Heimat – eine Reise, ein Gefühl. von Simone Hawlisch

Was ist eigentlich Heimat? Ist es ein Ort oder mehr ein Gefühl? Es ist eine Frage, die ich mir selbst seit einigen Jahren stelle! Im Buch „Heimat – eine Reise, ein Gefühl.“ von Simone Hawlisch finden sich die Portraits von 13 Frauen, die derselben Frage nachgehen und zu ganz unterschiedlichen und doch ähnlichen Ergebnissen kommen. von Virginia

Das Gefühl von Heimat

Das Gefühl von Heimat legt jeder individuell für sich selbst fest. Es ist nicht zwangsläufig gekoppelt an einen bestimmten Ort. Für manche ist Heimat der Ort, an dem sie ihre Kindheit verbracht haben und an den sie immer wieder zurückkehren. Für manche ist es das eigene Zuhause – völlig egal in welchem Land oder in welcher Stadt sich dieses befindet. Für andere wiederum bedeutet Heimat, Familie und Freunde um sich herum zu haben. Aber es gibt noch viele weitere leise Zwischentöne, die Heimatgefühle auslösen können. Heimat ist ein Gefühl von Vollkommenheit und des Angekommenseins. Es ist Sicherheit, Wärme und Vertrautheit. Mit sich selbst im Reinen sein. Heimat ist ein weiches, warmes Gefühl, welches durch Geschmäcker, Gerüche und sogar Geräusche hervorgerufen werden kann.

Das Knirschen von Schnee & der Duft von Bratäpfeln

Vielleicht ist es das Knirschen von Schnee unter den Füßen, der Geschmack von einem Löffelchen „Milchmädchen“ oder der Duft von Bratäpfeln, die ein Heimatgefühl auslösen. Heimat ist ein Wandeln zwischen Vergangenheit und Gegenwart mit Grenzen, die verschwimmen. Die Autorin Simone Hawlisch hat sich intensiv mit dem Thema befasst und zu diesem Zweck 13 inspirierende Frauen auf der ganzen Welt porträtiert. Jede dieser Frauen zeichnet ihren persönlichen Lebensweg nach und spricht darüber, was Heimat für sie bedeutet und wie und wo sie Heimat gefunden hat. Die sehr persönlichen Lebensgeschichten werden von großartigen, stimmungsvollen Fotografien begleitet. Einige persönliche Rezepte laden dazu ein, noch tiefer in die jeweiligen Geschichten einzutauchen und dem Geschmack von Heimat nachzuspüren. Ein Buch, dass richtig Lust macht auf lange Lesenachmittage! Unbedingt empfehlenswert!

Heimat – eine Reise, ein Gefühl. von Simone Hawlisch

Heimat ist ein warmes Gefühl, welches durch Geschmäcker, Gerüche und sogar Geräusche hervorgerufen werden kann

Heimat – eine Reise, ein Gefühl. von Simone Hawlisch

Die Portraits laden dazu ein, in die Geschichten einzutauchen und dem Geschmack von Heimat nachzuspüren

Heimat – eine Reise, ein Gefühl. von Simone Hawlisch

Was bedeutet Heimat für Euch?

Heimat – eine Reise, ein Gefühl.

Das wunderschön gebundene Buch „Heimat – eine Reise, ein Gefühl.“ von Simone Hawlisch (bei Instagram @fraeuleinsonntag) ist im Oktober 2019 im Knesebeck-Verlag erschienen und kostet 35 Euro. Es geht anhand von 13 Portraits der Frage nach, ob Heimat ein Ort ist oder lediglich in unseren Erinnerungen existiert. Oder ist es ein Wort, das nur in der deutschen Sprache existiert?

Hinweis: Durch einen KLICK auf das Buch-Cover werdet Ihr zu Amazon weitergeleitet
Es handelt sich um einen Affiliate-Link, d.h. wir werden bei einem Kauf am Umsatz beteiligt

 

MEHR ZUM THEMA

pinterest-heimat

1 Kommentar
  • Dani sagt:

    Liebe Virginia,

    sehr schön formuliert! Ich denke, man kann Heimat erst dann wirklich begreifen, wenn man sie mal für eine Weile verlassen hat. Erst aus der Ferne weiß man seine Heimat zu schätzen – und dann kommen die Erinnerungen bei bestimmten Gerüchen und Rezepten …

    Herzliche Grüße
    Daniela

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.