazu, kurz vor Jahresende standesamtlich zu heiraten, denn das Baby soll im März 2016 zur Welt kommen. Da ich zu diesem Zeitpunkt bereits sichtbar schwanger war, suchte ich vor allem online nach Brautkleidern für Schwangere. von Alexandra

Unsere standesamtliche Hochzeit fand in einem kleinen, familiären Rahmen Ende Dezember letzten Jahres statt. Die Suche nach einem Kleid für diesen Anlass stellt sich jedoch als schwieriger als erwartet heraus. Vorgestellt hatte ich mir ein hübsches, schlichtes und wertiges Brautkleid. Lang musste es nicht sein, denn die große Robe möchte ich mir für die kirchliche Trauung aufheben. Weiß sollte es hingegen schon sein. Aber entweder diese Ansprüche waren zu hoch oder ich entspreche einfach nicht dem gängigen Modegeschmack. Ich habe wirklich einige Online-Shops durchstöbern müssen, bis ich bei Tiffany Rose Maternity fündig wurde.

Der britische Online-Shop führt nicht nur wunderschöne Umstandsbrautkleider, sondern hat auch eine große Auswahl chicer Kleider für Schwangere. Ich habe festgestellt, dass es auf dem deutschen Markt zwar sehr praktische und unkomplizierte Schwangerschaftsmode gibt, jedoch fehlt es an eleganter Bekleidung, die auch mal einem Businessmeeting oder einer Abendveranstaltung standhält. Tiffany Rose führt hingegen Kleider, in denen sich eine Schwangere auch im letzten Drittel ihrer Schwangerschaft wirklich sexy und schön fühlt.

Chloe Lace dress von Tiffany Rose

Meine Erfahrungen mit Tiffany Rose

Wie gesagt, trotz Winterhochzeit wollte ich unbedingt ein knielanges Kleid, sodass ich eine kleine Auswahl bestellte, um zu sehen, welches Kleid mir nun am besten gefallen würde

Freya dress von Tiffany Rose

Schwanger Heiraten: Meine Erfahrungen mit Tiffany RoseAm Ende entschied ich mich für das Kleid Chloe mit einem zusätzlichen Schleifenband

Mein Hochzeitskleid von Tiffany Rose

Wie Ihr auf den Fotos sehen könnt, war meine Entscheidung zum kurzen Kleid im Dezember keinesfalls die Falsche: Wir hatten Sonnenschein und angenehme Temperaturen. Gefeiert wurde übrigens in Sichtweite vom Starnberger See im Bio-Hotel Schlossgut Oberambach

Bild-Credits 2, 3, 4: Tiffany Rose

Merken

Merken


5 Kommentare
  • Dani sagt:

    Liebe Alexandra,

    zunächst: Du siehst fabelhaft und sehr glücklich aus auf den Bildern, toll! Ich habe die gleiche Erfahrung gemacht wie Du. Es gibt nicht wirklich schöne Umstandsmode in Deutschland. Auch ich bin auf der Suche nach eleganter Bekleidung für Schwangere damals bei Tiffany Rose gelandet. Schön zu wissen, dass die Kleider anscheinend nicht nur auf den Bildern überzeugen.

    Herzliche Grüße
    Dani

  • Rena sagt:

    Liebe Alexandra, das war die richtige Wahl! Du siehst toll aus und Ihr seid ein wunderschönes Paar! Von Herzen alles Gute für Euch und liebe Grüße von Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

  • Bianca sagt:

    Das Brautkleid sieht wunderschön aus. Ich habe mir meine Umstandskleider auch in ausländischen Onlineshops bestellt.
    Alles Gute für euch und das Baby.
    Viele Grüße Bianca

  • M.Daniela sagt:

    Liebe Alexandra,
    auch von mir alles gute zur Hochzeit. Die Ehe ist ein so kostbares Geschenk und Du siehst wirklich traumhaft aus.

    Ja und es stimmt,hier in Deutschland ist es schwer schöne Umstandsmode zu finden. Ich habe auch meistens im europäischen Ausland eingekauft.

    Für die kommende Zeit wünsche ich Dir alles Liebe. Ich habe die erste Zeit immer
    „Den Zauber der ersten Tage“ genannt, da die kleinen Babys einen einfach verzaubern und mit Wärme und Liebe erfüllen wie sie zuvor unbekannt schien.

  • Julia sagt:

    Liebe Braut im doppelten Glücksgefühl,

    auch wir sind von den Umstandsbrautkleidern von Tiffany Rose begeistert und führen diese in unserem Shop in Frechen bei Köln.

    http://www.gluecksgefuehl-brautkleider.com

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.