Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Hereinspaziert: Zu Besuch bei Laura in Berlin

Heute besuchen wir die Instagramerin Laura Repp von DasMaedchenmitdemPerlenohrring. Laura wohnt zusammen mit ihrem Verlobten und Kater Sir Henry in einer wunderschönen Berliner Altbauwohnung – ganz klassisch mit hohen Decken, Fischgrätenparkett, Dielen und sehr minimalistisch-chic eingerichtet. Laura hat in Freiburg Jura studiert und lebt seit 2018 in der Vier-Zimmer-Hauptstadtwohnung. Neben Interieur begeistert sich die „Bridetobe“ auch für Mode.

Liebe Laura, wie würdest Du Deinen Einrichtungsstil selbst beschreiben?

Ich pflege einen sehr kompromisslosen und akzentuiert-reduzierten Wohnstil. Die Farben Weiß, Schwarz und Grau dominieren und werden mit Farbakzenten wie z.B. der rosa Wand im Schlafzimmer oder frischen Blumen etwas aufgefrischt. Durch das viele Holz wirkt unsere Wohnung dennoch heimelig und warm.

Die Wohnung von Instagramerin Laura von DasMaedchenmitdemPerlenohrring

Minimalistisch Leben: Eine Homestory

In welchem Zimmer hältst Du Dich am liebsten auf?

Das ist eine schwierige Frage, denn ich mag wirklich jedes einzelne Zimmer sehr gerne. Die meiste Zeit verbringe ich wohl im Wohnzimmer. Hier lese oder stricke ich im Sessel, hier schauen wir gerne auch mal einen Film und trinken gemütlich ein Glas Wein aus unserer alten Heimat, dem Breisgau. Viel Zeit verbringe ich außerdem in der Küche, weil ich unglaublich gerne koche und backe.

Home Story: Laura von DasMaedchenmitdemPerlenohrring

Home Story: Laura von DasMaedchenmitdemPerlenohrring

Woher beziehst Du Deine Möbel und Einrichtungsgegenstände?

Unsere Möbel sind ein Mix aus alt und neu sowie IKEA und Designer. Da wir davor in unserer Studentenwohnung wohnten, haben wir nicht so viel mitgenommen und uns fast komplett neu eingerichtet. Besonders gerne mag ich das junge Label „Raumfreunde“ sowie Hübsch Interior, aber auch kleinere Labels und handgefertigte Stücke, die man gut bei Etsy shoppen kann, haben bei uns ihren Platz.

Home Story: Laura von DasMaedchenmitdemPerlenohrring

Hast Du ein Lieblingsmöbelstück? Erzähle uns seine Geschichte!

Ein richtiges Lieblingsmöbelstück habe ich nicht. Dennoch hänge ich sehr an meinem Louis Ghost Chair von Kartell. Mein erstes Designermöbelstück für das ich als Studentin echt sparen musste. Außerdem stand schon lange ein Regal der Marke String auf meinem Wunschzettel, diesen Wunsch konnte ich mir in der neuen Wohnung ebenfalls erfüllen.

Die Altbauwohnung von Instagramerin Laura Repp

Minimalistischer Wohnstil: Laura Repp

Bist Du „fertig“ eingerichtet oder stellst Du immer mal wieder alles um?

Da wir noch nicht mal ein Jahr in unserer Wohnung leben, wurde bisher eher nur dazu gekauft statt umgestellt. Zusammengefasst: Möbel stelle ich selten um, Dekoration dafür umso lieber!

Minimalismus: Die Berliner Altbauwohnung von Laura

Wo lässt Du Dich denn inspirieren?

Natürlich auf Instagram und Pinterest, aber auch die Natur und Kunst können sehr inspirierend sein, wenn es beispielsweise um Farbkombinationen und Texturen geht.

Minimalistischer Wohnstil: Eine Homestory mit Laura von DasMaedchenmitdemPerlenohrring

Was ist Dir bei Deiner Einrichtung wichtig?

Harmonie und Minimalismus! Ich lasse mir gerne Zeit bei meiner Einrichtung und kaufe selten sofort, ich spare lieber für besondere und vielleicht auch teurere Stücke. Bei der Einrichtung unserer Wohnung haben wir uns mit den Details viel Zeit gelassen und sehr bedacht gekauft.  Meine goldene Regel ist, dass wenn ein Teil neu dazukommt, ein anderes gehen muss. So bleibt der minimalistische Stil erhalten. Ich sage immer: aufgeräumte Wohnung, aufgeräumte Seele.

Laura Repps minimalistisch-reduzierter Wohnstil

Und last but not least: Hast Du einen Einrichtungstipp für unsere Leser?

Ruhige Grundfarben und farbliche Akzente führen zu einem stimmigen Gesamtbild. Außerdem rate ich gerne, dass man sich vor jedem Kauf fragt, ob man das drölfte Windlicht nun wirklich braucht. Dieses Vorgehen gilt übrigens nicht nur in Bezug auf Einrichtung, sondern gerne auch für Kleidung oder auch Accessoires! Außerdem bringen frische Blumen und Pflanzen Leben in eine Wohnung. Mein wichtigster Tipp wäre dennoch: finde Deinen Stil und bleib diesem treu, denn die Wohnung ist Dein Zuhause und dort sollte man sich wohl fühlen!

Capsule Wardrobe: Instagramerin Laura zeigt ihren Kleiderschrank

Laura Repp von "DasMaedchenmitdemPerlenohrring"

Liebe Laura, vielen Dank, dass wir bei Dir hineinspazieren durften! Ihr wollt uns auch einmal Euer Zuhause zeigen? Dann meldet Euch bei mir: info@lady-blog.de

EINEN ÄHNLICHEN STIL HABEN:


1 Kommentar
  • Katrin sagt:

    Liebe Laura,

    vielen Dank, dass wir bei Dir reinschauen durften! Deine Wohnung sieht wunderschön aus. Darf ich fragen, was das für ein kleiner Baum ist, der auf dem Foto links im Wohnzimmer steht? Wir haben bisher keinerlei größere Zimmerpflanzen, und ich suche eine hohe, aber nicht breite Pflanze für die Ecke zwischen Sofa und Fenster. Dieser Baum sieht so schön filigran aus und würde von der schlanken Form her perfekt bei uns passen, glaube ich. Vielen Dank im Voraus!

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.